Corona: 1,5 Mrd. schwere Erkrankungen durch neuen Gates-Impfstoff?

Abb.
Die ersten überhasteten klinischen Versuche von Anthony Fauci und Bill Gates mit einem Corona-Impfstoff endeten katastrophal: Drei von 15 völlig gesunden Versuchspersonen (=20 %) erlitten schwere Nebenwirkungen. Doch die meisten Studiendaten werden bisher zurückgehalten.

(Hans U. P. Tolzin, 23.05.2020) Während es nicht nur in Deutschland, sondern im Grunde weltweit keine erhöhten Erkrankungs- und Sterberaten von Menschen mit Atemwegserkrankungen gibt, lassen Bill Gates und zahlreiche Pharmafirmen nicht von der Entwicklung neuer Impfstoffe gegen das angeblich tödliche Coronavirus ab.

Ein erster überhasteter Versuch mit einem sogenannten mRNA-Impfstoff, der im Auftrag von Bill Gates von Anthony Fauci entwickelt wurde, erbrachte bei 15 bis dahin völlig gesunden Menschen drei schwere Nebenwirkungen. Das ist eine Rate von 20 Prozent.

Wie hoch die Nebenwirkungs- und Sterberate bei einer direkt oder indirekt erzwungenen Impfpflicht aussehen würde, wenn nämlich auch die chronisch kranken Menschen geimpft werden, kann man nur erahnen.

Auch andere genetische Impfstoffe hatten in ersten klinischen Tests vor allem eines erbracht: Erhöhte Krebs- und Autoimmunerkrankungen (siehe dazu Zeitschrift impf-report Nr. 119).

Robert F. Kennedy Jr. rechnet auf seiner Webseite childrenshealtdefense.org vor, dass eine 20%-ige Nebenwirkungsrate bei einer Durchimpfung der gesamten Bevölkerung etwa 1,5 Milliarden schwere Erkrankungen bedeuten würde.

Und dabei wurden die Impfrisiken für die nicht völlig gesunden Menschen gar nicht berücksichtigt...

 


Die bisher eingereichten Klagen gegen die Corona-Verordnungen waren nur durch Ihre Zuwendungen möglich. Wenn Sie die Fortführung dieser Klagen und weitere Klagen unterstützen möchten, freue ich mich über eine finanzielle Unterstützung auf das Konto:

Kontoinhaber: AGBUG
IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03
Stichwort: "Verfassungsklage"
oder Paypal:
info@agbug.de
Stichwort: "Verfassungsklage"

Bitte beachten Sie: Da AGBUG kein gemeinnütziger eingetragener Verein (mehr) ist, kann ich leider keine Spendenquittung anbieten. Leider bin ich auch immer noch nicht dazu gekommen den Kontoauszug auf www.agbug.de mit den Geldein- und ausgängen zu aktualisieren, ich bitte dies zu entschuldigen und werde das so bald wie möglich nachholen.

Ihr
Hans U. P. Tolzin


Gast schrieb am 30.06.2020 um 01:46:00

Also in der Ursprungsquelle (Also der Quelle der Quelle, die hier angegeben ist) sagt irgendwie genau das Gegenteil:
"mRNA-1273 was generally safe and well tolerated, with a safety profile consistent with that seen in prior Moderna infectious disease vaccine clinical studies. The sole incidence of a grade 3 adverse event in the 25 µg and 100 µg dose cohorts was a single participant at 100 µg who experienced grade 3 erythema (redness) around the injection site. To date, the most notable adverse events were seen at the 250 µg dose level, comprising three participants with grade 3 systemic symptoms, only following the second dose. All adverse events have been transient and self-resolving. No grade 4 adverse events or serious adverse events have been reported."

(https://investors.modernatx.com/news-releases/news-release-details/moderna-announces-positive-interim-phase-1-data-its-mrna-vaccine)

Lieber Herr Tolzin, vestehe ich hier etwas falsch oder haben sie sich hier vielleicht versehentlich geirrt?

Mr. Black schrieb am 30.06.2020 um 10:34:30

Wenn in einer bestimmten Testgruppe aus vorbildlich gesunden Erwachsenen 20 % an Nebenwirkungen leiden, kann man kaum von "gesundheitlich gut tolierierter" Impfung sprechen.

schrieb am 06.06.2020 um 12:05:37

wofür noch Konzentrationlager bauen, wenn die ganze Welt ein großes versuchslabor ist.
Unglaublich wie ein Mann wiedermall die ganze Welt in die scheiße reitet.
und nein ich bin kein Feminazi, nur dachte dass wir wenigstens eine Generation ohne Diktatur überstehen.
Tja! Falsch gedacht.

schrieb am 28.05.2020 um 10:29:26

Ich frage mich, wo die Impfversuche stattfandenbzw. -finden?

Gast schrieb am 23.05.2020 um 17:12:49

Was sind denn das für schwere Nebenwirkungen? Gibt's irgendwo einen Beipackzettel, was die mRNA-Impfstoffe enthalten?

Gast schrieb am 23.05.2020 um 11:17:58

Es gibt doch schon eine Petition gegen die Impfung.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammmische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum