Behördenreflexe – Zwei Todesfälle in Indien noch am Tag der Impfung

Abb.
(ir) In Indien starben kürzlich zwei Mädchen noch am Tag ihrer Impfung. Die Behörden lehnen jeden Zusammenhang mit der Impfung mit der Begründung ab, alle gleichzeitig geimpften Kinder seien wohlauf.

Beim ersten Fall handelt es sich um die 15-jährige Chenchu Lakshmi, die am 17. August 2017 eine Impfung gegen Masern und Röteln erhalten hatte. Sie verlor kurz darauf das Bewusstsein und starb nach wenigen Stunden. Die Eltern geben dem Impfpersonal die Schuld – es sei nicht geschult gewesen.

Ein Zusammenhang mit der Impfung wurde von Behördensprechern sofort verneint. Ein Geschwisterkind der Verstorbenen sowie 50 andere Kinder des Camps hätten die gleiche Impfung erhalten, ohne dass Problem bekanntgeworden seien.

Ein in der Presse zitierte Allgemeinarzt gab an, bei der Impfung handele es sich um einen Totimpfstoff und es gäbe keine Studien, die lebensbedrohliche Nebenwirkungen nahelegen.

Zweiter Fall: Gerade einen Monat alt war die kleine Aradhika Tripathi, die Tochter von Lohnarbeitern, als sie gleichzeitig mit mit einem Polio-Lebendimpfstoff, einem Polio-Totimpfstoff und einem Fünffach-Impfstoff geimpft wurde.

Auf dem Heimweg beobachteten die Eltern Nasenbluten bei ihrem Baby und kehrten sofort in die Klinik zurück.

Das Kind starb innerhalb von zwei Stunden nach der Impfung. Auch in diesem Fall sind die Eltern der Ansicht, dass die Impfung durch nicht ausreichend qualifiziertes Personal vorgenommen wurde.

Dies wird jedoch von den Behörden verneint. Von dem gleichen medizinischem Personal seien siebzehn anderen Kindern der gleiche Polio-Lebendimpfstoff, 29 Kindern der Polio-Totimpfstoff und neun Kindern der Fünffachimpfstoff verabreicht worden, ohne dass es zu Komplikationen gekommen sei.

Eine Untersuchung des Kindes lege vielmehr Fehler bei der Fütterung des Babys durch die Eltern nahe.

Zwar sind offizielle Untersuchungen der beiden Fälle geplant, das Ergebnis bleibt jedoch abzuwarten.

Kommentar:

In beiden Fällen starben die Kinder noch am Tag der Impfung. In beiden Fällen können sich die Eltern nicht vorstellen, dass der Impfstoff selbst die Ursache sein könnte und geben dem unqualifizierten Impfpersonal die Schuld. In beiden Fällen weisen Klinik und Behörden den Zusammenhang geradezu reflexartig zurück und geben zumindest im zweiten Fall den Eltern selbst die Schuld.

Ein Glück, dass so etwas nur in Asien vorkommen kann und nicht in unserem hochentwickelten und zivilisierten Deutschland.

Oder?

 

 

Quellen:

Patrice La Vigne: "Indian Girls Die Following Vaccinations", The Vaccine Reaction online vom 12. Dez. 2017

"Mystery als girl dies after a shot of measles vaccine", The Times of India online vom 18. Aug. 2017

"Infant dies after routine shots, hosp blames kin", The Times of India online vom 14. Sept. 2017


impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum