So können wir die geplante Impfpflicht stoppen! Aktion Nr. 4

Abb.
Seit Monaten besuchen Eltern und Betroffene des impfkritischen Netzwerks ihre Bundestagsabgeord-neten, um für ihre Grundrechte als Bürger und Eltern einzutreten. Die Erfahrungen waren bisher reichlich ernüchternd. Die langfristige Pflege von Kontakten und Beziehungen zu Abgeordneten ist jedoch einer der wichtigsten Schlüssel für die Bewahrung der Freien Impfentscheidung.

Wie zahlreiche Gespräche und Schriftwechsel mit Bundestagsabgeordneten zeigen, tun diese sich sehr schwer mit einer von ihrer Fraktionsführung unabhängigen Bewertung der geplanten Impfpflicht.

Obwohl sie selbst und ihre Familien ja ebenfalls betroffen sind, verhalten sie sich damit nicht anders als die Mehrheit der Bevölkerung, die sich aus Unwissenheit heraus einer Mehrheitsmeinung unterwirft, statt kritisch zu hinterfragen. Immerhin geht es ja auch um ihre eigenen Grundrechte.

Entsprechend mühsam und langwierig gestaltet es sich, Abgeordnete zu einer eigenen Meinungsbildung zu motivieren. Es geht ja nicht darum, sie zu missionieren und von der eigenen Meinung zu überzeugen - unserer gemeinsamen Sache ist schon gedient, wenn sie damit beginnen, unabhängig recherchieren und selbst kritische Fragen an Fraktionsführung, Regierung, Ministerien und zuständige Behörden und Fachleute zu stellen.

Wollen wir die geplante Impfpflicht abwehren oder sogar eine bereits eingeführte Impfpflicht wieder abschaffen, sind die Mitglieder des Bundestags ein wichtiger Schlüssel, denn schließlich sind sie es ja, die über Gesetze abstimmen.

Die bereits gestarteten Gespräche müssen deshalb - mit viel Geduld und Verständnis für die Situation Abgeordneten - fortgeführt werden.

Wenn sich tausend Menschen finden, die sich selbst dazu verpflichten, die Abgeordnetengespräche langfristig fortzuführen und jährlich möglichst vier Termine mit ihnen wahrnehmen, wird das mit der Zeit zwangsläufig seine positiven Auswirkungen haben.

Wer dazu bereit ist, meldet sich bitte bei bestefreunde@impfkritik.de, damit wir einen Überblick über den Stand der Aktion haben.

Wir werden die Zahl der Aktiven im Rahmen dieser Aktion in unregelmäßigen Abständen veröffentlichen. Eine Kontrolle, ob die Selbstverpflichtungen eingehalten werden, gibt es nicht. Wir freuen uns aber über Rückmeldungen, falls es zu Gesprächen gekommen ist und welchen Verlauf sie nahmen.

Wir werden uns auch bemühen, diese Aktive untereinander zu vernetzen und aus den Rückmeldungen noch besseres Informationsmaterial zusammenzustellen.

Hier noch einmal die Aktions-Email für alle, die ernsthaft mitmachen wollen: bestefreunde@impfkritik.de

Unverbindlicher Gesprächsleitfaden zur Orientierung

 


Gast18N19 schrieb am 18.11.2019 um 11:59:18

Normalerweise (BGB?!) ist man für Schaden haftbar.
Dann gibt es noch ein Produkthaftungsgesetz.
Wo steht Gesetz §, das (BRD/aber in USA usw scheinbar auch) die Impfstoffhersteller nicht für Schäden haften sondern der Staat. (Subvention)(In nächster Impf Report Ausgabe Hinweis?)

Der Bundestag hat (soweit verstanden) beschlossen das Männer sich gegen Frauenkrankheiten (Röteln...) impfen lassen müssen.
BZW. Diese Entscheidung ob zu den Masern auch Röteln USW. geimpft wird, hat der Bundestag an die Impfstoffhersteller delegiert. (Denn die Entscheiden was sie anbieten oder eben nicht.)
Damit hat der Bundestag es den Unternehmen übertragen Deutschland zu regieren.
Da jetzt die Regierungsgewalt von den Unternehmen ausgeht, ist es nur logisch, aus Kostengründen. Bundestagswahlen usw. abzuschaffen.
Denn wir kennen ja die Sprüche, PRIVATISIERUNG = Die Wirtschaft macht alles besser.
Da im Bundestag gerade" Tag der offen Tür" für Unsinn ist, wird bei der Gelegenheit sicher noch schnell einiges hinterher geschoben. Der Heilpraktiker soll auch abgeschafft werden. USW.

Sabrina Schwanczar schrieb am 09.11.2019 um 22:16:51

Was ist eigentlich, wenn Impfstoffe verunreinigt sind?

Da gehen die ganzen Leute drauf - im Namen eines angeblichen Gemeinwohlinteresses.

Nur weil die Politiker Wahnvorstellungen vom Ausrotten von Krankheiten gegen jede Vernunft umsetzen wollen.

Als wenn wir nicht viel wichtigere Probleme im Land hätten - wie Obdachlosigkeit völlig ungenügende Rechtsstaatlichkeit wie z.B. fehlende Möglichkeit von Sammelklagen - zum Beispiel bei Impfschäden.

Gast schrieb am 11.11.2019 um 06:43:47

"Was ist eigentlich, wenn Impfstoffe verunreinigt sind?"

Was ist eigentlich, wenn es zu Überbevölkerung kommt? Mord wäre zu offensichtlich, aber die Fruchtbarkeit ein wenig eindämmen vielleicht ein probates Mittel, nicht wahr?

Gast schrieb am 13.11.2019 um 08:52:08

Na gut, aber wer hat zu entscheiden, was Überbevölkerung ist?!

Gast schrieb am 14.11.2019 um 14:46:58

Selbstverständlich niemand!

Gast schrieb am 09.11.2019 um 21:57:10

Der Impfstoffhersteller Sanofi durfte Werbung in der CDU-Parteizeitung C&DU schalten, dafür bekam die CDU 18.000 EUR.

Diese Werbeeinnahmen fallen leider nicht unter die Transparenzpflicht, wie es sie mittlerweile bei Parteispenden gibt! Jedoch dürften sie im Endeffekt den gleichen Effekt erzielen!

https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2019-08-09/anzeigen-ueber-eine-million-euro-wie-unternehmen-und-verbaende-parteizeitungen

Gast schrieb am 09.11.2019 um 21:42:27

Das Pharmaunternehmen Pfizer als Mitsponsor der Bundesparteitage von CDU und FDP: https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2019-07-25/lobbyismus-auf-parteitagen-das-sind-die-sponsorinnen-der-parteien

Laut https://en.wikipedia.org/wiki/Pfizer hat Pfizer auch durchaus Berührungspunkte zur GlaxoSmithKline und Gates Foundation.

P.s.
Der Zigarettenhersteller Philip Morris sponsorte übrigens auch fleißig für CDU und FDP. Da frage ich mich gerade, wann eigentlich unsere Kinder endlich vor dem Passivrauchen geschützt werden?

Gast schrieb am 09.11.2019 um 20:24:54

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum