G5-Mobilfunk: 100 mal mehr elektrosensible 'Spielverderber' als heute?

Abb.
Ab 2020 wird der neue Mobilfunk-Standard der 5. Generation (5G) eingeführt. Die Downloadgeschwindigkeit soll sich etwa verhundertfachen. Die Strahlungswerte auch. Wer elektrosensibel reagiert, wird von vielen als Spielverderber angesehen. In zwei Jahren könnte jedoch ein großer Teil der Bevölkerung betroffen sein.

Wer elektrosensibel ist und auf WLAN, Bluetooth und Mobilfunk mit starken Krankheitssymptomen reagiert, hat es nicht leicht. Ähnlich wie Impfschäden reagiert das Umfeld mit Verleugnung oder gar aggressiv, wenn man einen möglichen ursächlichen Zusammenhang anspricht.

Wie beim Impfen geht es um weltweit hunderte von Milliarden Euro Profit pro Jahr. Eine gewaltige Industrie und inzwischen fast völlig anonyme und undurchsichtige Besitzverhältnisse fördern die Verleugnung von Verantwortung durch die Verantwortlichen.

Während es beim Impfen das Spielen mit der Angst der Menschen vor allgegenwärtigen unsichtbaren Erregern und Seuchen ist, geht es beim Mobilfunk um den Spaßfaktor. Es ist doch auch echt geil, einen ganzen Film in HD-Qualität in wenigen Sekunden herunterladen zu können, oder?

Doch um das zu erreichen, müssen die Mobilfunkbetreiber auf neuen, höheren Frequenzen senden. Da diese höheren Frequenzen schwerer durch Wände dringen, muss die Sendeleistung und die Zahl der Sender erhöht werden.

Im Gespräch ist, dass in Ballungsgebieten alle 150 Meter oder weniger ein Sender stehen muss, um überall Empfang garantieren zu können. Und das dreifach, da 5G von drei Mobilfunkkonzernen angeboten werden wird.

Niemand redet von dem gesundheitlichen Preis, den uns das kosten wird. Zumindest in den etablierten Medien schweigen die Lämmer.

Darum muss man sich abseits der etablierten Medien informieren.

Informieren Sie sich also besser jetzt, bevor es vielleicht zu spät ist!


Hier ein paar wichtige Webseiten:

https://www.diagnose-funk.org

Hier insbesondere: "Offener Brief an Oberbürgermeister Fritz Kuhn: Fragen zum Ausbau von 5G-Mobilfunk in Stuttgart"

https://www.buergerwelle.de

Hier insbesondere: "Internationaler Appell Stopp von 5G auf der Erde und im Weltraum"

http://kompetenzinitiative.net

https://www.gigaherz.ch


Video, 8 Minuten, kla.tv

Video, 38 Minuten, Welt-im-Wandel.tv

Video, 89 Min. Vortrag Anke Kern bei der 16. AZK

Wer noch weitere gute (und vor allem verlässliche) Informationsquellen kennt, mag diese bitte als Kommentar hinzufügen!


Axel F. Hüls schrieb am 06.01.2019 um 20:36:41

Ich möchte hierzu den Internationalen Ärzteappell von 2012 verlinken, 10 Jahre nach dem Freiburger Ärzteappell: http://freiburger-appell-2012.info/media/Internationaler_Aerzteappell_2012_11_21.pdf
Hierin findet sich am Ende des 3. Absatzes unter "Begründung" folgende wichtige Aussage, ich zitiere:

"Als ein zentraler Wirkmechanismus der Strahlungseinwirkung zeichnet sich immer deutlicher oxidativer Zellstress ab, eine Hauptursa
che vieler Krankheiten."

An genau dieser Stelle liegt auch ein zentraler Wirkmechanismus vieler Umweltgifte, wie sie z.B. in der bekannten Doku von Marie-Monique Robin "Unser täglich Gift" beispielhaft dokumentiert wurden. Doch nicht nur das, sondern auch ein geradezu systematisches, weltweites Behördenversagen (WHO, FDA, EFSA, BfR,...), mit wenigen Einzelfallartigen Ausnahmen wie bei der IARC im Fall Glyphosat.

Funkstrahlung ist also die "andere Seite der Medaille" solcher Wirkfaktoren und betrifft mit "Elektrosensibilität" als Symptom also primär jene Menschen, die durch solche Noxen bereits geschädigt wurden (auch Speicherung mancher Umweltgifte) und/oder weiterhin werden.

schrieb am 04.01.2019 um 07:06:02

Leider werden wir das nicht mehr stoppen können, denn die Automobilindustrie treibt das mächtig voran.
Für das Autonome fahren werden immense Datenmengen in kürzester Zeit benötigt.
Leider gilt auch hier: "Die Geister die ich rief...."
Leider ist das Thema Elektrosensibel kein Medienwirksames Thema und darum werden diese Menschen auch weiter belächelt werden...

Heidrun schrieb am 17.12.2018 um 15:34:37

Eigentlich habe ich schon aufgegeben, was den Mobilfunk betrifft, und deshalb weiß ich sehr wenig über 5G.
Aber ich finde diese Seite auch gut

http://www.stoppt-tetrafunk.de/

hier geht es aber um Tetrafunk, der 24/7 auf uns einwirkt und der sozusagen fast heimlich über uns gestülpt wurde.

schrieb am 10.12.2018 um 23:04:09

Ich möchte hier noch die Seite von Ulrich Weiner ergänzen, der einigen vielleicht schon aus dem Fernsehen bekannt ist. Er kann nur im Strahlenschutz anzug raus und lebt in Funklöchern,
so es sie noch gibt.
Sein Leben besteht im Kampf gegen den Mobilfunk und er hat auch Funktechniker gelernt, ist also fachlich kompetent. www.ulrichweiner.de, oder
https://ul-we.de.

Ilona Wegner

schrieb am 10.12.2018 um 19:39:16

Hallo, die Webseite von Uli Weiner ist sehr informativ und gut recherchiert. Er lebt in einem Mobilfunkloch im Schwarzwald.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Katzen Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum