Menschliche DNA im MMRV-Vierfachimpfstoff PRIORIX TETRA entdeckt

Abb.
Italienische Wissenschaftler stellten im MMRV-Vierfachimpfstoff PRIORIX TETRA von GSK künstlich veränderte DNA eines abgetriebenen männlichen Fetus fest. Die DNA könne zu Mutationen und zu Autoimmunerkrankungen führen.

Nur wenige wissen, dass einige Impfstoffe, so auch der MMRV-Vierfachimpfstoff PRIORIX TETRA von GSK, auf unsterblichen Zellkulturen basieren, die von abgetriebenen menschlichen Föten abstammen.

Die italienische Wissenschaftlergruppe CORVELA hat nun bei einer genauen Untersuchung dieses Impfstoffs die fast vollständige menschliche DNA eines männlichen Fetus in PRIORIX TETRA festgestellt. Es wurden auch Varianten der DNA gefunden, die typisch für Krebserkrankungen sind.

Die wissenschaftlichen Referenzen, wonach die aus der Impfstoffherstellung stammenden Zellreste als unschädlich angesehen werden, seien seit Jahrzehnten überholt, so die Wissenschaftler. Es müssten neue Untersuchungen mit heutigen modernen Methoden durchgeführt werden.

Es gäbe Hinweise auf Zusammenhänge mit Autismus. Zudem sei mehr als zehnmal so viel DNA im Impfstoff enthalten, als die WHO in ihren Richtlinien erlaube.

Die Forscher nennen zwei Risiken durch enthaltene menschliche DNA aus Zellkulturen:

  1. wird die enthaltene menschliche und künstlich veränderte DNA von den körpereigenen Zellen nicht als fremd erkannt, kann dies zu unerwünschten Mutationen führen
  2. Kann das Immunsystem mit der Fremd-DNA nicht richtig umgehen, kann dies zu Angriffen auf körpereigene Zellen führen, also zu Autoimmunerkrankungen.

Da PRIORIX TETRA unter anderem eine Masernkomponente enthält, würde der Impfstoff unter die geplante Masern-Impfpflicht fallen. Sollten die anderen Impfstoffe mit Masernkomponente z. B. aufgrund von Lieferengpässen nicht verfügbar sein, wären Eltern gezwungen, einer Impfung mit PRIORIX TETRA zuzustimmen, wenn sie einem Bußgeld bis 2.500 Euro (IfSG) oder einem Zwangsgeld bis 25.000 Euro (VwVG) entgehen wollen.

Ich habe eine Anfrage an die deutsche Zulassungsbehörde, das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) geschickt, ob man dort Mutationen und Autoimmunerkrankungen aufgrund der enthaltenen veränderten menschlichen DNA sicher ausschließen kann.

Wer sich dieser Frage anschließen will: Die Emailadresse der PEI-Pressestelle ist presse@pei.de. Erfahrungsgemäß ist es empfehlenswert, bei Nichtreaktion der Behörde solange regelmäßig freundlich nachzuhaken, bis man eine aussagekräftige Antwort erhält.

Quelle

Fachinformation zu PRIORIX TETRA

 


Gast schrieb am 27.10.2019 um 23:04:31

Sind die 2 Seiten jemanden bekannt?

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-impfung-studie.html

https://www.vetopedia.org/impfschaden

Laut einem Tipp auf YouTube gibt es wohl eine signifikante mit vielen plötzlichen kindstode und vieles weiteres nach zu lesen unter diesem Link https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=http://www.vaccinfo.eu/vaccin-dc3a9cc3a8s.pdf&ved=2ahUKEwjyz6e8tL3lAhUBMuwKHSqxBo4QFjAAegQIAhAB&usg=AOvVaw2a4M3xjE_-AqKNV7ThBljw

Gast schrieb am 27.10.2019 um 20:03:47

Von der Ausschlachtung lebendig abgetriebener Babys („partial birth abortion„) und vom kommerziell organisierten Verkauf der Körperteile.
https://npr.news.eulu.info/2016/10/26/hillary-clinton-die-geplante-elternschaft-und-der-handel-mit-abgetriebenen-kindern/

Ärzte spielen mit abgetriebenen Babys Boxen!
https://www.legitim.ch/post/2019/06/07/gehts-noch-%C3%A4rzte-spielen-mit-abgetriebenen-babys-boxen

schrieb am 27.10.2019 um 09:51:24

Ekahl was sie tunen her tolzin die Impfpflicht kommt

Gast schrieb am 27.10.2019 um 18:05:19

Na gut, wenn Sie das sagen... Dann werden eben 10% der Deutschen kriminalisiert... Passt doch, oder?

Gast schrieb am 27.10.2019 um 08:13:58

Ich möchte auf die Möglichkeit verweisen, Fragen dieser Art an Behörden über https://FragDenStaat.de öffentlich zu tätigen. Die Fragen können pseudonymisiert werden. Außerdem kümmert sich der Dienst darum, dass Rechtsquellen wie das Informationsfreiheitsgesetz genannt werden, wodurch die Behörden in der Regel innerhalb einer Frist von einem Monat antworten müssen.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum