Online-Kongress gegen Coronavirus-Panikmache startet am 19. März 2020

Abb.
Eines der wirksamsten Mittel gegen Pandemie-Panikmache ist Information. Bei diesem Online-Kongress präsentieren zahlreiche kompetente Referenten ihre Sichtweise auf den aktuellen Corona-Hype.

Weitere Infos zum Online-Kongress

Wer nicht solange abwarten kann oder will, dem empfehle ich meine persönliche Corona-Linkliste auf impfkritik.de

 


Gast schrieb am 20.03.2020 um 12:15:50

https://www.youtube.com/watch?v=nYUtL9MbrR0

schrieb am 19.03.2020 um 22:44:46

Schaut mal auf die heutige Newsletterseite
von greenmedinfo.com ,da wird auf eine Studie über
die "Coronasterblichkeit" in Italien hingewiesen.
Auch von David Crowe ein Artikel über die Schwächen
des von Drosten propagierten Coronatest.
Original auf englisch, naja es gibt ja Uebersetzungshilfen!

Gabi schrieb am 19.03.2020 um 19:08:08

Stellt Euch vor, dass die jetzige weltweite Inszenierung ein Ozean voller Möglichkeiten ist:

es kann alles passieren von einem Worst-case-Szenario, so wie es hier von einigen geschildert wird, bis hin zu einem durchaus positivem Reset, das tatsächlich zum Wohle der Menschheit geschieht.
Diejenigen, die ihre Gedanken in eine positive Richtung ausrichten können auch in irgendeiner Weise betroffen sein, aber sie werden durch ihre positive Energie voranschreiten und andere anstecken und mitreißen.

Lasst nicht zu, dass diese Energiefresser uns nach unten ziehen.
Die Quantenphysik sagt:

consciousness creates reality!

Wenn wir unser Bewusstsein auf eine tolle Zukunft, in der Freiheit, Liebe unter den Menschen, Gesundheit und Rücksichtnahme ausrichten und das mit unseren Gedanken tatsächlich leben, dann geht die negative Energie von diesen unsäglichen Politikern gar nicht auf uns über.

Schaut immer, dass Ihr Eure Energie auf der Herzebene haltet, sobald sie eine Etage tiefer rutscht, holt sie wieder hoch. Das braucht in der Tat Disziplin und man muss seine Gedanken immer kontrollieren.

Viele haben jetzt Zeit, wie ich auch, nutzen wir sie und lasst all diese negativen Wesenheiten mit guter Energie und Liebe zuschmeißen, denn damit können sie nicht umgehen.

Sicherlich ist das eine Herausforderung, aber wenn wir sie jetzt nicht nutzen .... wann dann?

Gast schrieb am 19.03.2020 um 21:37:32

Danke Gabi für diese Zeilen. Wir wissen, dass böse Zeiten vor uns liegen, aber alles kann besser werden.
Nur muß uns auch bewußt sein, dass die Mächtigen ihre Macht nicht abgeben. Sie haben die Macht, die Waffen und viel zu viele nützliche Idioten.

Gast schrieb am 19.03.2020 um 18:30:21

Krieg gegen die Bürger: Coronavirus ein Riesenfake? Eva Herman im Gespräch mit Dr. Wolfgang Wodarg

https://www.youtube.com/watch?v=Dk8wqJbNhq0

Gast schrieb am 19.03.2020 um 21:28:24

Sehr sehenswert unbedingt anschauen

Gast schrieb am 19.03.2020 um 12:05:17

Hier noch ein Arzt, der Klartext spricht.

https://www.youtube.com/watch?v=j5wf_LvuDD0

liebe Ärzte, bitte vernetzt Euch und macht dem Spuk ein Ende.

schrieb am 19.03.2020 um 12:00:02

Die Menschen verrecken in Kürze an den Folgen der Zwangsimpfung ...

BioNTech Aktie in 4 Tagen um 133,7% gestiegen

BioNTech entwickelt Covid-19-Impfstoff mit chinesischem Partner

https://www.finanzen.net/aktien/biontech-aktie

Gast schrieb am 19.03.2020 um 18:32:58

Soll diese Info jetzt beruhigen oder zusätzliche Panik verbreiten oder was?

schrieb am 19.03.2020 um 11:58:37

Die Menschen verrecken in Kürze an den Folgen der Zwangsimpfung ...

Video (Dirk Müller, alias Mr. Dax) / Zwangstests, Zwangsimpfungen unter Einsatz von Söldnertrupps möglich
https://www.youtube.com/watch?v=kubAfK53sjk

schrieb am 19.03.2020 um 11:57:44

Die Menschen verrecken in Kürze an den Folgen der Zwangsimpfung ...

Frankfurter Rundschau 14.03.20 12:43 Uhr

Die Gesundheitsbehörden können ab sofort Zwangstests, Zwangsimpfungen sowie Zwangsbehandlungen durch das Militär anordnen
https://www.fr.de/politik/coronavirus-sars-cov-2-daenemark-notfalls-militaer-13598503.html

Gast schrieb am 19.03.2020 um 18:32:02

Was sollen sie denn zwangsimpfen, wenn es noch gar keinen Impfstoff gibt? Würden innerhalb kürzester Zeit viele, sogar sehr viele an der Zwangsimpfung sterben, wäre das nicht tragbar und die Regierung, auch hierzulande, hätte ein gewaltiges Problem.

Gast schrieb am 19.03.2020 um 11:49:34

Wer jagt Drosten zum Teufel?

https://www.ndr.de/nachrichten/info/16-Wir-brauchen-Abkuerzungen-bei-der-Impfstoffzulassung,audio655164.html

Gast schrieb am 19.03.2020 um 11:21:02

Ich will ja kein Verschwörungstheoretiker sein, aber wenn das wirklich stimmt, dass so ein paar Weltverbrecher die Menschheit bis 2025 drastisch reduzieren will, fangen sie wohl jetzt bald damit an.
Wir sollten nicht glauben, dass die Mächtigen Gutes für die Menschen wollen. Es konnte sich damals auch niemand vorstellen, dass in KZ´s Millionen Menschen ermordet wurden. Wo sind die Indianer geblieben, wo die vielen Ureinwohner Australiens, sie liessen Menschen tausendfach im Meer ersaufen, Lesbos und und und....

Wer traut sich, das Verfassungsgericht anzurufen?!

Gast schrieb am 19.03.2020 um 11:00:12

Dirk Müller, Dänemark-Alptraum:

https://www.youtube.com/watch?v=kubAfK53sjk

Gast schrieb am 19.03.2020 um 10:56:03

Sehr hörenswert: die Macht um 8:

https://www.youtube.com/watch?v=MT0er6EitV8

Ich hoffe innigst, dass sich unsere Ärzte und vernünftige Virologen zusammentun und diesem Spuk eine Ende bereiten. Hier muß dringenst ein Eilantrag an das Bundesverfassungsgericht gestellt werden.

Amazon stellt 100000 neue Mitarbeiter ein. Unsere Autobauer gehen kaputt und Tesla baut hier ein neues Werk. Hier liegt etwas in der Luft, aber kein Virus.

Die ganzen kleinen Einzelhändler, Kneiper, Hotels ….usw. werden alle kaputt gehen.
Es ist nicht zum Aushalten, wie gleichgeschaltet die Medien sind und auf Hilfe von der Regierung braucht wirklich niemand hoffen.

schrieb am 19.03.2020 um 09:37:09

https://www.facebook.com/106169487392505/posts/203201407689312/?sfnsn=mo&d=n&vh=e


die wahren Hintergründe dieser Hysterie

schrieb am 18.03.2020 um 20:39:27

Vorhin gab es Frau Merkels Ansprache ans Volk im TV.
Sie ist sich sicher, daß die Seuche (sinngemäß) "... nur über Monate ausgedünnt..." werden kann... und am Corona-Impfstoff intensiv gearbeitet wird...".

Die Mehrheit der Deutschen erarbeitet sich passiv ihre künftige persönliche und rechtliche Beschneidung. Die Deutungshoheit zur Rolle eines erst durch den Test nachweisbaren Virus haben künftig die industriegesponserten in-Vitro-Virologen, denen die eigene wie umgebende Natur fremd ist und bleiben soll! Wie macht der Virus oder macht er nicht so sehr krank? Wie sind die UAW zeitlich zufällig oder kausal nach der Impfung zu bewerten? Liegt es an der AG-Komponente oder am humangenetischen Individualstatus? Muß also die Impfung auf den individuellen Molekularstatus angepasst werden --> damit der AK-Status labor-statistisch stimmt?

Fragen über Fragen und phantastische Pharmaauftragszeiten, ewig am Humanpotential zu forschen, auszuprobieren, die ewig "kritischen Leute aus Volk und Wissenschaft" zu beleuchten, um das Ziel einer Leid- und Krankheits-freien Menschenwelt zu erschaffen.

Wer will da was dagegensetzen, wenn ihm keiner zuhört oder ernst nimmt, den Austausch komplett versagt.
Das ist der logische Gang unserer Medienkonsumfolge.

Corona Pharma Deep Fake schrieb am 18.03.2020 um 20:20:29

Ja, jetzt kommt die Abstrafung für die Menschheit die es satt hat sich mit immer mehr Pharma Segnungen abfüllen zu lassen.

"Seid ihr nicht willig so gebrauchen wir Gewalt", so lautet denn auch die einfache Gleichung der Machthabenden und
" Wir nehmen euch Schritt für Schritt das was euch lieb und teuer ist". Deutschland als wirtschaftlicher Motor Europas wird jetzt
endgültig an die Wand gefahren.
Den regierenden Lobbyisten und Globalisten in Berlin sind wir
scheissegal.
Der neue Adolf kommt unter dem Deckmantel von Corona.
Da haben die Verfassungsrechtler ganz schön tief geschlafen.
Kennt niemand einen General der mit seiner Einheit das Virologie-Gesindel , dem wir den ganzen Bullshit zu verdanken haben, in Quarantäne steckt?



Gast schrieb am 18.03.2020 um 19:27:26

Vielleicht könnte das Corona-Virus das Impfgift von einer der letzten Impfungen / Grippeimpfungen sein?!

Die Corona-Infizierten, die Corona-Toten gehören alle auf ihre letzten Impfungen hin genauestens überprüft! Hier gehört anständig ermittelt!

Sobald die Corona-Impfung erhältlich ist, können sich alle Corona-Negativen, also alle Gesunden mittels des Corona-Impfgiftes zu Corona-Positiven machen lassen.

Der Corona-Hype ist ein groß angelegtes Affentheater, von einem Verbrechersyndikat inszeniert.




Gast schrieb am 18.03.2020 um 18:56:50

Das lächerliche Virus, mit lächerlichen Todesraten und Fallzahlen, dient nur einem einzigen Zweck: den Wirtschaftcrash zu sozialisieren. Die mit maßloser Gier aufgeblasenen Aktienmärkte werden jetzt platzen. Es kriselte bereits letztes Jahr und der Crash war vorausgesagt. Es braucht einen Sündenbock um die gigantischen Verluste bequem wegzusozialisieren. Jetzt folgt der Hausarrest damit niemand randaliert wenn die Renten und Sparvermögen weg sind.
Der Megacrash ist da und Corona, dieser virale Propagandascheissdreck, ist nur die Ablenkung von den wahren Tätern und Verantwortlichen und die Völker sollen es mit ihrem Geld und ihren Bürgerrechten bezahlen. WACHT ENDLICH AUF!

Gast schrieb am 22.03.2020 um 23:47:57

Bitte einmal zu uns ins Krankenhaus kommen, da sehen sie dan wie real der Fake ist.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 16:03:43

Gast schrieb am 20.03.2020 um 08:11:23

In Russland werden keine Tests gemacht.

Gast schrieb am 19.03.2020 um 10:32:45

In Russland werden keine Tests gemacht.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 15:58:27

- Die chinesischen Behörden haben die Eindämmung der Bevölkerung in Verbindung mit einem medizinischen Besuch in der Wohnung alle zwei Tage praktiziert. Die Krankheitsverdächtigten wurden zwangsweise ins Krankenhaus gebracht. Diese empirische Methode entspricht dem Einhalt dieser Krankheit. Dies bedeutet nicht, dass sie irgendwie wirksam war, noch dass die Krankheit damit dauerhaft ausgerottet wurde.

- Die Weltgesundheitsorganisation hat sich für die Eindämmung von Bevölkerungsgruppen ohne medizinischen Hausbesuch entschlossen. Die WHO geht davon aus, dass Kinder zu gesunden Trägern der Krankheit werden und Großeltern kontaminieren, die die Krankheit akut entwickeln können.

- Die schwedischen Behörden versuchen eine dritte Methode. Sie sind der Ansicht, dass nur ältere Menschen geschützt werden müssen und dass es keinen Beweis dafür gibt, dass die Krankheit von Kindern verbreitet wird. Sie praktizieren daher nur die Abschließung der Ältesten und schließen keine Schulen oder Unternehmen.

https://www.krisinformation.se/en/news/2020/march/the-public-health-agency-of-sweden-persons-over-the-age-of-70-should-limit-their-social-contacts/

Gast schrieb am 18.03.2020 um 15:50:54

Deutsche Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie e.V.

Das Corona Virus: weltweite Gefahr oder völlig übertriebene Hysterie?

Covid-19 (Coronavirus) wird nun täglich in allen Medien präsentiert. Das Virus verbreitet sich auf den unterschiedlichen Kontinenten. Zum Schutz der Bevölkerung werden drastische Maßnahmen angeordnet: Menschen werden unter Quarantäne gesetzt, Veranstaltungen werden flächendeckend abgesagt, weltweit schließen Länder ihre Grenzen.

Aber wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Wie wirksam sind die angeordneten Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung? Gibt es für jeden einzelnen Möglichkeiten zur Vorsorge? Welche Maßnahmen können Bürger bei Ansteckung ergreifen, um einen Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen?

Weiterlesen:
https://www.dguht.de/das-corona-virus-weltweite-gefahr-oder-voellig-uebertriebene-hysterie/

Gast schrieb am 18.03.2020 um 19:04:12

Selbst dieser Link wird in den öffentlichen Medien nicht verlinkt. Diese Leute müssen ja mächtig Angst haben.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 15:28:34

Ich weiß, ich weiß, dass man Seiten wie Web.de oder Gmx.de mit Vorsicht genießen sollte, aber in China kehrt angeblich ganz langsam wieder Normaliät ein, Läden öffnen usw - aber abwarten!Klar, keder Tote ist einer zuviel, aber es gibt bisher 26 (!!!) Tote und das Durchschnittsalter liegt bei 80 Jahren (!!!). Deutschland erreicht demnach eine Sterberate von 0,3 %.
Wenn man diesen Zahlen traut, wollen die hier uns mit Pandemie und Grundrechtseinschränkungen alle total veräppeln. Das befähigt wirklich einen Staat zu derartigen Grundrechtsverletzungen. Ist doch alles eine bodenlose Frechheit.

Gast schrieb am 19.03.2020 um 08:45:16

Dass in China wieder Normalität einkehrt und die Zahl der Erkrankungen rückläufig sind, wurde vom Mitarbeiter des chinesischen Partnerunternehmens einer Firma, in der eine Bekannte arbeitet, bestätigt.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 13:19:13

Das wird`s gewesen sein mit freiwilligen Impfungen. Der Boden für Zwangsimpfungen ist nun prima vorbereitet. Schade....
Zu Corona gibt es leider in den öffentlichen Medien bisher noch keine "Gegenstimmen".
Es wäre uns allen mehr geholfen gewesen, wenn man die Risikogruppe ab 60 Jahren für vier Wochen isoliert hätte.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 15:22:43

Abwarten...so einfach wird es nicht werden so mal eben hopps eine Impfpflicht gegen Corona durchzudrücken. Die Hebel werden zwar in Gang gesetzt, aber auch hier wird bei allem Wahn das Gebot der Verhältnismäßigkeit und andere Dinge genau beleuchtet werden. Möglich ist heutzutage alles, ganz so einfach wirds nicht. Da wäre jetzt mal das Urteil des BVerfG spannend, dann weiß man schon wohin der Wind wehen könnte.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 17:21:19

https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/index.html

Laut diesem Gesetz verlieren die Menschen per Rechtsverordung, die von Bundesregierung, Landesregierungen, Bundesministerien etc. erlassen kann, ohne dass ein förmliches Gesetzgebungsverfahren benötigt wird, wesentliche Rechte. Dies sind z.B.:

Körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz), der Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz) und das Grundrecht des Brief- und Postgeheimnisses (Artikel 10 Grundgesetz), Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Abs. 1 Grundgesetz).

Gast schrieb am 18.03.2020 um 12:54:51

Das wird`s gewesen sein mit freiwilligen Impfungen. Der Boden für Zwangsimpfungen ist nun prima vorbereitet. Schade....
Zu Corona gibt es leider in den öffentlichen Medien bisher noch keine "Gegenstimmen".
Es wäre uns allen mehr geholfen gewesen, wenn man die Risikogruppe ab 60 Jahren für vier Wochen isoliert hätte.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 11:42:37

Die Welt nach der Pandemie

Die plötzliche weitverbreitete Schließung von Grenzen, und in vielen Ländern, von Schulen, Universitäten, Unternehmen und öffentlichen Diensten, sowie das Versammlungsverbot, verändern die Gesellschaften grundlegend. Sie werden in ein paar Monaten nicht mehr das sein, was sie vor der Pandemie waren.

Vor allem ändert diese Realität unsere Auffassung von Freiheit; ein Konzept, auf dem die Vereinigten Staaten aufgebaut wurden. Nach ihrer Auslegung — die sie als einzige aufrechterhalten — sollten der Freiheit keine Grenzen gesetzt werden. Im Gegenteil, alle anderen Staaten der Welt gestehen sehr wohl zu, dass es keine Freiheit ohne Verantwortung gibt; daher behaupten sie, dass Freiheit nicht ausgeübt werden könne, ohne ihre Grenzen zu definieren. Heute hat die US-Kultur einen entscheidenden Einfluss auf der ganzen Welt. Die Pandemie hat ihr gerade widersprochen.

weiterlesen:
https://www.voltairenet.org/article209498.html

Gast schrieb am 18.03.2020 um 10:50:54

Was soll das Ganze?

,Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben“

Corona tötet nicht mehr Menschen als die jährliche Grippe. Corona tötet die Wirtschaft und somit die Lebensgrundlagen von so vielen Menschen, die wir uns noch gar nicht vorstellen können.
Glaubt nur nicht, dass Politiker uns retten. Sie retten die Reichen, so wie immer.
Macht dem Spuk ein Ende. Wir werden bald bitter weinen, weil wir zu spät erkennen, dass man uns zum Narren gehalten hat.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 10:19:36

Hier noch einer:

https://www.youtube.com/watch?v=Dk8wqJbNhq0

Leute die Wirtschaft wird zusammenbrechen. Wir werden weinen und uns für unsere Dämlichkeit und Obrigkeitshörigkeit selber in den Arsch treten können.
Uns wird keiner retten.
Ich habe noch die schrecklichen Bilder aus Griechenland im Kopf.

schrieb am 18.03.2020 um 10:16:52

Möchte Euch sagen, wie ich das ganze bewerte :
Ich glaube , solange die Virologen noch entspannt in der Talkshow sitzen und sich über die Symptome dieser Grippe nicht einig sind können auch wir entspannt sein.
Erst wenn die sich stillschweigend zurückziehen und nichts von sich hören lassen , erst dann haben wir wirklich ein Problem. Aber das ist nur meine persönliche Meinung .
Vielleicht wäre es einfacher für die Menschheit wenn es den Beruf des Virologen gar nicht gäbe und Viren nicht als Bedrohung angesehen werden.Der Keim ist nichts das Milieu ist alles.
Haltet euer Immunsystem aufrecht !
LG

Gast schrieb am 18.03.2020 um 10:16:21

Hier auch ein toller Arzt:

https://www.youtube.com/watch?v=Mmk2l2emO44

Spahn steckt an schrieb am 17.03.2020 um 23:05:30

Die Eliten lachen sich halbtot.
Die Pawlowsche Konditionierung durch die weltweite Pharmamedien Massenmanipulation wirkt
zuverlässig.
Die Menschen verhalten u. bewegen sich wie Affen auf zwei Beinen.
Zum Glück denn diese elitären Soziopathen lassen auch eine
Atombombe hochgehen um ihre Ziele zu erreichen. Garantiert.

Virologie machts möglich schrieb am 17.03.2020 um 22:29:13

Du bist kerngesund !
Du bist intelligent und geistig hellwach!
Du bist voller Tatendrang!
Du bist attraktiv!
Du bist sozial und hilfsbereit!
Du bist gebildet!
Du wirst von allen geliebt!
Aber der Coronatest outet dich als dreckige Virenschleuder.

Gast schrieb am 17.03.2020 um 22:15:25

Leute denkt was Ihr wollt. Ich glaube die Geldelite spielt hier ein böses Spiel. Die Nachrichten sind unerträglich, Kommentare werden nicht veröffentlicht. Das kommt mir vor wie die Ruhe vor dem Sturm, wenn ich in meine Stadt gehe. Corona ist ein Vorwandt. Konzerndiktatur? Faschismus? Ist es nicht das: wenn Politik mit den Konzernen eins sind. Wo ist das Bundesverfassungsgericht. Sehen sie nicht, dass zur Zeit die deutsche Wirtschaft platt gemacht wird? Wie will unsere Regierung helfen, wenn Steuereinnahmen wegbrechen? Das kann ich nur hier schreiben. Anderswo werden die Kommentare nicht veröffentlicht. Sind denn alle irre?

schrieb am 17.03.2020 um 21:12:33

Es ist wirklich das Letzte was hier veranstaltet wird. So ein Aufwand zu betreiben und so eine Hetze zu aktivieren. Die älteren Menschen sind mehr betroffen und Enkel müssen sich von Großeltern fern halten. Gaststätten und Kinos werden geschlossen und ich weiß es auch nicht ob das so ohne Beschlüsse geht. Ich glaube es wird demnächst ein Bürgerkrieg kommen und dieser wird alles verändern. Die Menschen müssen kämpfen und ihre Ängste ablegen. Es kann niemanden etwas angetan werden was er nicht möchte. Vielleicht ist dieser corona wahn endlich mal ein Zeichen das der Mensch überlegt und sich fragt warum das ganze passiert. Angst schüren und die Menschen klein halten. Immer in dem Glauben der böse Virus kommt über uns. Aber ich habe keine Angst und bin auch zu einem kritischen Menschen geworden. Es hat gedauert aber ich habe es geschafft. Und vielleicht schaffen es noch viele andere Menschen kritischer und angstfrei zu werden. In dem Sinne alles Gute und fragt euch wie lange lassen wir uns das noch gefallen.

Gast schrieb am 17.03.2020 um 18:54:52

Können die das einfach so machen? Sich hinstellen und sagen, dass die Geschäfte, welche auserwählt wurden, geschlossen bleiben? Bedarf es nicht Beschlüsse? Treffende Begründungen? Wie viele sind gestorben? Wie viele wieder genesen?
Geht das alles einfach so?

Gast schrieb am 18.03.2020 um 04:09:26

Rein rechtlich dürfen die das nicht, weil 1 von 15000 Toten, bei dem ein Corona-Virus-Test mit der Treffsicherheit eines Würfelbechers ein positives Ergebnis zeigte, keine Pandemie ist.

Die getroffenen Maßnahmen sind alle rechtswidrig und dürfen folglich auch nicht gegen die Bevölkerung durchgesetzt werden.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 15:01:59

Auch wenn viele da andere Vorstellungen haben - eine Pandemie hat nichts mit der Anzahl der Todesfälle oder deren weltweiten Verbreitung zu sondern nur über die Anzahl der Erkrankungsfälle und deren weltweiten Verbreitung.
Es kann also durchaus Pandemien geben an denen überhaupt niemand stirbt und die trotzdem Pandemien im Sinne der Definition sind

Gast schrieb am 18.03.2020 um 12:49:28

Wozu haben wir die Gesundheitsämter? Wissen diese Leute nicht, wann eine Pandemie eine Pandemie ist?
Sind sie alle so abhängig? Denke ich an die Gesundheitsämter in dunklen Zeiten, wird mir himmelangst.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 12:23:46

Nicht ein einziger kritischer Kommentar von mir wird mehr veröffentlicht. Fragen zu den Toten; Erkrankten und Genesenden. Gibt es denn keinen vernünftigen Menschen in der Politik mehr, der da sagt: Leute, seit ihr denn von allen guten Geistern verlassen?
Wobei, mit der Impfpflicht hat es ja auch geklappt. Da tischte Spahn ein Lügenpaket auf und die Trottel aus der Politik haben dem zugestimmt.

Habe ich hier gelesen: ich dachte der Faschismus kommt mit Springerstiefeln und Glatze.
Genau darüber habe ich mir auch so meine Gedanken gemacht.

Wo sind eigentlich die ganzen Amerikanischen Soldaten hin? Ich habe gelesen, Defender 2020 ist abgesagt.

Gast schrieb am 17.03.2020 um 22:08:20

Es zeigt sich jetzt die unglaubliche Macht, die in der Generalklausel des Paragraphen 28 IfSG steckt. Die zuständigen Behörden (in NRW sind das z.B. die Kommunen) können nahezu sämtliche Grundrechte außer Kraft setzen (Versammlungsfreiheit, Reisefreiheit, Berufsfreiheit, Recht auf körperliche Unversehrtheit, Freiheit der Person, Handlungsfreiheit...). Nur an die Religionsfreiheit traut sich der neueste Erlass von NRW nicht heran (hier haben die Kirchen/Religionsverbände wohl freiwillig auf Zusammenkünfte verzichtet). Die demokratisch gewählten Gremien wie Stadträte verzichten freiwillig auf ihre Sitzungen und sind damit handlungsunfähig, auch die Justiz in NRW hat schon angekündigt, dass der Betrieb nur noch auf Sparflamme läuft - so wird eine verwaltungsrechtliche Prüfung der Anordnungen erschwert. Die Anordnungen der Behörden sind außerdem per Gesetz sofort vollziehbar und Zuwiderhandlungen ein Straftatbestand. Die Behörden können also stündlich neue Allgemeinverfügungen erlassen und damit weitere bisher völlig normale Handlungen unter Strafe stellen - eine gerichtliche Überprüfung ist wenn überhaupt erst im Nachhinein möglich. Vermutlich werden die Gerichte angesichts der allgemeinen Panikmache die Ermessensentscheidungen der Behörden akzeptieren. Es bleibt noch die Möglichkeit, Eilanträge und Verfassungsbeschwerden beim BVerfG einzureichen - aber auch diese werden vermutlich erst entschieden, wenn es schon zu spät ist. Vielleicht lässt sich mit der unantastbaren Würde des Menschen argumentieren, in den aktuellen Debatten werden die Menschen nur noch als potentielle Virenüberträger behandelt, ihre Bedürfnisse nach sozialen Kontakten und die Wesensgehalte der Grundrechte (insbesondere die nahezu komplett ausgesetzte Versammlungsfreiheit) werden nicht mehr berücksichtigt. Der Mensch wird somit zum reinen Objekt staatlichen Handelns. Meine Kommune hat sogar die Anweisung erteilt, dass bei Beerdigungen die Zahl der Trauernden auf dass unbedingt notwendige Maß zu beschränken ist - es gibt offensichtlich keine ethischen Grenzen mehr bei den Behörden.

Der Impf-Geschädigte schrieb am 17.03.2020 um 17:41:50

Wer kennt sich aus?
Irreführung, Landfriedensbruch, Hochverrat, Machtmissbrauch, Umsturzversuch , Missbrauch von Schutzbefohlenen, Vorbereitung und Durchführung eines Angriffskrieges gegen die eigene Bevölkerung , Massenmord.
Welcher Punkt (unvollständige Liste) könnte in einer zukünftigen Anklageschrift in Nürnberg gegen unsre Volks-Zertreter zu finden sein ?

Gast schrieb am 17.03.2020 um 20:45:36

Bildung krimineller Vereinigungen

https://de.wikipedia.org/wiki/Bildung_krimineller_Vereinigungen


Organisierte Kriminalität, Schwerstkriminalität!

https://de.wikipedia.org/wiki/Organisierte_Kriminalit%C3%A4t


Bandenkriminalität


Diese Wirtschaftsverbrecher wollen mit ihrem Corona - Hype einen wirtschaftlichen Kollaps, evtl. sogar einen weltweiten wirtschaftlichen Zusammenbruch erzwingen.

Was macht ein trotziges Kind mit einem Brettspiel, wenn es merkt, dass es nahe daran ist zu verlieren?

Das Kind wirft das Brettspiel um.
Danach müssen die Karten neu gemischt werden!

Genau das passiert gerade.


Bei diesem Corona - Hype mischen viele Verbrecher mit, allem voran die Pharmamaffia mit ihrer zukünftigen Corona - Impfung, die bei diesem künstlich inszenierten Schreckenszenario gerade feierlich inthronisiert wird.

Gast schrieb am 18.03.2020 um 04:10:25

Gewerbsmäßiger Betrug wäre noch zu ergänzen.

Gast schrieb am 17.03.2020 um 16:46:39

War nicht Spahn im letzten Jahr in den USA?
Ob er dort die Anweisungen für den Irrsinn bekam?

Gast schrieb am 17.03.2020 um 15:25:34

https://youtu.be/0mlim_sQsRI

Anne schrieb am 17.03.2020 um 15:02:15


Nachtrag zum Nachrichtenmagazin Exakt am 18.03.2020 um 20.15 Uhr.


Themen u.a.:

* Alltag mit Corona:
Wie die Menschen in Mitteldeutschland mit den Schutzmaßnahmen leben

* Impfpflicht gegen Masern:
Wie Impfgegner versuchen, die Vorschriften zu umgehen


Das Fernseh-Nachrichtenmagazin mit Hintergrundberichten zu Themen der Woche, Interviews, Streitgesprächen und Kommentaren.

Es kann sein, dass sich der Link (weiter unten im Beitrag) nicht richtig öffnen lässt.
Viele Grüße
Anne

Virophobie ist heilbar schrieb am 17.03.2020 um 14:08:53

Da lässt sich der Staat die Abwrack- Prämie für Big Pharma
aber enorm was kosten.
Die Wracks sind aber am Ende wir.

Gast schrieb am 17.03.2020 um 12:13:17

Wir sollten trotz allem die Sache mit der Masernimpfpflicht nicht vergessen. Ich schaue fast jeden Tag auf die Seite des BFG. Ob das dort auch, wie viele andere Verfahren eingestellt wird? Hat da jemand Ahnung?

Gast schrieb am 17.03.2020 um 16:55:59

Zur Info: das BVerfG twittert auch seine Pressemeldungen.

Gast schrieb am 17.03.2020 um 12:41:18

Wäre in der Tat wünsche wünschenswert, dass dort endlich mal neue Infos sind. Die Masern werden ja völlig zur Nebensache gerade.

Anne schrieb am 17.03.2020 um 14:35:41

MDR-Fernsehen
Mittwoch 18.03.3020
20.15 Uhr
Exakt

https://www.mdr.de/tv/program/sendung875290.html

Macht euch selbst ein Bild.
Viele Grüße
Anne

Gast schrieb am 17.03.2020 um 09:28:14

Beim Corona – Test wurde keine Validierung vorgenommen!

Der Corona – Test erhielt keine behördliche Zulassung!


Dr. med. Wodarg, Lungenfacharzt spricht Klartext.
Es gibt keine Pandemie durch das Corona Virus !!!

Minute 18:46

https://youtu.be/BgU_SUrkuQ8?t=1126


-----------------------------------------------------------


Prof. Dr. Christian Drosten (Charité – Universitätsmedizin Berlin)


https://braincity.berlin/unsere-botschafter/chrissy/


Herr Drosten hat einen überschwänglichen Enthusiasmus, vergleichbar mit dem eines Schmetterlingsfängers, immer wieder neue Unikate von Viren in der menschlichen Physis zu entdecken. So wie der Schmetterlingsfänger bei der Entdeckung eines neuen Schmetterlings alle seine Freunde zusammentrommelt um seine Freude mit ihnen zu teilen, so ruft man jetzt bei der Entdeckung eines alten eingestaubten Virus eine Pandemie aus, um alle Welt davon in Kenntnis zu setzen.

Nach dem Lesen des ersten Artikels auf der angegebenen Homepage von Herrn Drosten, weiß jeder ganz genau wie der Hase in Zukunft seine Haken schlagen wird.

Dass nämlich die neuen Technologien es in Zukunft ermöglichen werden, das Alte immer wieder neu zu entdecken. So wird der menschliche Körper zu einem Ramschladen und je mehr Impfungen der Mensch erhalten hat, desto größer ist der Ramsch, desto zahlreicher sind die Viren, die Herr Drosten dann immer wieder neu einfangen und evtl. dann oft auch in mutierter Form für neu proklamieren kann.





schrieb am 18.03.2020 um 03:27:17

Der einzige Ort, wo der CORONA-Virus wirklich existiert, ist in der Phantasie der Menschen. Und dort kann er zunächst keinen Schaden anrichten, es sei denn der virtuell Infizierte bekommt es im Endstadium mit der Angst zu tun und läßt sich in der Realität impfen.

Die Leute schauen die brutalsten Filme bekommen jedoch keine Angst, weil es ist ja nur ein Film aus dem Fernsehen. Dann zeigen sie einen einzigen Film im Fernsehen, wie beispielsweise ein Mann in China auf dem Bauch liegt, dem Blut aus der Nase läuft, blenden ihre Nachrichten- und Sender-Logos ein und die Leute bekommen es mit der Angst zu tun, weil sie meinen, das wäre die Realität.

Warum der Mann aus der Nase geblutet hat oder ob es eine gespielte Szene war ist dabei auch völlig egal und unwichtig. Einfach eine knackige Schlagzeile zur besten Sendezeit in fetten Buchstaben in eine knallige Bauchbinde einfügen und wiederholt bei den größten Sendern laufen lassen – fertig ist der Angstaufbau.

Am nächsten Tag sitzen sie dann alle schön brav, wie die Hühner auf der Stange in den Wartezonen bei Arztpraxen und Krankenhäusern und wollen sich freiwillig präventiv impfen lassen und finden dabei Krankheit und Tod. Die Impftoten kommen gerade wieder recht, um den Notstand auszurufen.

Und wer sich nicht zwangsimpfen also totspritzen lassen will, wird vom Militär erschossen, obwohl rein faktisch überhaupt nie etwas passiert war. Das geht schon so, seit der „Mondlandung“. Wenn man die Virtualität von der Realität nicht mehr unterscheiden kann, dann ist man halt reif für die Klapse.

Endstadium / CORONA-Virus befällt menschliches Gehirn
https://aufgewachter.wordpress.com/2020/01/31/endstadium-corona-virus-befaellt-menschliches-gehirn/

Der Astronome schrieb am 17.03.2020 um 14:10:55

Endlich mal ein Licht im Black Hole.

Gertrud schrieb am 17.03.2020 um 08:50:36

(korrigierende Ergänzung): .....alle offiziell in Deutschland Infizierten......

Gertrud schrieb am 17.03.2020 um 08:47:21

Also im Moment würden alle offiziell Infizierten (C. natürlich) noch unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5m (ca. jede 2. Reihe, jeder 4. Platz, obwohl ihnen nicht mehr nötig) auf die Zuschauerränge (Sitzplätze) der Allianzarena oder vergleichbarer Stadien passen.

schrieb am 16.03.2020 um 23:28:30

Interessante Seite
also ich muss schon sagen was zur Zeit auf der Welt geschieht ist einfach unfassbar.Ich weiß nicht mehr was ich dazu noch sagen soll.. das ist doch nicht mehr normal.Und die meisten Menschen wachen einfach nicht auf.Alles wird dicht gemacht .. Freiheitsenzug.. klar jetzt kommt der Virus und anschließend die Impfung .. alles klar.Das ist so absurd.Und wenn man mit jemandem über seine Meinung spricht wird man für blöd verkauft.Frage mich wo das noch hinführen soll.Diese Welt ist so krank anders kann man es nicht sagen.. ich denke mir manchmal das kann doch alles nicht wahr sein was hier abgeht.. erst Masernimpfpflicht .. und jetzt das Wort mit C. kann es nicht mehr hören.Hauptsache der Kühlschrank ist voll und die Glotze läuft.. die meisten Menschen haben ihr Hirn doch längst ausgeschaltet.Sie überlassen das denken denen da oben und hören brav drauf was man ihnen sagt .. ohne Worte

schrieb am 17.03.2020 um 14:52:51

Wirklich schade,
wenn ich mit jemanden darüber spreche, werde ich auch nur als hysterischer Kauz bezeichnet. Alles läuft normal und auch das lahmlegen von Europa ist richtig. Und logo - in ein paar Wochen gibt es die Krise nicht mehr......

Gast schrieb am 17.03.2020 um 12:38:51

So lange die Impfung freiwillig ist und bleibt, ist vorerst (fast) alles in Ordnung.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum