Stuttgart: Impfkritischer Arzt darf Kassenzulassung behalten

Abb.
Foto: impf-report

Er ist der vielleicht beliebteste Kinderarzt Deutschlands. Weil er den Patienten ganzheitlich behandelt und in seiner Praxis nicht impft, sollte ihm jetzt die Kassenzulassung entzogen werden. Doch seine Patienten probten den Aufstand und demonstrierten zu Hunderten vor dem Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung. Der Antrag auf Entzug der Zulassung wurde abgewiesen.

Etwa 300 Menschen haben sich am Donnerstag, den 13. Februar 2020, vor der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KV-BaWü) in Stuttgart versammelt und für den Erhalt der Kassenzulassung des impfkritischen Arztes Dr. med. Wolfgang Scheel aus Steinheim an der Murr demonstriert.

Fast 9.000 Unterschriften der Online-Petition konnten dem Pressesprecher der KV offiziell übergeben werden.

Währenddessen saß er mit zwei Rechtsanwälten beim Kassenärztlichen Zulassungsausschuss im KV-Gebäude hinter der kleinen Bühne der Demo. Zwischendurch regnete es ein wenig und es war nasskalt. Dennoch hielten die meisten durch, bis Dr. Scheel nach fast zwei Stunden mit erleichterter Miene wieder aus dem Gebäude herauskam:

Der Zulassungsausschuss hatte den Antrag auf Entzug der Kassenzulassung abgewiesen, den der stellv. Vorstandsvorsitzenden der KV-BaWü, Dr. Johannes Fechner, gestellt hatte.

Die Stimmung war super. Einige Patienten, ihre Kinder und alle gemeinsam sangen lustige Lieder. Insbesondere der "Körperzellen-Rock" hat sich bei mir als Ohrwurm erwiesen und begleitet mich heute seit Stunden durch den Tag. Original des Körperzellen-Rocks

Ich empfehle allen impfkritischen Elternstammtischen, politischen Parteien, Firmen, Bundestagsabgeordneten und Lobbyisten der Pharmaindustrie, zu Anfang eines jeden Treffens gemeinsam dieses Lied zu singen. Das alleine könnte unsere Welt ganz schnell ein bisschen besser machen. Und wem das zu doof ist, der braucht das ganz besonders dringend, oder aber er hat die falschen Leute um sich geschart.

Mir ist durch die Demo und die monatliche Veranstaltung von Dr. Scheel, die ich noch am gleichen Abend besuchte, noch einmal deutlich bewusst geworden, wie wichtig es ist, dass wir uns aufgrund des wachsenden Drucks nicht als Opfer der Umstände fühlen, sondern die Umstände als Herausforderung an uns annehmen, umzudenken - und trotz herausfordernder Umstände gut drauf zu sein.

Wenn wir eine andere Gesellschaft wollen, in der alle Menschen gut drauf sind, weil sie eben jede Herausforderung positiv annehmen, dann müssen wir genau heute damit anfangen.

Genau dies ist auch das Anliegen von Dr. med. Wolfgang Scheel, der seine kleinen Patienten nicht nach den Regeln einer seelenlosen Medizin behandeln will, sondern ihnen auch Selbstannahme und Lebensfreude vermittelt - und dies zudem zum Thema seiner monatlichen Abende macht. Auf seine ganz eigene Art und Weise.

Ich rufe alle Patienten von naturheilkundlich und ganzheitlich arbeitenden Ärzten auf, sich hinter ihre Ärzte zu stellen und gegen die Angriffe eines zunehmend korrupten und seelenlosen Gesundheits-Unwesens zu verteidigen.

Bericht der Marbacher Zeitung

 

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

Abb.

 


Gast schrieb am 22.02.2020 um 22:52:54

Demo in Stuttgart: Wie die Therapie- und Gewissensfreiheit von Ärzten eingeschränkt werden soll

https://www.youtube.com/watch?v=D03tyfrXlHQ

Gast schrieb am 16.02.2020 um 20:52:15

Nochmal zum NDR-Hörerbeitrag: Dr. Buck sagt, dass er die Behauptung hanebüchend findet, also dass in den Masernimpfstoffen Zelllinien von abgetriebenen Föten enthalten sind.
Ich finde hanebüchend, was Herr Dr. Buck in der Sendung von sich gibt und dann auch noch das PEI erwähnt. In den Beibackzetteln steht es geschrieben.
So kann doch niemand Vertrauen schaffen.

Gast schrieb am 21.02.2020 um 07:25:06

Jeder kann dies in der Fachinformation, z.B. zu Priorix Tetra von GlaxoSmithKline (GSK) nachlesen:

https://www.gsk-arzneimittel.de/assetManager.xm?action=getFi&id=03754567

Dort heißt es in Abschnitt 2, dass Röteln- und Varicellaviren in humanen diploiden Zellen (MRC-5) hergestellt werden.

Bei MRC-5-Zellen handelt es sich um eine Zelllinie (Lungengewebe) eines 14 Wochen alten, abgetriebenen, männlichen Föten, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/MRC-5.

D.h. es wird neben anderen körperfremden Eiweißen (Hühnerembryo) auch menschliche DNA gespritzt.

Welche gesundheitlichen Auswirkungen auf den Impfling das haben kann, ist nicht ausreichend untersucht.

Ganz zu schweigen von den ethischen Aspekten, zu denen lustigerweise die katholische Kirche schweigt.

Was Veganer oder Vegetarier von Hühnereiweiß halten, weiß ich nicht...

Gast schrieb am 21.02.2020 um 05:34:28

" In den Beibackzetteln steht es geschrieben. "

Dann würde ich an ihrer Stelle die entsprechende Stelle im Beipackzettel noch man ganz langsam lesen...

"Hergestellt in" oder "gezüchtet auf" ist etwas anderes als "enthält"

Gast schrieb am 22.02.2020 um 00:48:25

Priorix Tetra Impfstoff enthält genomische DNA mit allen Chromosomen eines männlichen Individuums (MRC-5).

https://www.corvelva.it/de/speciale-corvelva/vaccinegate-en/vaccinegate-mrc-5-contained-in-priorix-tetra-complete-genome-sequencing.html

"Der Merck MMR II-Impfstoff (sowie Windpocken-, Pentacel- und alle Hepatitis A-Impfstoffe) wird unter Verwendung menschlicher fötaler Zelllinien hergestellt und ist im Produktionsprozess stark mit menschlicher fötaler DNA kontaminiert.

https://www.corvelva.it/de/approfondimenti/notizie/mondo/lettera-aperta-ai-legislatori-sul-dna-fetale-nei-vaccini-theresa-deisher.html

Gast schrieb am 21.02.2020 um 13:35:56

Dann bitte genau erklären. Können Sie ausschließen, wenn gezüchtet in usw. keine menschlichen Zelllinien gespritzt werden, wenn gezüchtet in....

Gast schrieb am 16.02.2020 um 18:36:19

Gott sei Dank gibt es noch so mutige Ärzte, die sich und ihrem Gewissen treu bleiben.

In der Stellungnahme des PEI's zur Masernimpfpflicht steht ganz oben: Impfstoffe sind verträglich, sicher und wirksam.
Das ist eine glatte Lüge, denn die Masernimpfung bringt, wie schon erwähnt, neue Probleme mit sich: die Verschiebung in kritische Altersgruppen, es erkranken auch Geimpfte (1x und auch 2 x), wie in dem Hörerbeitrag im NDR von der Heilpraktikerin erwähnt.
Ich hoffe nur, dass auch diese Tatsachen dem Verfassungsgericht mitgeteilt werden.

Jessica schrieb am 16.02.2020 um 11:31:29

Ich verneige mich vor Dr. Scheel..Danke das es noch so einen Arzt gibt der wirklich am wohl des Patienten interessiert ist..Danke das sich so viele Menschen für ihn eingesetzt haben..Das macht Mut denn es gibt noch immer die Hoffnung, dass wenn man sich einsetzt sich doch noch alles zum Guten wendet.

Gast Margret schrieb am 15.02.2020 um 16:57:39

Da habt ihr einen supertollen Kinderarzt!! Hut ab...solche Kinderärzte bzw. Ärzte sollten es mehr geben!! Den hätten wir auch gerne in unserer Region

Heidrun K. schrieb am 15.02.2020 um 16:35:18

Danke Dr.Schel. Sie zeigen den Menschen wie wirklich jeder Arzt handeln soll, gemäß seinen Eid den Menschen den Weg zur Heilung zu zeigen und helfen. Wünsche Ihnen weiter viel Kraft und Energie für diese beachtenswerte und verantwortungsvolle Arbeit am Menschen. H.K.

Gast schrieb am 15.02.2020 um 13:05:39

Tolle Demo, ein großer Erfolg!


Wer möchte ins Kino ?

http://www.vaxxed-derfilm.de/kinotour/vaxxed-2

schrieb am 15.02.2020 um 12:18:11

Ich bin Oma von zwei Enkeln. Meine Tochter führt den Kampf gegen Impfung und hat eine Kinderärztin in NRW Krefld, die ebenfalls nicht impfen möchte. Hoffentlich macht das Beispiel Dr. Scheel Schule. Ich drücke die Daumen und bin stolz, dass es doch noch soWiderständler gibt. viele

schrieb am 27.02.2020 um 21:08:07

Hallo..
Wie heißt denn der Kinderarzt in Krefeld NRW? Wir suchen auch einen der nicht impft!

Gast schrieb am 15.02.2020 um 10:55:29

Auch Ihnen ein herzliches Dankeschön Herr Tolzin, weil Sie derartige Fälle öffentlich machen. [b]

schrieb am 15.02.2020 um 10:13:51

Ein Aspekt, der noch nicht aufgetaucht ist, sind die Kosten für den einzelnen Bürger.
Zu Ärzten kommen immer mehr Patienten, deren Chefs den Impfpass nicht sehen wollen, sondern die eine Bescheinigung vom Arzt haben wollen.
So eine Bescheinigung kostet zwischen 10 und 30 €, eine Titerbestimmung zwischen 25 und 60 €. Gehen wir davon aus, dass grob geschätzt 30 Millionen Bürger vom Masernimpfpflichtgesetz betroffen sind, dann entstehen pro Person ca. 25 € Kosten. Diese Kosten werden von keiner Kasse und keinem Arbeitgeber übernommen. Das wären dann 750 000 000 € die die Menschen bezahlen müssten für nix und nochmal nix. Die Kosten für die Impfungen sind da noch nicht eingerechnet, die übernehmen ja die Kassen.
Berechnung ca. in Millionen: Schüler 11; Lehrer 0,75; Ärzte 0,4; Angestellte in Arztpraxen o.ä. 5,5; Kindergartenkinder 8; Erzieher 0,6. Dann noch Hausmeister, Sekretärinnen, Migranten, Pflegekräfte (1,1) und alle anderen, die ich noch vergessen habe. Gibt ungefähr 30 000 000 Menschen, die einen Impfnachweis etc. brauchen.
Wem nützt das und ist das wirklich sinnvoll?

Ich liebe den Viren Scheiß schrieb am 14.02.2020 um 21:52:44

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.
So geht das.
Offensichtlich weiss die Justitz welche Schmieren-komödianten
das Volk knechten wollen.

schrieb am 14.02.2020 um 21:49:02

[b]Bravo , wirklich eine gelungene Aktion, die ich aus der Ferne beobachtet und geistig unterstützt habe.

Gast schrieb am 14.02.2020 um 20:20:34

Kennt Ihr einen Politiker, für den Ihr auf die Straße gehen würdet?
Ich nicht. Politiker, die wirklich Anstand besitzen, haben wohl da oben keine Chance.
Dr. Wolfgang Wodarg SPD war jemand, dem ich vertrauen könnte. Er wurde aber nicht wieder gewählt, schon etwas länger her. Er hatte damals auch stark die Schweinegrippehysterie und die damit verbundene Impfung kritisiert. Tja, kritische Menschen wollen unsere Regierungspolitiker nicht in ihren Reihen.

Ich freue mich wirklich riesig für Herrn Dr. Scheel und für seine Patienten.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum