Nebenwirkungen nach Impfung von Deutschen Pinschern?

Abb.
(ir) Bereits im Dezember 2012 erschien im Deutschen Tierärzteblatt ein Bericht des PEI über Nebenwirkungen bei einer bestimmten Hundeart, den Deutschen Pinschern. Umfragen lassen eine enorme Dunkelziffer vermuten. Wir haben deshalb beim PEI die aktuellen Meldedaten angefragt.

Zitat aus der PEI-Publikation:

"Das PEI hat drei Meldungen über das Auftreten neurologischer Symptome nach der Impfung von Welpen der Rasse Deutsche Pinscher erhalten. Zwei weitere, schon Jahre zurückliegende Fälle konnten daraufhin noch recherchiert werden. Einige Tage nach der Gabe von Kombinationsimpfstoffen mit SHP-Komponenten zeigten die Hunde zentralnervöse Störungen wie Koordinationsstörungen, Tremor und Krämpfe. Die hierbei geschilderten klinischen Erscheinungen sowie der Vorbericht erinnern an Meldungen, die vor einiger Zeit von Schwesterbehörden in Skandinavien bezüglich einer Impfung gegen Staupe berichtet wurden.

Aus Schweden wurde der Fall eines drei Monate alten männlichen deutschen Pinschers berichtet, der in einer Tierklinik mit den Symptomen Ataxie und Nystagmus vorgestellt wurde. Der Zustand verschlimmerte sich durch Anfälle, die sich auch durch die Gabe von Diazepam und Phenobarbital nicht beherrschen ließen. Der Hund verstarb am zweiten Tag nach dem Auftreten der ersten Symptome. Die Sektion ergab perivaskuläre Ansammlungen von mononukleären Entzündungszellen in Gehirn und Rückenmark.

Obwohl die Veränderungen auf eine Virusinfektion hindeuteten, verlief eine immunhistochemische Untersuchung auf Staupe-Virus negativ. Später zeigte sich, dass der Hund neun Tage vor dem Auftreten der ersten Symptome u. a. gegen Staupe geimpft worden war.
Zuvor war 2005 in Finnland ein ausführlicher Bericht über derartige Reaktionen bei Pinschern erschienen. Typischerweise wurden die Reaktionen bei Welpen nach ihrer ersten Staupe-Impfung im Alter von etwa zwölf Wochen beobachtet.

Spätere Booster-Impfungen verliefen ohne unerwünschte Auswirkungen. Die ersten Symptome waren meist Lethargie und Fieber und traten gewöhnlich neun bis zwölf Tage nach der Impfung auf. Später kamen neurologische Symptome wie Ataxie, Muskelzittern und Krampfanfälle hinzu. (…)" hier weiterlesen

Wir haben beim PEI vor einigen Wochen die aktuellen Meldedaten nicht nur für die Impfung von Hunden, sondern von allen Tierimpfungen abgefragt. Da diese offenbar nicht systematisch erfasst und ausgewertet werden, hat man uns vertröstet. Die Zusammenstellung der Daten sei in Arbeit.

Wir hoffen sehr, die Daten noch vor Ende des Jahres veröffentlichen zu können.


In unserem Webshop bestellbar:
Abb.


 

Aktueller impf-report
Abbildung der Titelseite

Alle Vorträge auf DVD:Abb. 

Unsere Empfehlung:
Neue Dokumentarfilme

Abb.

Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum