Corona-infiziertes Gebäude? In England wird jetzt gesprengt!

Abb.Von der Weltöffentlichkeit kaum wahrgenommen, hat Großbritannien Anfang August ein neues Gesetz erlassen, dass es den Kommunen ermöglicht, vermeintlich mit dem Coronavirus infizierte Gebäude oder Fahrzeuge zu zerstören.

(Hans U. P. Tolzin, 17. Aug. 2020) Es fehlen eigentlich nur noch die röchelnd herumtorkelnden Corona-Zombies, die Hollywood seit Jahren in unsere Gehirne brennt und die Horrorszene ist perfekt: Der Corona-Wahn und die Angst vor einer zweifen Coronawelle treibt offenbar in Großbritannien ganz besondere Blüten. Ein neues Gesetz soll es den Kommunen ermöglichen, Gebäude und Fahrzeuge, die als infiziert gelten, zu zerstören - um eine zweite Welle zu verhindern.

Nun, falls es dieses Virus wirklich gibt - was genau der PCR-Labortest überhaupt anzeigt, weiß ja wohl niemand - dann wird die Zerstörung eines Wohnhauses, einer Fabrik oder eines Autos dieses vermeintliche tödliche Virus sicherlich nicht beeindrucken, sondern die Verbreitung wohl eher noch fördern.

Es sei denn, man brennt die Objekte der Furcht gleich mit Napalm nieder, so dass weder Virusüberträger noch Viren entkommen können. Was aber, wenn Corona sich z. B. über ganz London ausbreitet? Hilft dann nur noch eine Atombombe, um alle vermeintlichen Virusherde auszulöschen? Nun, das hat ja noch nicht einmal Hitler geschafft. Ich bin offenbar inzwischen so fassungslos, dass ich mich in reinen Zynismus flüchte.

Doch die eigentliche Frage, die sich hier stellt, ist die:

Wo genau denken die Politiker dieser Welt die Grenze zwischen verhältnismäßig und unverhältnismäßig zu ziehen?

Wenn doch gleichzeitig weder die allgemeinen noch die auf Atemwegserkrankungen bezogenen Sterbe- und Erkrankungsraten im Vergleich zu den Vorjahren angestiegen sind? Wenn die Krankenhäuser leer stehen und eigentlich immer noch auf die erste Welle warten? Obwohl die Krankenversicherungen sinkende Ausgaben verzeichnen und die Bestattungsunternehmen sogar Kurzarbeit anmelden müssen?

Passiert das alles wirklich? Die Welt ist offensichtlich komplett verrückt geworden. Wie halten wir diesen Wahnsinn nur auf?

Und die Preisfrage von allen: Wann geht diese Art des neuen Wahnsinns auch in Deutschland los?

COVID-19 contain framework: a guide for local decision-makers
Department of Health & Social Care, 7. Aug. 2020

Corona Power Grab: Local Govts Given Power to Demolish ‘Contaminated’ Buildings
Breitbart.om vom 6. Aug. 2020

Councils can demolish contaminated buildings under powers to stop second coronavirus wave
The Telegraph, 4. Aug. 2020


Abb.


Sabrina schrieb am 21.08.2020 um 03:06:48

Brauchen Viren neuerdings keinen Wirt mehr?

Oder

es ist doch erstaunlich, dass jetzt schon Mauerwerk oder Beton als Wirt für ein Virus reicht.

Vielleicht kann man ja Impfstoffe/ Impfviren jetzt im Betonmischer anzüchten.
Wäre doch ein völlig neues Wirtschaftsfeld der Bauindustrie.

schrieb am 19.08.2020 um 19:15:42

Es wird nicht "jetzt" gesprengt, sondern laut dem Zeitungsartikel kann ein jahrzehntealtes, vorhandenes Gesetz genutzt werden, um Geschäft und öffentliche Gebäude zu schließen und (nach Ermessensgrundlage und Sinnhaftigkeit) sie ggf. abzureißen. Von Sprengung steht da so wenig, wie dass dieses Gesetz bereits zum Abriss umgesetzt wird oder dass irgendwas abgerissen wird oder werden soll. Sprengung würde bei einem Virus ja auch keinen Sinn ergeben. Der Artikel ist in Inhalt, Wortwahl und Sinnzusammenhang falsch.

schrieb am 18.08.2020 um 16:13:36

Ich bin ja auch ganz bei Ihnen, Herr Tolzin. Eine Meinung bilde ich mir allerdings lieber selber, möglichst auf Basis reiner Informationen. Wollt ich nur mal loswerden. Alles Gute auch weiterhin

schrieb am 18.08.2020 um 09:46:33

Was für eine (Entschuldigung!) geile Idee! Lasst uns Schulen, Gesundheitsämter, Landtage, Bundestag, RKI und alles weitere Corona-Wahn-Infizierte in die Luft ballern. Beweise braucht's nicht, Vermutung reicht. Ich bin mir recht sicher, dass es bei Spahn & Co schon vor langer Zeit die Rotznase hoch ins vermeintliche Hirn gewandert ist... Was für ein wunderbares Feuerwerk wird das!!! (

schrieb am 18.08.2020 um 08:44:38

Wurde in Beirut unter dem explodierten Geböude nicht ein „Tunnel“ entdeckt? Für was auch immer der genutzt wurde, wenn man die pädophilen Entdeckungen vor allem in USA mitverfolgt, würde mich nicht wundern, wenn bei den Briten ( zb Zusammenhänge Prinz Andrew und Epstein) auch einiges lieber nicht aufgedeckt werden soll?

schrieb am 17.08.2020 um 22:58:29

Kann es sein, dass es einen anderen Grund haben muss, wenn etwas gesprengt werden soll? Dachte auch erst, das sei Satire

Gast schrieb am 17.08.2020 um 20:35:29

Dabei handelt es sich um ein 56 Jahre altes Gesetz...

Mr. Black schrieb am 17.08.2020 um 22:29:25

Gast schrieb am 29.08.2020 um 21:25:27

56 Jahre ist dieses Gesetz nun zwar nicht als - aber 36 Jahre alt schon:

Die Quelle hat Hans Tolzin im Artikel selbst verlinkt:

https://www.breitbart.com/europe/2020/08/06/uk-local-councils-given-power-to-destroy-contaminated-buildings/

Und dort findet man folgendes:

"The document informed councils that under the Public Health (Control of Disease) Act 1984, they can apply to a magistrate “to impose restrictions or requirements to close contaminated premises; close public spaces in the area of the local authority; detain a conveyance or movable structure; disinfect or decontaminate premises; or order that a building, conveyance or structure be destroyed”.

Das Gesetz selbst (also den "Public Health (Control of Disease) Act") finden Sie übrigens hier:

https://www.legislation.gov.uk/ukpga/1984/22

Und natürlich wird man wohl "disinfect or decontaminate" vorziehen bevor man zu "destroy" schreitet.

Die Überschrift:

"Corona-infiziertes Gebäude? In England wird jetzt gesprengt!"

die suggeriert dass wegen Covid-19 in England demnächst Gebäude gesprengt werden ist da doch sehr reißerisch formuliert

Gast schrieb am 17.08.2020 um 19:25:55

https://connectiv.events/weissrussland-haben-who-und-iwf-lukaschenko-geld-geboten-um-in-seinem-land-einen-lockdown-umzusetzen/

Easiliy schrieb am 17.08.2020 um 18:52:23

Ich dachte est, das sei Satire! Das kann doch nicht wirklich wahr sein, oder? Ich fürchte der Wahnsinn breitet sich jeden Tag mehr aus. Aber e wäre ja nett, wenn hin und wieder ein paar Zombies vorbeikämen, dann würde endlich mal was passieren! Dieser Irrsinn muss endlich aufgehalten werden!

Gast schrieb am 17.08.2020 um 18:45:57

Mario Buchner, Vater zweier Kinder, hat eine Meinung zu den geplanten Maßnahmen in Schulen

www.youtube.com/watch?v=2ssXvD6J818

Gast schrieb am 17.08.2020 um 16:13:40

Wir werden einen langen Atem brauchen.

Mein Eindruck ist das einige Politiker und viele andere Menschen noch nicht mal ansatzweise eine kritische Sichtweise auf das Thema haben, weil ihnen Informationen fehlen.

Lasst uns weiter Informationen teilen wo es geht.

schrieb am 18.08.2020 um 13:22:03

Ich denke , dass die Politiker genau wissen , dass es diesen Killer - Virus nicht gibt . Sie führen nur die Befehle die von Oben kommen aus . Ich war in einer großen Medizintechnik - Firma angestellt und habe auch alle Anweisungen von Oben ausgeführt . Auch wenn ich gespürt habe dass es nicht gut ist . Ich hatte Angst meinen Job zu verlieren . Meine Kollegen haben alle das Gleiche getan , obwohl sie zu mir anders gesprochen haben .
So und das kann man 1:1 auf die Menschen in der Politik anwenden . Die lieben oft ihre Arbeit und wollen sie auf keinen Fall verlieren .
Wie oft hast du schon Dinge getan , die du für Unrecht gehalten hast ?

schrieb am 02.09.2020 um 20:36:11

Now would be the time for you to encourage them all to step out and speak out. The truth is far more worthy and a job which demands you NOT speak out is what has caused this problem of power by corps. They know. They threaten everyone with the fear of losing your jobs. Yet, what do you have to do? Lie? Deceive? How does that make the spirit feel?

I'm not religious, but, I know that we are energy beings and we are being attacked by pharma, 5g, toxins in everything we eat, drink, smoke, enjoy....

NOW is the time to encourage speaking out with whatever that truth is. No one should be forced to harbor info that can save others from harm or misinfo. It ONLY destroys the human holding on to the falsehoods.

There won't be any 'tomorrow' if we don't stand together in truth. Scientific truths are easily spotted; they hold up against scrutiny and investigation. I can't understand how this is happening. So much info on vaccine damage, deception in every part of life, weapons of biowarfare being used... it is truly mind-boggling.

Gast schrieb am 18.08.2020 um 09:57:29

Sehr blauäugig gedacht. Die Politiker wissen genau Bescheid. Sie führen die Pläne der Schattenregierung hinter der Politik aus. Es geht um eine Verschwörung, die aber Verschwörungsleugner niemals sehen wollen.

schrieb am 18.08.2020 um 08:39:06

Wenn wie hier bemerkt, vielen Politikern angeblich Infos fehlen, dann kann ich nur lachen! Die bekommt er ja tgl zuhauf durch die MainstreamPresse, in Form von WAS man zu bekämpfen hat! Eher fehlt wohl das nötige und auch gewollte Interesse an Infos! Was denn das überhaupt ist, was da überhaupt bekämpft wird!!!!nicht nur ein Fragment oder eine Sequenz einer menschlichen Zelle, sonder die Spezies Mensch. Er wird es wohl erst merken wenn er selbst als Mensch, Familienvater oder Mutter etc direkt betroffen ist und mit „wegbekämoft“ wurde!

Gast schrieb am 18.08.2020 um 20:42:50

Klar sind viele Politiker informiert, fragt sich nur über was.

Mir fehlten bis vor ein paar Jahren Informationen über das Impfen, ich dachte pauschal Impfen ist eine gute Sache. Und erst durch die Beschäftigung mit dem Impfen bin ich auf Themen wie NWO usw. überhaupt aufmerksam geworden.

Jetzt regen sich einige darüber auf, dass eine Frau Esken "Covidioten" geschrieben hat.
Aber was einige Corona-kritische Kanäle oder wie man sie nennen möchte an Beleidigungen oder pauschalen Behauptungen raushauen ist auch echt unschön.

Und so kann ich verstehen das einige Politiker pauschal mit Abwehr des ganze Thema reagieren und sich so alles in verfeindete Lager aufspaltet.

Gestehen wir auch Politikern zu, das sie Menschen sind die ihre Meinung ändern können, wenn sie neue Informationen erhalten.

Alle, die etwas gegen den totälitären Wahnsinn unternehmen sind wichtig. Bestimmt sehen viele die Entwicklung auch mit Sorgen, sind aber noch nicht so weit den Mund aufzumachen oder blicken noch nicht durch. Peace

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammmische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum