Alles über die kommende Impfpflicht

Abb.
Stand: 21. August 2019

Hier finden Sie alles über das Thema Impfpflicht: Gesetzesentwürfe, Kommentare, Aktionen, Termine, Info-Materialien

Gesetzes-Entwürfe Referenten-Entwurf, 6. Mai 2019
Bundeskabinett, 17. Juli 2019
    
Petition ÄIIE, openpetition.de
 
Email-Aktion der ÄIIE www.impfpflicht-spahn.de  neu
Kritische Kommentare
hier klicken
 
Wichtige Termine
Demos, Gesetzgebungsverfahren
 
Vernetzung Kontaktdaten von 130 Elternstammtischen
 
Flugblätter
Bitte informieren Sie sich... (NEFUNI
zum Download Mit Impfpflicht-Kanonen... (NEFUNI)
Masernimpfung... (NEFUNI, 2013)
  Masern rückläufig (EFI)
  Masern bei Erwachsenen (EFI)
   Impftreff Leverkusen
 
Weitere Materialien Buch "Die Masern-Lüge"
DVD "Die Masern-Lüge"
  Postkarte "Deutschland sucht den ..."
Faltblatt "Macht Impfen Sinn?
 
Musterbriefe an Musterbrief1_ht.doc
Bundestagsabgeordnete Musterbrief2_claudia.doc
Musterbrief2_Anleitung.doc
Musterbrief3.doc
Musterbrief4_ro.doc
Musterbrief5_EfiHeid.doc
  Musterbrief6_ht.doc   neu
  
Gesprächsleitfäden Worauf es bei Gesprächen ankommt
Fragen an Bundestags- abgeordnetenwatch.de
abgeordnete
 
Bundesrat Mitglieder des Gesundheitsausschuss

Falls etwas Wichtiges fehlt, bitte gleich über die Kommentarfunktion melden!


schrieb am 17.09.2019 um 09:21:51

Hallo, wie sieht es denn mit Waldorfschulen aus. Sind die von der Impfpflicht ausgenommen? In anderen Ländern wohl schon. Gilt das auch für Deutschland? Dann könnte man über einen Schulwechsel nachdenken und wäre aus dem Schneider.

schrieb am 18.09.2019 um 13:48:09

Liebe Claudia,
leider muss ich dich doppelt enttäuschen.
Zunächst sind Waldorfschulen in Deutschland sogenannte anerkannte Ersatzschulen und unterliegen damit genau denselben Auflagen bezüglich der Impfungen wie alle Staatsschulen und Ersatzschulen auch.
Des Weiteren bin ich als Erziehungswissenschaftler und Therapeut sowie Supervisor einige Jahre im Bereich der Waldorfschulen tätig gewesen und musste erleben, wie hier von "höchster" Stelle selbsternannter "Sprechstunden"-Gurus (der eine oder andere wird diese Buchreihe wohl kennen) Impfungen nahezu komplett komplementär zu den Aussagen und der Haltung des Inaugurators der Anthroposophie, Rudolf Steiner, gesehen und die Impfungen als Bauernopfer für die eigene Approbation und Schulzulassung eingesetzt werden.
Kostproben aus Steiners Angaben:
„Materialistischen Medizinern werden den Kindern mit Impfstoffen die Seelen austreiben ... Man impft gegen die Anlage zur Spiritualität.“ (GA 177, S. 236f aus 1917)

“Wo hygienische Maßregeln zu weit gehen, würden nur schwache Naturen fortgepflanzt werden…” (Ein Zyklus von elf Vorträgen gehalten in Hamburg 1910, S170 u. S.172 f)

Und weiter beschreibt R. Steiner in verschiedenen Vorträgen, wie durch Impfungen, die er als Vorgänge des Äußeren betrachtet, ein Ungleichgewicht entstehen kann zwischen äußeren und inneren Prozessen der menschlichen Entwicklung. Die auf das Physische wirkenden Impfungen müssen zwangsweise das Seelische “veröden”.
Diese Liste ist weit veränderbar ...
Wenn man sich dagegen die offizielle Stellungnahme der Medizinischen Sektion am Goetheanum und der
Internationale Vereinigung Anthroposophischer Ärztegesellschaften (IVAA) ansieht, fragt man sich ernsthaft, ob sie jemals R. Steiner gelesen haben oder ob es sich hier um eine Ansammlung nur von den eigenen Interessen geleiteter Kollaborateure handelt.
Fatalerweise schließt sich auch der Bund der freien Waldorfschulen dieser Stellungnahme an und macht somit Kinder und Schutzbefohlene zu Bauernopfern für die Schulzulassungen ? Dennoch möchte ich auch betonen, dass einzelne Waldorfschulen zunächst noch eine andere und konsequenter am Kindeswohl orientierte Haltung vertreten - Hut ab - wie lange sie diese, sollte der Gesetzentwurf Realität werden, unter den Druck des eigenen Bundes und des Gesetzes durchhalten können, bleibt abzuwarten. Genial wäre es, wenn sie ihrem Inagurator, dessen Bild viele in den Aulen der Schulen hängen haben, konsequent folgen würden und lieber die Schulen zeitweise schließen, anstatt die Kinder und Steiner ans Kreuz zu liefern, das gäbe dann endlich mal ausreichend Presseaufmerksamkeit in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich, etc.
Stattdessen hat man aber leider das Gefühl, nageln die selbsternannten „Anthroposophen“ den Inaugurator der Anthroposophie ans Kreuz ihrer Egoität und opfern lieber die Kinderseelen für ihre medizinische Approbation. Sie vergessen auch, dass ein Standardwerk der Waldorfpädagogik „Erziehung zur Freiheit“ heißt und sie schon aus diesem Grunde scharenweise und deutlich als Vereinigung identifizierbar mit auf der Demo in Berlin hätten sein müssen.
Mir bleibt da nur zu sagen: „Denn sie wissen nicht was sie tun“, aber sollten sie es wissen, befinden sie sich wohl gerade im freien Fall … hin zu den von Rudolf Steiner genannten „materialistischen Medizinern“ … aber vielleicht haben sie ja auch selbst nur schiere Angst vor den spirituell erwachten Menschen und den spätestens seit 2012 spirituell wachen Kindern, die nämlich ihr ganzes pseudogeisteswissenschaftliches Gehabe schlagartig durchblicken und entlarven - und schwupp hat der „Anthroposoph“ keine Kleider mehr an
Märchen haben eben immer einen wahren Kern ....

Link zur obig genannten Stellungnahme:
https://www.goetheanum.org/detail/news/detail/News/fuer-einen-sachorientierten-blick-auf-impfungen/

schrieb am 19.09.2019 um 08:42:28

Also stimmt das nicht, was auf der Seite https://anthroposophie.blog/?s=impfpflicht steht: In Ländern mit einer Impfpflicht gründen Impfgegner Waldorfschulen, da dieser von der staatlichen Impfpflicht ausgenommen sind.

Überall wird nur gelogen. Sogar auf dieser Seite. Hilfe bei der Gründung eines Stammtisches gibt es nämlich gar nicht...

schrieb am 19.09.2019 um 11:54:28

Hallo Claudia, was genau ist denn das Problem?

schrieb am 20.09.2019 um 08:34:16

Ach naja, ich dachte, ich könnte einen Stammtisch gründen. Aber wenn sich dafür in meinem Umfald keiner interessiert, macht es natürlich keinen Sinn. Ich habe aber eine Anwältin, die mir im Falle eines Falles helfen wird, dann verlasse ich mich jetzt einfach darauf. Irgendwie bringt ein einzelner Widerstand nicht wirklich was. Versuchen wir es lieber im rechtlich möglichen Bereich.

schrieb am 20.09.2019 um 10:37:30

Hattest Du Dich schon an stammtische@impfkritik.de gewandt und einen ersten Termin festgelegt? Wo bist Du denn?

schrieb am 16.09.2019 um 08:17:05

Fragen an Grüne und die SPD!

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/thomas-oppermann/question/2019-09-13/323636

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/luise-amtsberg-2/question/2019-09-13/323634

schrieb am 15.09.2019 um 10:10:52

Fragen an Grüne und die SPD!

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/thomas-oppermann/question/2019-09-13/323636

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/luise-amtsberg-2/question/2019-09-13/323634

schrieb am 13.09.2019 um 14:06:40

Fragen an Grüne und die SPD!

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/thomas-oppermann/question/2019-09-13/323636

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/luise-amtsberg-2/question/2019-09-13/323634

Gast schrieb am 11.09.2019 um 14:44:40

Guten Tag an alle,
ich habe nicht alle Kommentare gelesen. Hier gibt es eine Demo in Berlin -vielleicht ist die noch nicht bekannt
http://freie-impfentscheidung.blogspot.com/

Gast schrieb am 03.09.2019 um 16:27:26

E-Mail-Kampagne: https://impfpflicht-spahn.de/

Die Impfpflicht können wir uns spahn!

Gast schrieb am 22.08.2019 um 22:01:50

Weitere kritische Stellungnahmen an das Bundesgesundheitsministerium:

- Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/BAGFW_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf
- Bundesarbeitsgemeinschaft der PatientInnenstellen und -Initiativen (BAGP): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/BAGP_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf
- Dachverband Deutscher Heilpraktiker e.V. (DDH): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/DDH_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf
- Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V. (DGPs): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/DGPs_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf
- Deutscher Kinderschutzbund (DKSB): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/DKSB_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf
- Landesverband der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes e. V. Saarland (LVÖGD): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/LVOEGD_Saarland_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf
- Ständige Impfkommission (STIKO): https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/STIKO_Stellungnahme_STIKO_Masernschutzgesetz-2019-05-18.pdf
- Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/Stellungnahmen_WP19/Masernschutzgesetz/verdi_Stellungnahme_Masernschutzgesetz.pdf

Gast schrieb am 21.08.2019 um 21:00:53

Stellungnahme vom Deutschen Netzwerk Evidenz-basierte Medizin (EbM): https://www.ebm-netzwerk.de/pdf/stellungnahmen/stn-impfen-20190502.pdf

schrieb am 21.08.2019 um 21:33:19

Danke für den Hinweis! Übernommen.

Gast schrieb am 19.08.2019 um 21:44:58

Gast schrieb am 19.08.2019 um 21:42:50

Weitere kritische Stellungnahme an die Mitglieder der Bundesregierung von Libertas&Sanitas e.V.: https://drive.google.com/file/d/1fRhcoKhrQsFROBeV-LEcEwYunWhDLRrM/view

schrieb am 16.08.2019 um 21:16:19

Was ist besser: die Briefe per Post versenden oder doch per Mail? Anonym oder mit vollständiger Adresse?

Gast schrieb am 19.08.2019 um 21:40:47

Mein persönlicher Favorit ist das öffentliche Befragen über das Portal abgeordnetenwatch.de...

schrieb am 12.08.2019 um 19:37:37

Was passiert eigentlich nach einer Bußgeldzahlung mit dem Impfling? Wird er weiterhin von beispielsweise der Kita ausgeschlossen oder ist die Sache mit Zahlung des Bußgeldes erledigt? Kann ja eigentlich nicht sein, ich habe allerdings bis jetzt zu dieser Frage nirgendwo Antworten gefunden.
Was ist, wenn der Impfling sich auch nach Zahlung des maximalen Bußgeldes von 2.500,-- weiterhin weigert, sich gegen Masern impfen zu lassen? In der Gesetzesvorlage wird diese Thematik auch nicht erwähnt, es sei denn, ich habe es überlesen.

schrieb am 12.08.2019 um 21:18:30

So wie ich den Gesetzesentwurf verstehe, dürfen ungeimpfte Kinder Kitas auch nach Bussgeldzahlung nicht betreten, Schulkinder die Schule aber schon, da wir in Deutschland Schulpflicht haben.

schrieb am 13.08.2019 um 10:07:02

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!

Helena schrieb am 10.08.2019 um 21:16:11

Lieber Herr Tolzin,
ich finde die Überschrift ungünstig. Im Moment ist die Impfpflicht geplant. Ja, und es gibt starke Kräfte, die sie zur Umsetzung bringen wollen. Dass sie "kommt" ist tatsächlich noch nicht sicher.
Wenn natürlcih "wir" selbst, damit meine ich diejenigen, die nicht dafür sind, auch schon schreiben, dass die Impfpflicht "kommt" - dann ist das nicht zu halten, dass es noch möglich ist, dass sie eben nicht kommt.
Sozusagen "energetisch", also in unserer Haltung, die sich darin ausdrückt, was wir sagen und schreiben. Worte haben Gewicht. Und drücken aus, was wir glauben. Wir manifestieren in erheblichem Teil auch was wir sagen, danken oder wovor wir Angst haben.
Aus diesem Grund wäre es wichtig, zu jeder Zeit darauf zu achten, dass "wir" nicht auch noch postulieren, dass die Impfpflicht unabwendbar sei. Noch ist sie nicht verabschiedet! Und ich jedenfalls halte im Moment noch die Zuversicht, dass all das, was Sie und ich und andere dagegen zu bewegen versuchen, eine Umkehr bewirken kann. Kann. Das "Kann" ist noch offen. Und es ist offen bis zur definitiven Entscheidung. Es ist auch offen noch bis fünf Minuten davor.
Ich möchte, dass wir das alle halten, denn das macht einen Unterschied. Sowohl für jeden Einzelnen in dem Maß seiner gehaltenen Zuversicht und seinem Engagement, als auch in dem Potential der Wirkung. Man weiß nie, was passieren kann, was einem noch einfällt, was einen unerwartet unterstützt. Entschieden ist erst, wenn entschieden ist. Vorher sind noch ALLE Möglichkeiten offen. ALLE!
Das hat auch nicht ezwa etwas mit "Wundergläubigkeit" zu tun, sondern mit meiner persönlichen Erfahrung mit vielen unglaublichen Wendungen, die möglich waren mit Vorgehensweisen in der Haltung der Zuversicht.
Wenn ich glaube oder denke "die Impfpflicht kommt", dann bin ich bereits in Resignation. Dann schließen sich viele meiner Möglichkeiten.
Vielleicht fällt Ihnen ja eine Überschrift ein, die in Zuversicht ist - das hat eine grundsätzlich andere Auswirkung. Auf allen Ebenen.
Liebe Grüße, Helena

Gast schrieb am 15.08.2019 um 15:31:10

Ich danke Ihnen sehr herzlich für diesen Kommentar! Herr Tolzien macht eine hervorragende Arbeit aber er merkt nicht, wie sehr er selbst dazu beiträgt, dass das Ungewünschte eintritt.

schrieb am 15.08.2019 um 16:11:18

Ach nee. Wenn die Impfpflicht tatsächlich kommt, dann ist eben der Tolzin schuld und nicht die eigene Passivität. So kann man sich die Welt auch zurechtstricken. Hauptsache, es gibt einen Schuldigen...

schrieb am 10.08.2019 um 21:53:01

Tut mir leid, die Zuversicht habe ich nicht (mehr). Ich bin es meinen Lesern schuldig, meine ehrliche Einschätzung von mir zu geben. Wer das zum Anlass nimmt, erst recht passiv zu bleiben, dem ist nicht zu helfen...

Helena schrieb am 11.08.2019 um 22:01:39

Kann ich verstehen und habe ich auch genau so verstanden ...
Ich wollte den Kommentar übrigens nur einmal abschicken, sorry, das war hier ein PC-Fehler - bitte löschen Sie den zweiten doch raus, das ist der selbe Text ...

Wolfgang schrieb am 08.08.2019 um 05:36:26

https://taz.de/Arzt-ueber-Masern-Pflichtimpfung/!5607541/

schrieb am 07.08.2019 um 17:20:27

Hallo,
ich habe mir dann die Begründung des Gesetzentwurfes angeschaut.

Ich verkürze auf das am Anfang und Wesentliche.

"

Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) A. Problem und Ziel Masern gehören zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten des Menschen. Sie verlau-fen schwer und ziehen Komplikationen und Folgeerkrankungen nach sich. Eine Masern-Infektion ist damit anders als verbreitet angenommen keine harmlose Krankheit. Im Jahr 2018 kam es weltweit zu einer Verdoppelung der Masernfallzahlen. In Deutschland sind neben Kindern auch Jugendliche und Erwachsene von Masernerkrankungen betroffen. Dies zeigt, dass die eigentlich im Kindesalter vorzunehmende Impfung vernachlässigt wurde. Zur Prävention stehen gut verträgliche hochwirksame Impfstoffe zur Verfügung, die eine langfristige Immunität vermitteln. Impfungen schützen nicht nur das Individuum gegen die Erkrankung. "

Da steht demnach das Impfstoffe gut verträglich und hochwirksam sind.
"Gut" das Niemand für diese Aussage verantwortlich ist wenn über diesen Text der vielleicht??? Herdentrieb oder Parteidisziplin oder wie man das nennen könnte, Bundestag für das Gesetz stimmt.

Oder hat irgendeiner der Leser hier Unterschrift und Amtsstempel unter dem Schreiben gesehen? Ich nicht.
Am Ende haben wir ein Gesetz und keiner der, die das Gesetz gemacht haben, ist dafür erkennbar verantwortlich.
Die Unterschrift kommt dann vom Bundespräsidenten der aber nichts mit dem Inhalt des Gesetzes zu tun hat.

Vielleicht bin ich nicht richtig im Bild, abermir kommt das "Spanisch" vor .
Nur so zur Notiz

schrieb am 27.08.2019 um 07:51:39

Meiner Tochter ist zwei mal ein Kita Betreuungsverbot ausgesprochen worden, weil jeweils ein geimpftes Kind an Windpocken erkrankte. Ich habe auch den Verantwortlichen erfragt. Während des Prozess beim VG wurde dann behauptet, das Verbot " hat keine Verwalltungsqualität" und war nur ein Hinweis der Kita Leitung. Bis heute konnte die Frage, auf welcher wissenschaftlichen Grundlage entschieden wurde, dass ungeimpfte perse ansteckungs- und übertragungsverdächtig sin, beantwortet werden. Der geforderte wissenschaftlicher Erreger Nachweis konnte auch bisher nicht erbracht werden.

schrieb am 27.08.2019 um 12:10:30

Es gibt ein paar grundlegende Regeln beim Gang vor Gericht:
1. was nicht schriftlich vorliegt, gilt nicht. Mündliche Betretungsverbote werden in der Regel im Nachhinein bestritten
2. die schriftlich ausgesprochenen Betretungsverbote müssen eindeutig formuliert sein.
3. keine Gespräche mit Verantwortlichen ohne unabhängige Zeugen. Nach dem Gespräch sofort ein Gedächtnisprotokoll anfertigen

schrieb am 07.08.2019 um 09:39:42

Im Musterbrief 3 ist von einer Anlage die Rede:
"Aber bitte ! lesen sie selbst - s.Anlage: Die Stellungnahme - zu Herrn Spahns Entwurf - sehr gut recherchiert und kurz zusammengefaßt von engagierten Bürgern,..."
Wo finde ich die? Danke!

schrieb am 21.08.2019 um 20:01:14

Damit ist die Stellungnahme von Libertas & Sanitas e. V. gemeint: http://www.libertas-sanitas.de

Gast schrieb am 05.08.2019 um 22:13:41

Ärzte für individuelle Impfentscheidung: https://www.youtube.com/watch?v=fbRR5aokyf4

schrieb am 06.08.2019 um 15:35:22

Danke für den Hinweis, aber die ÄIIE habe ich schon in der Liste.

Gast schrieb am 05.08.2019 um 22:07:30

Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/deutschland-braucht-keine-impfpflicht#petition-main

schrieb am 06.08.2019 um 15:32:52

Danke für den Hinweis, aber die Petition wurde inzwischen abgegeben und da wird sich auch nicht mehr viel tun.

Gast schrieb am 05.08.2019 um 22:06:28

Fragen bei abgeordnetenwatch.de: https://www.abgeordnetenwatch.de/dialogues/26909/deputies?keys=impfpflicht&date%5B0%5D=&date%5B1%5D=&answered=all

schrieb am 06.08.2019 um 15:31:12

Guter Hinweis, danke, habe ich übernommen.

Gast schrieb am 05.08.2019 um 22:05:13

Akademie der Wissenschaften in Hamburg / Nationale Akademie der Wissenschaften: https://www.leopoldina.org/uploads/tx_leopublication/2019_Diskussionspapier_Gemeinsam_Schutz_aufbauen.pdf

schrieb am 06.08.2019 um 15:27:31

Ist nicht wirklich kritisch zu Impfpflicht, werde den Link deshalb nicht übernehmen. Aber danke für den Hinweis.

Gast schrieb am 05.08.2019 um 22:01:48

impf-info.de: http://impf-info.de/die-impfentscheidung/die-diskussion-%C3%BCber-die-impfpflicht/272-die-trumpisierung-der-impfdiskussion.html

schrieb am 06.08.2019 um 15:26:09

Erledigt. Danke für den Hinweis!

schrieb am 06.08.2019 um 15:14:44

Erledigt. Danke für den Hinweis!

Gast schrieb am 05.08.2019 um 22:00:30

Deutscher Ethikrat: https://www.ethikrat.org/fileadmin/Publikationen/Stellungnahmen/deutsch/stellungnahme-impfen-als-pflicht.pdf und https://www.youtube.com/watch?v=dsla9zk0Cww

schrieb am 06.08.2019 um 15:11:23

Erledigt. Danke für den Hinweis.

Gast schrieb am 05.08.2019 um 21:58:42

DEGAM: https://www.degam.de/files/Inhalte/Degam-Inhalte/Ueber_uns/Positionspapiere/DEGAM_Positionspapier_Impfpflicht_final.pdf

schrieb am 06.08.2019 um 15:06:42

Erledigt. Danke für den Hinweis!

Materialien zur geplanten Impfpflicht

Tausende bei Demo am 14. Sept. in Berlin
12. Oktober 2019
Bundesweiter Aktionstag gegen Impfzwang

19. Okt. 2019 in Kiel
1. Impfsymposium des Nordens

16. Nov. 2019: Demo in Düsseldorf
(weitere Info folgt)
28. März 2020 Demo in München
(weitere Info folgt)
23.-24. Mai 2020
13. Stuttgarter Impfsymposium
(weitere Info folgt)
Noch mehr Termine!
Aktueller impf-report
Abb.

 
Machen
Tierimpfungen Sinn?
Abb.


Alle Vorträge auf DVD:Abb. 

Industrieunabhängige
Dokus zum Impfthema

Abb.

Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Katzen Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum