Umfrage belegt Vertrauenskrise bei Impfungen in Westeuropa

In Westeuropa zweifeln 41 % der Menschen die Sicherheit von Impfstoffen an

Abb.
Bis zu 41 % der Westeuropäer zweifeln die Sicherheit von Impfstoffen an. Angeblich deshalb, weil sie aufgrund der erfolgreichen Massenimpfung die Krankheiten nicht mehr kennen.

(dpa, 19.06.2019) - "Viele Europäer haben einer Umfrage zufolge ein großes Misstrauen gegen Impfungen. Nach den Daten der britischen Stiftung Wellcome Trust empfinden in Westeuropa lediglich 59 Prozent der befragten Menschen Impfungen als sehr oder zumindest einigermaßen sicher. Weltweit sind es mit 79 Prozent weit mehr.

Soziale Medien trügen zu den Vorbehalten gegen und Ängsten vor Impfungen bei, sagte Heidi Larson, von der London School of Hygiene and Tropical Medicine der Zeitung «The Guardian». (...)" hier weiterlesen

Kommentar:

Wenn in Westeuropa 41 % der Befragten Zweifel an der Sicherheit von Impfungen haben, dann sind wir Impfkritiker gar keine Ausnahme, sondern stellen so gesehen sogar einen erheblichen Anteil der Bevölkerung. Das Problem scheint eher zu sein, dass sich die meisten Menschen nicht trauen, ihre Zweifel in ihrem Umfeld und öffentlich zu artikulieren. Angesicht des Fanatismus, mit der jede Kritik an Impfungen durch die Mainstream-Medien bekämpft und lächerlich gemacht wird, ist das kein Wunder. Ein Grund mehr, sich mit Gleichgesinnten z. B. in Form von lokalen Elternstammtischen zusammenzuschließen und sich gegenseitig zu stärken.

Die im Artikel angeführte Behauptung, der an dem weit verbreiteten Zweifel bezüglich der Impfstoffsicherheit sei ein Nebeneffekt der erfolgreichen Impfkampagnen, weil die Bevölkerung die Krankheiten nicht mehr ernst nehme, kennen wir schon und ist nichts weiter als eine inhaltslose Marketing-Sprechblase:

Nahezu alle Statistiken zeigen ja, dass die Infektionskrankheiten in der Regel lange vor Einführung der Massenimpfungen ihren Schrecken weitgehend verloren haben. Und dass die Impfungen auf einen längst fahrenden Zug aufgesprungen sind.

Unterschlagen wird dabei, dass es zur Sicherheit von Impfstoffen weltweit keine verlässlichen Daten gibt. Siehe Zitatsammlung


Abb.


Rewo schrieb am 02.07.2019 um 21:50:56

In meinem Kollegenumfeld kann ich die 41% nicht bestätigen. Ca. 3 bis 4 Kollegen von 20 sind vorsichtig skeptisch. Das passt auch recht gut zu den 75 bis 80% der Bevölkerung, die hierzulande angeblich Spahns Impfpflicht gut finden. Vielleicht wird die Bevölkerung in Ländern mit Pflicht skeptischer ? Genau diese zunehmende Skepsis befürchten ja auch einige Kritiker der Pflicht, wie der Ethikrat oder die StIKO-Vorsitzenden.

Pharma- Zecke schrieb am 02.07.2019 um 10:49:32

Würden Wir heute saemtliche obsoleten, also alle Tier- und Humanimpfungen einstellen gäbe es eine globale Gesundheitsexplosion.
Das möchten Wir nicht.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Katzen Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum