Großdemo Berlin: Treffpunkt der Elternstammtische

Abb.Die impfkritischen Elternstammtische sind eingeladen, sich beim Demonstrationszug um den Wagen Nr. 4 zu versammeln. Treffpunkt ist der S-Bahnhof Friedrich-straße um 10:30 Uhr. Bitte denkt an orangene T-Shirts, damit Ihr als Gleichgesinnte gut erkennbar seid.

Berliner Senat verabschiedet sich endgültig vom Grundgesetz

(Hans U. P. Tolzin, 27.8.2020) Gestern verbot der Berliner Innensenator Andreas Geisel die für Samstag geplante Großdemo in Berlin. berlin.de  welt.de  

Stellungnahme von Querdenken-711:

Ganz offensichtlich geht es dem Berliner Innensenator Andreas Geisel nicht um infektionsschutzrechtliche Befürchtungen, die seine eigene Polizeibehörde nicht teilt, sondern ausschließlich um die Gesinnung der Teilnehmer: „Ich bin nicht bereit, ein zweites Mal hinzunehmen, dass Berlin als Bühne für Corona-Leugner, Reichsbürger und Rechtsextremisten missbraucht wird".

Alles, was diese von Herrn Geisel als "Corona-Leugner, Reichsbürger und Rechtsextremen" denunzierten Menschen in Wahrheit tun, ist, dass sie auf die echten Fakten und auf das Grundgesetz hinweisen. Ein Grundgesetz, auf das auch die Abgeordneten des Berliner Senats einen Amtseid abgelegt haben.

Dass die Corona-Maßnahmen selbst dann nicht verhältnismäßig wären, würde eine reale Gefahr für die Volkgesundheit von dem Coronavirus ausgehen, pfeifen inzwischen selbst die Spatzen von den Dächern. Die Forderung von Michael Ballweg, dass die derzeitige Regierung in Berlin abtreten muss, sowohl im Berliner Senat als auch im Reichstag, halte ich für insofern berechtigt.

Veranstalter: Die Großdemo wird stattfinden!

Die Veranstalter der Großdemo lassen jedoch keinen Zweifel daran, dass sie stattfinden kann und stattfinden wird. Die unterstützenden Anwälte haben bereits Klage gegen das Versammlungsverbot eingereicht. Pressemitteilung

Ich empfehle allen Abgeordneten des Berliner Senats, endlich einmal das Grundgesetz, auf das sie sich berufen, auch wirklich zu lesen und die Fakten zur angeblichen Corona-Pandemie zu prüfen.

Bitte alle verwirrenden anonymen Meldungen ignorieren

Derweil wird das Internet mit den verwirrendsten Infos über die Demo geflutet. Es ist ratsam, sich ausschließlich auf verlässliche und nachvollziehbare Quellen zu beziehen und alles andere zu ignorieren (und vor allem NICHT weiterzuleiten)!

Hier noch eine Stellungnahme von gestern über die aktuelle Situation von Samuel Eckert auf Youtube. Sollte das Video gelöscht werden, bitte den Telegram-Kanal von Samuel aufrufen.

Wir schreiben am Samstag Geschichte

Ich weiß, dass viele meiner Freunde und Leser planen, am Samstag an der Groß-Demo teilzunehmen. Leider werde ich selbst nicht dabei sein, denn ich habe noch vor Bekanntgabe des Termins für genau diesen Samstag woanders einen Vortrag zugesagt und stehe somit im Wort.

Meiner Ansicht nach befindet sich unsere Demokratie derzeit in ihrer schwersten Krise seit 1933, als die Nationalsozialisten das Ruder übernahmen. Ich selbst bin Jahrgang 1958 und in der Schule wurde im Geschichtsunterrichts u. a. die Frage aufgeworfen, warum denn unsere Eltern 1933 und danach nicht gegen das Unrecht aufgestanden sind. Bei meinem Vater hätte ich mir mit so einer Frage möglicherweise eine Ohrfeige eingefangen, also fragte ich meine Mutter. Die Antwort passte nicht ganz in das Konzept des Unterrichts, aber ich war ja noch ein Kind und wusste so gut wie gar nichts vom Leben.

Ja, so eine Frage ist sehr leicht zu stellen, wenn man nicht selbst mitten im Geschehen ist, sondern ein Nachkomme oder Außenstehender, der nicht selbst die Entscheidungen treffen muss, den vermeintlich leichteren Weg zu gehen oder aber den Mut aufzubringen, zur eigenen Wahrheit zu stehen.

Was werden wir einmal antworten, falls unsere Kinder und Enkel uns eines Tages fragen, wo wir 2020 waren, damals, als die Grundrechte zu Grabe getragen wurden...?

Wer von Euch in der DDR aufgewachsen ist, der braucht auch gar nicht bis nach 1933 zurückzugehen, denn viele werden sich noch an 1989 erinnern und an den alles entscheidenden Tag, an dem die Frage in der Luft hing, ob der Schießbefehl kommt oder nicht. Und dann, am Tag der höchsten Spannung, ging völlig überraschend die Mauer auf. Warum sollte sich so etwas nicht im Jahr 2020 wiederholen?

Wir haben heute einen entscheidenden Vorteil sowohl gegenüber der 1933er als auch der 1989er Generation, nämlich ein phantastisches Grundgesetz, dessen Art. 1 Abs. 1 alle anderen Verfassungen der Welt in seiner Klarheit und Eindeutigkeit aussticht:

"Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist die Verpflichtung aller staatlichen Gewalt."

Bitte Nr. 1: Berufe Dich allein auf das Grundgesetz

Alle Politiker in unserem Land, selbst jene, die dem Pandemie-Wahn erlegen sind, berufen sich auf dieses Grundgesetz und damit auch auf Art. 1 Abs. 1 GG.

Deshalb ist meine erste Bitte im Umgang mit der aktuellen Situation, sich auf keinen Fall in Diskussion über die Relevanz des GG als Verfassung oder über den völkerrechtlichen Status Deutschlands einzulassen, sondern sich im Zuge des Widerstands gegen die aktuellen Übergriffe des Staates massiv und  ausschließlich auf das GG zu berufen!

Das GG ist neben unserer eigenen Entschlossenheit unsere stärkste Waffe. Ich kann zwar verstehen, dass viele Menschen aus dem Gefühl der Aussichtslosigkeit heraus keinen anderen Weg sehen, als sich vom "System" einschließlich dem Grundgesetz loszusagen.

Aber ich muss an dieser Stelle in aller Deutlichkeit feststellen, dass diejenigen, die dies tun, ausschließlich der Propaganda der herrschenden Elite in die Hände spielen.

Dabei geht es zur Zeit nicht wirklich in erster Linie um uns, die wir für Grundrechte, Wahrheit und Demokratie kämpfen! In Wahrheit geht es um die Millionen täglicher Tagesschau-Konsumenten, die immer noch alles glauben, was die Massenmedien ihnen präsentieren.

Wenn es in diesem oder nächstem Jahr tatsächlich zu dem überfälligen gesellschaftliche nund politischen Wandel kommen wird, dann vor allem deshalb, weil ein Großteil der bisherigen Tagesschau-Gläubigen aufgrund des zunehmenden Kontrastes zwischen Propaganda und Wirklichkeit aufgewacht ist.

Je größer dieser Kontrast, desto schneller der Aufwachprozess.

Das Gute an der Querdenken-Bewegung ist, dass sie derzeit die Verstärkung dieses Kontrastes vorantreibt, indem sie erfolgreich friedliche und fröhliche Zusammenkünfte organisiert, die auf dem Fundamt des Grundgesetzes und der darin verankerten unveräußerlichen Grundrechte stehen.

Bitte Nr. 2: Dokumentiert missverständliche Symbole

Wenn ich die Resonanz sehe, z. B. mehr als eine Million Menschen in Berlin am 1. August und unzählige Grundrechte-Kundgebungen in der ganzen Republik, dann denke ich, dass die Zeit für den Wandel jetzt tatsächlich reif sein könnte.

Deshalb ist meine zweite Bitte an alle, die sich dafür entscheiden, nach Berlin zu fahren, aktiv auf alle Demonstrationsteilnehmer zuzugehen, die mit missverständlichen Symbolen auftreten, wie z. B. mit der Fahne des deutschen Kaiserreichs. Zückt Eure Smartphones und interviewt und filmt diese Leute, fragt sie, wer sie sind, woher sie kommen, was sie mit ihren Symbolen bezwecken wollen.

Einige Beobachter haben ja den Verdacht, dass es sich bei Demonstrationsteilnehmern, die mit solchen Symbolen auftreten, in Wahrheit um Provokateure handelt. Ihre wahre Absicht ist, unserer Sache zu schaden, indem sie passende Bilder für die Propaganda der GEZ-Sender liefern.

Ich teile diesen Verdacht. Diese Strategie wird nicht aufgehen, wenn das Licht der Öffentlichkeit auf sie und ihre Akteure fällt. Dazu kann jeder von Euch seinen kleinen Beitrag leisten. Achtet also bitte am Samstag darauf, dass eure Smartphones aufgeladen sind und die Speicherkarten genügend Platz für Videomitschnitte haben.

Bitte Nr. 3: Dokumentiert Übergriffe der Polizei

Meine dritte Bitte ist, dass Ihr Euch mit Menschen, die Ihr kennt und denen Ihr vertraut, verabredet und in Gruppen unterwegs seid. Sollte es zu Übergriffen durch die Polizei oder durch irgendwelche vermummte Provokateure kommen, sorgt auf diese Weise dafür, dass diese Übergriffe detailliert dokumentiert werden.

Bleibt dabei unbedingt und um jeden Preis friedlich. Je besser diese Übergriffe dokumentiert werden, desto einfacher wird später die Aufarbeitung der Vorgänge des 29. August 2020 sein, z. B. die Identifizierung und Bestrafung brutaler Polizeibeamter.

Legt von Euren Videos Sicherungskopien an. Ladet Eure Dokumentationen unnötiger staatlicher Gewalt und von Provokationsversuchen ins Internet und verlinkt diese Videos in den sozialen Medien. Wenn Ihr selbst keine Möglichkeit dazu habt und auch niemand aus Eurem Freundeskreis, könnt Ihr Euch an die nächste Querdenker- oder Grundrechte-Gruppe in Eurer Nähe wenden oder an einen der impfkritischen Elternstammtische (www.impfkritik.de/stammtische).

Bitte Nr. 4: Feiert Eure Grundrechte

Meine vierte und letzte Bitte: Seid gut drauf. Genießt das Erlebnis, mit Freunden für Euch, Eure Wahrheit und Freiheit einzustehen. Habt das GG sichtbar bei Euch und feiert Eure unantastbare Würde!

Verhaltet Euch so, dass den eingesetzten Polizeibeamten Lust bekommen, ihre Helme abzusetzen, ihre Knüppel einzustecken und sich Euch anzuschließen.

Herzliche Grüße

Euer

Hans U. P. Tolzin


Gast schrieb am 14.09.2020 um 09:31:50

Mein Körper gehört mir. Keine Impfpflicht, keine Zwangsimpfung! Unser Recht zu entscheiden! Helfe mit, unser Grundrecht zu erhalten – auf körperliche Unversehrtheit gegen staatlichen Zwang!

https://t.me/impfkritisch

Gast schrieb am 14.09.2020 um 09:10:27

Bhakdi: Masken für Schüler sind Kindsmisshandlung. Das von Youtube zensierte Video jetzt hier in Textform


www.reitschuster.de/post/bhakdi-masken-fuer-schueler-sind-kindsmisshandlung/

Gast schrieb am 13.09.2020 um 22:40:38

Situation Australien

Pandemic Madness: Avi Yemini and David Menzies discuss eroding freedoms in the Commonwealth

https://www.youtube.com/watch?v=RkKNYuPBcp0

Gast schrieb am 13.09.2020 um 22:24:43

Eingeimpfter Konformismus

www.rubikon.news/artikel/eingeimpfter-konformismus

Gast schrieb am 13.09.2020 um 13:18:08

Stimmt, das Masernunrechtsgesetz dürfen wir nicht aus den Augen verlieren.
Zu den Masken: wenn die Regierungen den Menschen ohne vorherige Untersuchung auf Tauglichkeit Masken aufzwingt, machen sie sich strafbar. Bei der Feuerwehr ist es ebenso.
Diese Masken sind sicher noch bedenklicher und deshalb wird jeder auf Herz und Nieren dort geprüft.

Gast schrieb am 12.09.2020 um 22:46:39

Nach Corona-Test: Schule lehnt Jungen ab

www.youtube.com/watch?v=2QfBPmRKBuM

Gertrud schrieb am 12.09.2020 um 16:54:00

Welch geniale medialen Persönlichkeiten man so verpasst oder übersehen hat.
Aus dem heutigen Kalenderblatt des Deutschlandfunks:
https://www.deutschlandfunk.de/100-geburtstag-der-kabarettistin-lore-lorentz-die-grande.871.de.html?dram:article_id=483927

Zitiert aus der vorletzten Passage des fünfminütigen Beitrags:

"Als sie und ihr Mann 1976 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt werden sollten, lehnte das Ehepaar mit der Begründung ab, 'das Kreuz der Regierung nicht haben, sondern es sein' zu wollen."

Gast schrieb am 11.09.2020 um 20:14:59

Corona hin oder her, verliert nicht den Blick für das Masernschutzgesetz!!! Mich würde mal interessieren, ob bereits Schreiben vom Gesundheitsamt existieren, die ein Bußgeld verhängt haben, da ja beim Besuch der Schule immer die Rede davon war, ein solches bis zu 2.500 Euro auszusprechen. Erfahrungen bereits?

Gast schrieb am 13.09.2020 um 19:08:02

Kommentar zur Verfassungsbeschwerde gegen das Gesetzes für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz)1 und der Entscheidung des BVerfG auf Ablehnung einer einstweiligen Anordnung vom 11. Mai 2020 (Verfahrensnummer 19/75 - 1 BvR 469/20 - 1 BvR 470/20)2.

https://www.patriana.org/themen/thema-2020-011.html

Gast schrieb am 11.09.2020 um 08:59:37

Gast schrieb am 11.09.2020 um 02:04:33

Corona-Test in Waldorfschule

ab Min 1:53

www.youtube.com/watch?v=67vVKiwmlYs

Gast schrieb am 11.09.2020 um 01:57:06

Corona: Hausarrest für Kinder der Waldorfschule

ab Min 1:15

www.youtube.com/watch?v=KAkaGsFjyA8

Gabriele schrieb am 10.09.2020 um 12:09:06

Die Ärzte sind auch schon verrückt geworden.
Entbindung mit Maske, irre. Diesen Ärzten sollten die KV untersagen, weiter zu praktizieren:

https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/spitaeler-fuehren-maskenpflicht-fuer-schwangere-waehrend-geburt-ein-so-sieht-es-im-aargau-aus-138718312

Gast schrieb am 10.09.2020 um 01:57:54

Gast schrieb am 10.09.2020 um 12:00:35

Nicht mal diesen Artikel aus dem Ärzteblatt bekomme ich in einer Kommentarspalte des NDR MV verlinkt:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/112344/Nicht-fuer-jeden-ist-das-Tragen-einer-Maske-unbedenklich

Gast schrieb am 11.09.2020 um 01:33:54

Bleibt dran mit dem posten. Das meiste geht nicht durch, aber wenn es klappt ist Aufmerksamkeit da.

Links posten mögen die wenigsten Zeitungen. Was aber hier und da geht ist den Titel des Artikels oder Videos zu posten und dann dazu zu schreiben: "sucht nach" "(Suchmaschine)" "auf Youtube" und ähnliches. Ausserdem darauf achten eher mild Kritik zu üben.

Die Resonaz auf einige Kommentare war super, weil die Leser bislang wohl keine Berührungspunkte damit hatten und nur über diesen Kommentare überhaupt erst auf die Website oder das Video aufmerksam werden. Die Leute fangen dann sogar an die Sachen selbst nochmal zu posten.

Gast schrieb am 10.09.2020 um 11:52:45

Versuchen Sie mal, so einen Link in der Kommentarspalte der Medien zu veröffentlichen. Mir ist es noch n icht gelungen.
Das ist eine Schande.
Vor kurzem habe ich etwas über die Anfänge des Faschismus gelesen.
Es wurde nur noch das berichtet, was den Faschisten genehm war.
Keine andere Meinung wurde zugelassen.
Die ganzen Schikanen, die schon viele erleben mußten, von Beate Bahner angefangen über den Polizisten, dessen Wohnung die Polizei auf den Kopf stellte, weil er auf einer Demo gesprochen hatte, Ärzte, die schikaniert werden bzw. aus Krankenhäusern geworfen werden (in Österreich), Lehrer usw., dann die Brutalität der Polizisten in Berlin selbst gegen Frauen ist erschreckend und MUSS jeden aufschrecken, wenn er nicht in einem totalitärem Staat leben will.
Egal waran die 13 jährige Schülerin in dem Bus zusammenbrach und anschließend verstarb, die wahre Todesursache werden wir womöglich nie erfahren.
Ich traue diesen furchtbaren Leuten sogar zu, dass sie es als Coronafall abtun als Warnung für die Masse.
Wie kommen wir nur aus diesem schrecklichen Zustand wieder heraus?
Wenn ich so manche Kommentare lese, dann weiß ich, wie viele Menschen denken.
Früher habe ich mich immer gefragt, wie es sein konnte, dass ein Hitler an die Macht kam, heute weiß ich es ganz genau.
Selbst Lehrer schikanieren die Kinder.
Zu Hitler, eine ganz spannende Geschichte, über die Thomas Schulte viel erzählen kann, auch welche beduetenden Freunde Hitler aus England hatte.
Ich will hier nicht für sein Buch werben, deshalb erwähne ich es nicht, aber einfach mal Thomas Schule bei Youtube eingeben und seine Vorträge hören.
Auch Ernst Wolff spricht von einem global orchestrierten Finanz-Faschismus, wobei ich es nicht auf Finanz beschrenken würde.

Gast schrieb am 10.09.2020 um 11:35:15

und hier:

http://www.wochenblick.at/tragisch-starb-schuelerin-in-deutschland-wegen-masken-pflicht/

Gast schrieb am 09.09.2020 um 23:56:28

Das muss ein Ende haben wehrt euch endlich

www.youtube.com/watch?v=ArK3GiUXEJY

Schockierend was der Vater schildert- die Tochter ohne Masken und mit Attest wird übelst diskiminiert, ist Psychoterror durch Lehrer ausgesetzt und muss ein ARMBAND tragen.

Schule lehnt Masken-Attest ab? Der neue Musterschreiben-Generator von Klagepaten.eu hilft!

www.youtube.com/watch?v=JJ55i827Tp8

Gast schrieb am 10.09.2020 um 09:02:34

Das erste Video, in dem der Vater das Dilemma seiner Tochter schildert, wurde schon gelöscht.
Ich kann mich auch nur wundern, wie einige Lehrer agieren.
Zeigt aber sehr schön, wozu auch Lehrer fähig sind.

Gast schrieb am 09.09.2020 um 12:05:03

Das Video ist von 2018. Staffel 1 Episode 3 aus der Serie "Counterpart"

Counterpart S01E03 excerpt

www.youtube.com/watch?v=qWi9_gD4dmY

Gast schrieb am 09.09.2020 um 11:40:14

Mask Force I - Maskenpflicht in der Schule und PCR-Tests

www.youtube.com/watch?v=rb5DwKcZE5I

Gast schrieb am 09.09.2020 um 10:40:24

Was die Impfung auch die Tests betrifft bin ich der meinung, dass sie gegen den Nürnberger Kodex verstoßen:


Die jetzt noch experimentelle somatische Gentherapie darf nur bei schweren Krankheiten und sorgfältigster wissenschaftlicher Prüfung der damit verbundenen Risiken sowie nach Ausschöpfung aller alternativen Behandlungs-Verfahren angewandt werden. Genetische Eingriffe in die Keimbahn des Menschen - seien sie Behandlungs-Absicht oder Nebenwirkung somatischer Gentherapie - haben schwerwiegende, nicht absehbare Konsequenzen für nachfolgende Generationen. Sie sind deshalb nicht zu rechtfertigen. Genetisches Wissen muss auch in Zukunft allen Menschen zur Verfügung stehen. Menschliche Gene werden entdeckt, nicht erfunden. Sie sind deshalb nicht patentierbar.

Das Spahn über Leichen geht, kann ich mir vorstellen, aber das Unikliniken sich zu diesen Versuchen hinreißen lassen, sehe ich als einen Skandal.
http://www.ippnw.de/der-verein/geschichte-der-ippnw/erklaerungen/artikel/a10ee23bfa/nuernberger-kodex-1997.html

Gast schrieb am 09.09.2020 um 01:50:44

AVFCA COVID-19 Vaccine Mandate WAKE UP

www.youtube.com/watch?v=OSVLChgt330

Gast schrieb am 09.09.2020 um 01:09:07

Maskenball in der Schule

www.youtube.com/watch?v=VaLHoSlyFd0


08.09.2020 #Schülerin in #Bayern der Schule verwiesen Medizinischer #Datenschutz nicht gewährleistet

www.youtube.com/watch?v=xUdXMXqoeEU


Maskenwahn und unsere Kinder

www.youtube.com/watch?v=V4q5tVU6aa4

Gast schrieb am 09.09.2020 um 00:42:13

Über den Maskenwahnsinn. (übersetzt)

".. Das System funktioniert, weil selbst diejenigen, die nicht an Masken glauben, am Ende alle anderen beobachten, nur um sicherzustellen, dass sie nicht von anderen ungerechtfertigt benachteiligt werden, die davonkommen, wenn sie sie nicht tragen.

All dies führt zu einer sehr dystopischen und unheimlichen Erfahrung. Die Realität ist, dass ohne das Feedback von Lächeln oder fröhlichen Ausdrücken kein Spaß oder Lachen zu haben ist. Der menschliche Geist ist für solche Rückmeldungen sehr sensibilisiert. Ohne sie wird alles elend. Alles, was es gibt, ist eine ständige Kontrolle anderer und die pflichtbewusste Einhaltung von Anweisungen. Es ist eine prozessorientierte Erfahrung, die sich darauf konzentriert, sich durch die Fahrten zu arbeiten. Du wirst ein Automat. Desensibilisiert. Entmachtet. ."

https://lockdownsceptics.org/2020/09/08/latest-news-128/

Gast schrieb am 08.09.2020 um 17:36:58

Es ist nur erstmal Spekulation, aber ich finde, es reicht mit diesem Irrsinn der Politiker:

Gesundheit | Kinder | Überwachung | Wissenschaft | Zensur
Es passierte in Büchelberg, Rheinland-Pfalz
Lag’s an der Maske? 13-Jährige brach im Schulbus zusammen – tot!
Wenn es um angebliche Infektionen geht, werden uns täglich neue Zahlen präsentiert. Doch was ist eigentlich mit den vielen anderen Zahlen, die sich aus den Corona-Maßnahmen ergaben? Wie viele Menschen haben sich umgebracht, wie viele Menschen starben, weil sie Angst hatten ins Krankenhaus zu gehen oder eine Operation verschoben wurde? Und was den aktuellen Fall angeht: Wie viele Menschen brachen zusammen, weil sie eine Maske tragen mussten?

"Aber irgendwie kommt uns dieser Fall merkwürdig vor. Es passiert ja nun nicht täglich, dass ein Kind in einem Schulbus zusammenbricht und stirbt. Edwin Bölke, Geschäftsführender Oberarzt an der Klinik für Strahlentherapie und Radio­onkologie des Universitätsklinikum Düsseldorf, sagt:
Nicht für jeden Menschen ist das Tragen einer Maske unbedenklich. Das gilt für alle Patienten mit einer symptomatischen und instabilen Angina pec­toris und einer symptomatischen chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) beziehungsweise einge­schränkter Lungenfunktion.
Bei starker körperlicher Anstrengung besteht bei ihnen die Gefahr der Hyperkapnie. Kann das Kohlendioxid (CO2) aufgrund des erhöhten Luftwiderstands in der Maske nicht richtig abgeatmet werden, könnte es sich im Blut anreichern und den pH-Wert im Blut senken. Der erhöhte CO2-Partialdruck würde dann zu einer respiratorischer Azidose führen."

https://19vierundachtzig.com/2020/09/08/lags-an-der-maske-13-jaehrige-brach-im-schulbus-zusammen-tot/

Gast schrieb am 08.09.2020 um 16:00:15

Ich hab auch dieses Jahr wieder einen Antrag auf Befreiung von der Schulpflicht gestellt. (So wie letztes Jahr, wo meine Kinder für den Rest des Schuljahres von Zuhause aus gelernt haben)

Weil ich denke, wir sind Erwachsen, wir sind jetzt in der gemeinsamen Verantwortung dafür zu Sorgen dass unsere Kinder gerne in die Schule gehen. Und wenn wir in dieser Verantwortung versagen, auch als Kollektiv versagen, weil die Kinder z.B. in der Schule nicht die Meinung die wir zuhause haben vertreten können, ohne dass sie damit anecken, dafür angegriffen oder beleidigt werden.. Durch einen Herrn Spahn, Zitat: "Menschen die keine Masken tragen, oder Abstand halten ist die Gesund von Risikopatienten egal" oder einen Herrn Söder... Zitat (zu einem 10 Jährigen) "Wenn du keine Maske trägst, bist du Schuld wenn deine Eltern sterben."

Ich möchte für meine Kinder keine Schuldgefühle, ich will nicht dass sie sich für meine Gesundheit verantwortlich fühlen (nur für ihre eigene) und ich denke, wer PCR Tests nutzt verschwendet Krankenkassengelder und ich hätte gerne, dass die Kapazitäten in Form von Geldern, Praxen, Krankenhäusern etc. nach wie vor, von Alten, Risikopatienten und den sonstigen Bedürftigen wie bisher genutzt werden können, ohne schlechtes Gewissen und ohne Angst. Und das ist meine Art und Weise wie mir die Gesundheit von Risikopatienten nicht VÖLLIG Gleichgültig ist.

Und wir als Eltern haben auch die Verantwortung durchzusetzen, dass für unsere Kinder Alternativen geschaffen werden, wie das sie den Schulstoff z.B. durch die Eltern begleitet von zuhause aus lernen können und dürfen.

Immunitätsnachweise, Impfungen usw. können nur über besonders schwere Fälle von Nötigung (inklusive Amtsmissbrauch) durchgesetzt werden, und ich glaube, dass diese Gesetze erst Mal nur auf dem Papier stehen, um von dort aus ihre "einschüchternde" Wirkung zu entfalten, aber nicht durchgesetzt werden, aus Angst, dass ein Richter die Rechtswidrigkeit dieser Gesetze feststellt.

(Solange wir noch ein Rechtsstaat sind)

Wenn wir uns jetzt nicht durchsetzen, dann kann es sein, dass diese kleine, aber sehr laute Minderheit... die in jeder akademischen Diskussion stark unterlegen ist, und nirgendwo ernst genommen wird, außer sie kauft sich das Recht ihre Meinung über Massenmedien einer breiten Bevölkerung überzustülpen und sich selbst über Massenmedien als "vernünftig" und "vorbildlich" bewirbt, es kann sein, dass sich einfach viele nette und herzensgute Menschen in diesem Klima was erzeugt wird nicht mehr wohl fühlen, und still und leise wird einer nach dem anderen seine Koffer packen und weg ziehen, und dann gibt es nur noch diese Menschen und die die sie aushalten und ertragen lernen haben.

Gast schrieb am 09.09.2020 um 00:12:25

Richtig so, Kinder unter den derzeitigen Umständen in die Schule zu schicken ist nicht gut. Mit Maske geht gar nicht, ich verbiete meinem Kind doch nicht richtig atmen. Das ist einfach nur krank und verbrecherisch.

Ohne Maske muss es auch schlimm sein, die Kinder werden diskriminiert, ihnen werden soziale Kontakte verboten. Das ist kein Ort zum leben und lernen, eher ein Ort des Wahnsinns und der Indoktrination. So traurig.

Jetzt wo der Plan aufgegangen ist- die Milliarden sind die Impfstoffhersteller verschoben- wird es ein langer Weg werden, fürchte ich.

SPD, CDU, Linke, Grüne können und werden nicht zugeben, das dies ein Fehler war. Die handeln wie Sekten, in denen man über die Realität nicht sprechen darf.

Vielleicht wachen die Menschen auf, wenn massenweise "Nebenwirkungen" durch die neuen Impfstoffe auftreten und es nicht gelingt die Öffentlichkeit über diese Nebenwirkungen zu täuschen, wie es bislang seit Jahrzehnten mit Impfstoffen geschieht.

Vielleicht wachen die Menschen auf, wenn ihnen klar wird, das hier mit einer Salamitaktik vorgegangen wird und im nächsten Frühjahr und Sommer immer noch alles mögliche verboten ist.

Vielleicht fällt auch den Ärzten auf, das gründlich etwas schief läuft, wenn Erkältungen im nächsten Winter auf biegen und brechen in Corona umgedeutet werden sollen.

Ich finde es jedefalls wunderbar wieviele Menschen nun selbst Informationen teilen, da liegt unsere Chance- denn die Mainstreammedien haben die Menschen im Stich gelassen, sie sind nichts weiter als Propagandainstrumente.

Gast schrieb am 08.09.2020 um 12:40:50

Gast schrieb am 08.09.2020 um 12:31:08

Maskenfreier Montag in München 2020 09 07

www.youtube.com/watch?v=67lfRcJGr-8

Gast schrieb am 08.09.2020 um 12:16:50

Gegen Maskenpflicht an Schulen in Bayern - München, 07. September 2020 - #maskenfreiermontag

www.youtube.com/watch?v=3Bhognhixas

Gast schrieb am 08.09.2020 um 11:47:34

Informationsschreiben zum Umgang mit Verstößen gegen die Pflicht zum Tragen einer Mund?Nasen?Bedeckung

https://www.berlin.de/sen/bjf/coronavirus/aktuelles/briefe-an-schulen/informationsschreiben-zum-umgang-mit-verstoessen-gegen-die-pflicht-zum-tragen-einer-mund-nasen-bedeckung.pdf

Gast schrieb am 08.09.2020 um 09:17:09

9-part docu-series, "Vaccines Revealed."

https://vrevealed.com/trailer/

Gast schrieb am 07.09.2020 um 22:19:59

Dr med Yves Oberndörfer - Ein Arzt spricht Klartext

„Alle Corona-Maßnahmen müssen sofort aufgehoben werden. Ich habe, und hatte seit 30 Jahren mit gefährlichen und tödlichen Krankheiten zu tun, Covid-19 gehört nicht dazu. Meine ärztliche Verantwortung zwingt mich dazu, dieses Video zu machen…..“

www.youtube.com/watch?v=aibBJ8ojJgI

Gast schrieb am 07.09.2020 um 10:57:21

Kultusministerium Baden-Württemberg bestätigt: Keine Maskenpflicht an Schulen

https://klagepaten.eu/2020/09/06/kultusministerium-baden-wuerttemberg-bestaetigt-keine-maskenpflicht-an-schulen/

Teilen, teilen, teilen, wichtige Infos

Gast schrieb am 07.09.2020 um 10:04:13

Schonmal vormerken:

Global Vaccination Summit

https://www.who.int/news-room/events/detail/2019/09/12/default-calendar/global-vaccination-summit

".. The goal is to propel global action against vaccine preventable diseases and against the spread of vaccine misinformation. .."

Gertrud schrieb am 06.09.2020 um 18:02:27

Wie wiederholte noch kurz vor der Wende ostseits der Grenze der Dr. der Slawistik an der Abendschule (da politisch für die Regelabiturienten für nicht tauglich befunden, aber er war erstaunlich in der Lage, Russisch für Einige vom Hass- zum Lieblingsfach zu wandeln):

3 Dinge gehen nicht zusammen:

Intelligenz, Ehrlichkeit und Überzeugung (Überzeugt-
sein von der Parteilinie).

Wer intelligent und ehrlich ist, kann nicht überzeugt sein. Wer ehrlich und überzeugt ist, kann nicht intelligent sein usw....

Die Erinnerung kam mir bei dem Gedanken an den einen oder anderen Mainstreamjournalisten und wie sie täglich mit dem aus dem Spiegel sie fixierenden Augenpaar umgehen.
Sollen sie es wagen, sich entsprechend ihrer Intelligenz und journalistischen Redlichkeit kritisch zu äußern und damit den Abstieg zur Verschwörungsgemeinde riskieren oder doch lieber Abstriche bei der Ehrlichkeit machen und damit in der öffentlichen Wahrnehmung an ihrem Intellekt aufkommende Zweifel in Kauf nehmen, alles nur um den formellen Status und die berufliche Existenz zu wahren?

Als imponierendes Gegenbeispiel empfehle ich, mal in den Video-Blog "Weltwoche Daily" des schweizer Journalisten Roger Köppel reinzuschaun. Knallharte Kante, wie bei Horst Schlemmer.
https://www.youtube.com/watch?v=BTL5tAlxWZY

Gast schrieb am 06.09.2020 um 10:52:26

Italien - 5 September 2020 - Grosse Proteste auch in Rom

www.youtube.com/watch?v=F5k6uG-uda0


Freedom Day Protest Melbourne - Police arrest dozen protestors at anti lockdown / mask, Australia

www.youtube.com/watch?v=U5c2_eZPh0Y


Festival slobode,Zagreb 5.9.2020- Anti Corona , Festival of Freedom,Croatia

www.youtube.com/watch?v=9HahlD-vQeM


Corona-Demo, 5. September 2020 in Altdorf

www.youtube.com/watch?v=9dv7a9J8PCU

Gast schrieb am 06.09.2020 um 08:32:30

Corona-Ausschuss. "Es werden Gehirnwäschen im großen Stil durchgeführt" – Teil 1

https://deutsch.rt.com/gesellschaft/106270-corona-ausschuss-situation-kinder-i/

Gast schrieb am 05.09.2020 um 20:23:25

Wie traumatisierte #Kinder leiden Erbrechen Schlafstörungen #Qurantäne #Isolation Lehrerin packt aus

www.youtube.com/watch?v=_kRCKSu4UGo

Gast schrieb am 05.09.2020 um 18:34:39

WHO muss Polioausbruch durch Gates-Impfkampagne im Sudan zugeben

„Die Vereinten Nationen sahen sich gezwungen zuzugeben, dass eine große internationale Impfstoff-Initiative tatsächlich einen tödlichen Ausbruch genau der Krankheit verursacht, die sie eigentlich ausrotten sollte.“

http://blauerbote.com/2020/09/05/who-muss-polioausbruch-durch-gates-impfkampagne-im-sudan-zugeben/

Gast schrieb am 04.09.2020 um 23:41:12

Children's Health Defence Europe

https://childrenshealthdefense.eu/

Gast schrieb am 04.09.2020 um 21:03:29

Season 2, Episode 1 of "TRUTH" with Robert F. Kennedy, Jr.

www.youtube.com/watch?v=Kv9-9UinkvM

Untertitel anschalten, dann ist er besser zu verstehen.

Gast schrieb am 04.09.2020 um 20:52:51

Grundsatz. Prinzip. Leitlinie. Samuel Eckert

www.youtube.com/watch?v=dp2kxKrpIpc

Sehr sehenswert

Gast schrieb am 04.09.2020 um 17:24:26

Die Rechtsanwälte Dr. Kirsten König und Friedemann Däblitz zur aktuellen Situation bei KlagePATEN

www.youtube.com/watch?v=j1CakMVxrM8

Gast schrieb am 04.09.2020 um 17:14:08

Gast schrieb am 03.09.2020 um 19:52:48

LIVE - Interview mit Wolfgang Wodarg - Kinderimpfung

www.youtube.com/watch?v=7mbHCNtD9WY

Gast schrieb am 03.09.2020 um 08:53:07

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2020/_04/_09/Petition_109434.html

https://telegra.ph/Die-Furcht-vor-der-Klarheit-09-02

Bundestagspetition:


Text der Petition

Mit der Petition wird gefordert:
Valide Entscheidungsgrundlagen schaffen: Corona-Obduktionen gesetzlich verankern. Diese Petition fordert den Bundestag dazu auf, Obduktionen als verbindliche Maßnahme für alle Epidemien im Infektionsschutzgesetz zu verankern, damit die Gefährlichkeit solcher Krankheiten in kürzester Zeit bestimmt und die angemessenen politischen Entscheidungen getroffen werden können.

Gast schrieb am 02.09.2020 um 22:57:52

NIH räumt ein, dass es keine Studien zur Bewertung der Sicherheit der Injektion von Aluminium-Adjuvanzien gibt.

www.icandecide.org/ican_government/nih-concedes-it-has-no-studies-assessing-the-safety-of-injecting-aluminum-adjuvants/

"..Dosierungen von Aluminium-Adjuvantien, die Säuglinge gemäß dem CDC-Impfplan erhalten, sind:

6 Monate:
153 µg / kg (1225 µg für 8 kg Säugling) .."

(AUTISM & ALUMINUM ADJUVANTS IN VACCINES, S.10., Paper im o.g. Artikel verlinkt.)

"..bei der Toxizität kommt es im Wesentlichen auf die Menge an: 10 µg/l Aluminium im Blut gilt als Normalwert, Werte über 60 µg/l sprechen für übermäßige Belastung und Werte über 200 µg/l im Blut gelten als toxisch. .." (Wiki über Aluminium)

Ja, also wenn selbst die Pharmaindustrie-freundliche Wikipedia schreibt, das Aluminium toxisch wirkt,

wie konnte diese Erkenntnis vom National Institute of Health und Center of Disease Control "übersehen" werden, vor dem Hintergrund das Aluminium mit den Impfstoffen in Babys injiziert wird?

Gar nicht, es konnte nicht übersehen werden. Diese genannten wissen genau was sie tun.

Gast schrieb am 02.09.2020 um 19:46:12

Victoria Police execute a warrant and ARREST pregnant woman in front of her children for a Facebook post.

https://www.youtube.com/watch?v=pym4q9tladg

Gast schrieb am 02.09.2020 um 17:34:48

Spontane Initiative vereint
Wissenschaftler, Ärzte, Anwälte und freie Bürger aus aller Welt

Ein Brief an die WHO, diverse Gesundheitsminister und andere Funktionäre.

Jeder kann unterschreiben.

https://www.internationalfreechoice.com/

Gast schrieb am 02.09.2020 um 10:48:54

Diese Regierungen sind entsetzlich, kurz Zum Reichstag:

https://www.rubikon.news/artikel/die-reichstags-sturm-inszenierung

Auf einem der kursierenden Videos ist eine Frau an der Reichstagstreppe zu erkennen, die zum Sturm auf den Bundestag aufruft. Die Frau ist den Behörden bekannt. Sie kommt aus der Eifel. Von einer Fahndung, einer Vernehmung oder gar einer Anklage ist bisher aber nichts bekannt. Hat einer der Journalisten, die mit dem „Sturm auf den Reichstag“ die Verteidiger des Grundgesetzes in die rechtsradikale Ecke stellen, bisher den Senator nach dem Verbleib der Frau gefragt? Nein. Hat einer dieser Journalisten mal gefragt, warum ausgerechnet einer Gruppierung, der das Bundeskriminalamt „terroristische Aktionen“ zutraut, in der Bannmeile rund um den Reichstag ungehindert eine Genehmigung zu einer Kundgebung erteilt wird? Nein.

Und hier das Video von Tamara Kirschbaum, die die Leute zum Reichstag gelockt hat:

https://www.youtube.com/watch?v=t3Pujc_sjJQ

Gast schrieb am 01.09.2020 um 19:41:49

Appell für freie Debattenräume

https://idw-europe.org/

Gast schrieb am 01.09.2020 um 12:12:50

Querdenken Demo 29.08.Rede von DAVID CLAUDIO SIBER. Ein Politiker packt aus Grüne/Bündnis 90

www.youtube.com/watch?v=CusPfJDoiGE

Gast schrieb am 01.09.2020 um 10:22:51

Gast schrieb am 01.09.2020 um 09:42:18

Gast schrieb am 31.08.2020 um 15:40:10

Furchtbare Videos von Polizisten im Netz. Die Ärztin Carola Javid-Kistel wurde festgenommen und der Arzt Rolf Kron geschupst.
Weiß jemand etwas von der Ärtzin, die abgeführt wurde?

https://www.youtube.com/watch?v=_GFzBP1z1DE

Gast schrieb am 29.08.2020 um 23:35:42

LIVE Protest in Ottawa

www.youtube.com/watch?v=D5ZWv1EYYXw

LIVE Protest in London

www.youtube.com/watch?v=spRFkh8B1YQ

Civil unrest continues to grow across the world as hundreds of thousands of people rally against lockdown measures

https://thehighwire.com/videos/is-america-still-the-home-of-the-brave/

Gast schrieb am 29.08.2020 um 00:15:47

Gast schrieb am 28.08.2020 um 18:19:02

RFK, Jr: I’m in Berlin launching CHD's Europe Chapter. In photo: organizers Dr Heiko Schoening, Attys Markus Haintz & Rolf Karpenstein at Brandenburg Gate where JFK gave his famous “Ich bin ein Berliner” speech in 1963. Tomorrow, I'll speak to the largest crowd in German history.

https://twitter.com/ChildrensHD/status/1299371906890596354

Robert F. Kennedy Jr. ist in Berlin!

Childrenshealthdefence Europe wird gegründet!

Wow, ich bin so glücklich

Gast schrieb am 28.08.2020 um 18:13:36

Angela Spelsberg - Wie schlimm wird der Herbst?

Die Ex-Frau vom SPD Corona Superexperten Karl Lauterbach, zum Thema Corona.

www.youtube.com/watch?v=2shXL9egeq4

schrieb am 28.08.2020 um 15:50:33

Zu Bitte Nr. 2 .. Fahnen vom Kaiserreich.. diese Leute sind keine Störer und auch nicht vom System ... Ich kenne persönlich Menschen, die schon am 1.8. in Berlin waren und auch morgen wieder fahren mit diesen Symbolen. Ihnen liegt genauso wie uns die politische Veränderung in diesem Land und unsere Freiheit und Würde am Herzen. Sie gehen davon aus, dass die BRD kein souveräner Staat ist, da es nach dem 2. Weltkrieg keinen Friedensvertrag mit den Siegermächten gab. Dafür gibt es vielfältigen Aussagen und Belege. Ihr Anliegen ist ein Friedensvertrag und danach die Ablösung des GG durch eine vom Volk gegebene Verfassung und die Souveränität des deutschen Staates. Da ist nichts mit Rechtsextremismus oder Neonazis, wie in den Leitmedien massiv behauptet.

schrieb am 28.08.2020 um 17:19:58

Fahnen des Kaiserreichs sind MISSVERSTÄNDLICH und spielen den Gegnern von Demokratie, Souveränität und Frieden voll in die Hände.

Seid doch bitte nicht so naiv!!

Gast schrieb am 28.08.2020 um 18:10:26

So ist es, das ist missverständlich. Das Thema ist zu speziell. Alle werden sagen "Reichskriegsflagge, also sind es Nazis".

Gast schrieb am 28.08.2020 um 00:57:06

Is the UN Preparing for the “Second Covid Lockdown”? Oppressive Measures Worldwide, Obedience and Acceptance…

Written by Peter Koenig;

https://southfront.org/is-the-un-preparing-for-the-second-covid-lockdown-oppressive-measures-worldwide-obedience-and-acceptance/

Gast schrieb am 27.08.2020 um 16:38:38

Gast schrieb am 27.08.2020 um 10:48:32

".. Verhaltet Euch so, dass den eingesetzten Polizeibeamten Lust bekommen, ihre Helme abzusetzen, ihre Knüppel einzustecken und sich Euch anzuschließen. .."

Ja, lasst euch nicht auf Gewalt, gleich welcher Art, ein. Seid freundlich zu euren Mitmenschen, auch denen die vielleicht am Strassenrand stehen und euch auspfeifen. Ladet sie ein mitzukommen.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammmische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum