Jährlich bis zu 40.000 Erkrankungen durch Masern-Impfung?

Abb.
Eine halb vergessene staatliche US-Studie stellte eine Rate von 2,6 % leichten und schweren Erkrankungen nach Impfungen fest. Übertragen auf die Masernimpfung in Deutschland könnte das jährlich bis zu 40.000 vermeidbare Erkrankungen bedeuten. Konkrete deutsche Daten gibt es dazu aber leider nicht.

Von 2007 bis 2010 führte eine Behörde des US-Gesundheitsministeriums im US-Bundesstaat Massachusetts eine interessante Studie durch. Man erfasste während dieser Zeit die Daten von 715.000 Patienten elektronisch aus. Ausgewertet wurde die Häufigkeit von Arztkontakten innerhalb von 30 Tagen nach einer Impfung.

Das Ergebnis: 2,6 % der Geimpften erlitten mögliche Nebenwirkungen.

Der Mathematiker M. J. Raichyk rechnet in einem Online-Kommentar vor, dass bei etwa 310 Millionen jährlichen Impfungen in den USA bis zu 8 Millionen Erkrankungen auf Impfungen zurückzuführen sein könnten. Er beklagt, dass die US-Seuchenbehörde CDC damals die Zusammenarbeit mit dem IT-Team, das die Studie durchführte, urplötzlich beendet habe. Offenbar war man dort nicht an solchen aufrüttelnden Ergebnissen interessiert.

Was bedeutet dies bei uns in Deutschland? Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 47,7 Millionen Impfdosen verabreicht. Bei bis zu 2,6 % leichten und schweren Nebenwirkungen wären das bis zu 1,24 Millionen Erkrankungen im Jahr, die auf Kosten der Impfungen gehen - darunter natürlich ein Großteil Kleinkinder und Säuglinge.

Wird ein Geburtenjahrgang von 700.000 Kindern in Deutschland vorschriftsmäßig zweimal gegen Masern geimpft, so sind dies 1,4 Mio. Impfungen. Bei einer Nebenwirkungsrate von bis zu 2,6 % wären das bis zu 40.000 leichte, schwere und sehr schwere Erkrankungen jährlich, die allein auf das Konto der Masernimpfung gehen.

Ja, das sind wahrhaftig erschreckende Zahlen, vor allem, wenn man die Einzelschicksale dahinter bedenkt!

Aufgrund der allgemeinen Propaganda, der auch Ärzte unterliegen, sowie den unzureichenden Angaben in Fachinformationen weigern sich 99 % aller Ärzte, entsprechende Verdachtsfälle zu melden. Sie fürchten, damit dem "Impfgedanken" zu schaden - und vielleicht auch ihrer Karriere.

Solche systematischen Auswertungen zur Klärung der Häufigkeit von Impfnebenwirkungen wären auch in Deutschland kein wirkliches Problem. Dazu bräuchte es noch nicht einmal ein neues Gesetz des Gesundheitsministers zur anonymen Auswertung der Krankenversicherungsdaten.

Denn das Robert-Koch-Institut (RKI), die deutsche Seuchenbehörde, hat schon längst Zugriff auf anonymisierte Versicherungsdaten und nutzt diese Daten auch für verschiedene Auswertungen.

Eine Ausnahme - Sie ahnen es schon - sind die Impfdaten. Wer dieses unausgesprochene Tabu verletzt, muss bei der allgemeinen Impfhysterie in der Regel mit einem abrupten Ende seiner Karriere rechnen.

Kommentar von Robert F. Kennedy Jr. (englisch)

 


Abb.


schrieb am 13.02.2020 um 19:56:49

Fetal human DNA, retrovirus contamination. Nein zur MMR.
https://www.soundchoice.org/open-letter-to-legislators/?fbclid=IwAR3GWZ1Cu2gbyJTjAHGRf6-QSHra7YgDRzx8es0ZboJoMfjmYhHe2-sQJ-I

Daniel schrieb am 12.02.2020 um 07:57:55

Der Bundespräsident soll schon angeblich unterschrieben haben damit wird das Gesetz demnächst im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Es ist schade und ein sehr großer Verlust unserer Demokratie. Steinmeier hat gelogen in seiner Weihnachtsansprache was die Demokratie betrifft. Wir sind schon lange kein Teil mehr der Demokratie. Es muss doch endlich mal etwas passieren und wenn es ein friedlicher Aufstand wäre. Wir müssen ja nicht gleich einen Bürgerkrieg bekommen aber irgendwie muss den da oben doch mal klar gemacht werden das wir uns diese Scheiße nicht länger bieten lassen. Damit hat Steinmeier für mich verspielt und lässt die Entscheidung dem Bundesverfassungsgericht offen. Wenn ein Gesetz mit soviel Lügen und ohne irgendwelche Fragen im impfkritischen Bereich durchkommen wird. Dann gibt es nur eine Möglichkeit . Die Regierung stürzen und glaubhaftere Menschen mit Verstand und Unbefangenheit einsetzen. Es ist so eine Wut in mir und ich habe dadurch auch meine Beziehung zerbrochen. Wenn wirklich nichts ernsthaft passiert werden wir bald Sklaven sein. Was nützen Schreiben an Steinmeier wenn er doch unterschrieben hat. Was nützen Demonstrationen wenn davon kaum in den Medien berichtet wurde. Was ist Demokratie wenn die Schweine in der Politik machen was sie wollen. Ich kann dabei nicht mehr freundlich sein.

Gast schrieb am 12.02.2020 um 12:54:34

Alle Lügen. Die Politik bedient sich ausschließlich der Lüge, damit das System aufrecht erhalten bleibt. Klingt absurd, ist aber leider so. Das Gerede von Demokratie und Freiheit und Menschenwürde ist nur noch ein Witz. Viele Menschen werden physisch und psychisch an dem Gesetz kaputt gegen, sofern es durchkommt vor dem obersten Gericht.

Gast schrieb am 12.02.2020 um 12:05:33

Ich kann dabei nicht mehr freundlich sein.
Ich auch nicht.

Noch gesund oder schon geimpft ? schrieb am 11.02.2020 um 14:50:06

Wie unsre sauberen Polit -Marionetten spielen die Krankenkassen
das dreckig verbrecherische Impf -Geschäft noch mit. Ganz in alter Tradition.
Denen liegen doch die Krankendaten der " gesund-geimpften Kinder" vor.
Die sollten mal dringend ausgewertet werden in Nürnberg.
Aber bitte nicht von hirngewaschenen System-Ärzten die von genetischen Defekten
phantasieren.

Anne schrieb am 10.02.2020 um 14:09:22

Ich stelle hier einmal einen Flyer zu Risiken und Nebenwirkungen ein.

Wussten Sie, dass ...

... die Masern-Todesfälle in Deutschland bereits lange vor der Impfeinführung drastisch gesunken sind?
(Quelle: Dr. Gerhard Buchwald “Impfen - Das Geschäft mit der Angst”, Abb. 43)

... viele Impfstoffe gar nicht vegan sind? Grippe-Impfstoffe und Gelbfieberimpfung werden in Hühnerembryos produziert. Masern-Mumps-Röteln-Viren werden auf Hühnerfibroblasten gezüchtet.
(Quelle: www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2O18/O3/26/ eine-halbe-milliarde-eier-fuer-die-grippe-impfung)

... Impfstoffe gegen Hepatitis A, Röteln und Windpocken mithilfe abgetriebender Föten hergestellt werden? (Quelle: Wikipedia > MRC-5 oder WI-38 oder https://aerzte-fuer-das-leben.de/pdftexte/leutner-impfstoffe-und-abtreibung-2O19.pdf)

... in der MMR-Impfung Schweinegelatine enthalten ist? (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gelatine, www.impffrei.at/interessante-fakten/inhaltsstoffe)

... 2O17 ein Mensch in Deutschland an Masern gestorben ist, aber jährlich ca. 15.OOO Menschen an Krankenhauskeimen sterben? (www.aerzteblatt.de/nachrichten/75899/37-Jaehrige-stirbt-an-Masern)

... eine bekannte (seltene) Nebenwirkung der Rotaviren- Impfung Darmwandeinstülpung ist? In Frankreich wurde die Impfung nach zwei Todesfällen von Säuglingen verboten. (www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2O14/O2/19/erhoehtes-risiko-fuer-darmeinstuelpungen)

Dieser Flyer ist für den guten alten Briefkasten bestimmt.

Den kann sich jeder herunterladen unter:
https://impfdiskurs.de/cmdownloads/get/file/

Allerdings muss man sich anmelden, um Zugang zu bekommen.

Ich schreib noch eine lieben Gruß vom Nachbarn darunter oder so ähnlich, wie ich gerade Lust habe.

schrieb am 12.02.2020 um 22:23:47

Danke für den Flyer!
Mir kommt zu den abgetrieben Föten der Gedanke, ob das nicht ein Grund zur Impfverweigerung sein könnte.
Müßte man da nicht die Möglichkeit haben, diesen Impfstoff aus Gewissensgründen abzulehnen? Das ist so pervers. Das kann doch niemand von einem verlangen.

Simone schrieb am 15.02.2020 um 23:07:25

Da das 'Zuchtmedium' wohl nicht im Beipackzettel als Inhaltsstoff gelistet werden muss, gibt es diesen Bestandteil für die Politiker nicht und damit keinen Grund für Gewissensverweigerung.
Hier wird hinters Licht geführt und versucht, die schreckliche Wahrheit zu verhüllen.
Mein ehemaliger Kinderarzt und natürlich seines Zeichens 'Impffan' wollte auch nicht glauben, was ihm Studium und Pharmaindustrie nicht wissen ließen. In Deutschland gäbe es das nicht, Impfstoffe aus Embryonen gewonnen oder mithilfe von solchen gezüchtet.
Es ist schrecklich. Leben gegen Leben aufzuwägen sei nie zulässig, lernte ich noch im Jurastudium. Nur gut, dass man dann einfach Leben umdefiniert und es erst 'nach Vollendung der Geburt' anfangen lässt.

Gast schrieb am 16.02.2020 um 09:14:09

Im Beipckzettel von MMR-VAXPRO: gezüchtet in humanen diploiden Lungenfibroblasten WI-38, Lungengewebe von einem Mädchen

MMR-Priorix- MRC-5, das ist die Zelllinie eines Jungen

Doch doch, das steht schon im Beipackzettel. Also diese zwei gibt es in Masernjauche: WI-38 und MRC-5

Gast schrieb am 13.02.2020 um 10:44:56

Die Impfverweigerung zur Vergiftung / Impfung muss funktionieren, wenn man sich auf die Religionsfreiheit beruft.

Was sagen die hochdotierten Kirchenfunktionäre, wie die Bischöfe und die Kardinäle dazu?
Was sagt der Papst dazu? Was sagt der Katechismus der Katholischen Kirche dazu?

Was sagt das Judentum und der Islam dazu?

Das Problem ist, die medialen und politischen Schmeißfliegen haben die letzten Jahre über die Kirche in ein diffamierendes gesellschaftliches Abseits gedrängt, dass sich kein Hilfesuchender mehr wagt, dort anzuklopfen.

Aber die Kirchenleitung gehört mit auf das Schlachtfeld, das sich Impfung / Vergiftung nennt.

Diese blutrünstigen Wölfe aus der Politik gehören mit juristischen Knüppeln vertrieben, diese politischen Schergen müssen spüren, dass das Steuern zahlende Volk auffährt und Paroli bietet.

Womöglich könnte auch ein Weg an Rom vorbeiführen, um sich durch einen päpstlich signierten Freistellungsbrief vor den staatlichen Schändungen der Impfung befreien zu lassen.

Apostelgeschichte: Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.

Man muss seinem eigenen Gewissen und seinem gesunden Menschenverstand mehr gehorchen als dem Spahn und dem Steinmeier, die das Verbrechen der Impfung zwangsmäßig legalisieren!



https://de.wikipedia.org/wiki/Religionsfreiheit_in_Deutschland


https://www.sueddeutsche.de/politik/kirche-papst-abtreibung-ist-wie-auftragsmord-1.4163996



schrieb am 10.02.2020 um 08:40:35

Hallo und ein herzliches Danke.

Wenn ich das den Menschen erzähle, wollen sie genau das nicht hören oder prüfen... Ich lüge... seit Jahren schon...
Es ist fast zum lachen und heulen zu gleich, wie realitätsverweigernd unsere Mitmenschen doch sein können.

Dennoch genau an solchen Themen müssen wir uns festhalten und unsere Gespräche, Stammtische Infotische, Demos etc. danach ausrichten.

Grüße aus Neuss

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum