Stgt: Maulkorb-Gerichtstermin 7. Okt. 2020 geplatzt!

Abb.
Endlich eine Gerichtsverhandlung über die Masken-pflicht - und die Gelegenheit, unabhängige Sachver-ständige anzuhören? Denkste: Die Amtsgerichts-verhandlung in Stuttgart gegen den "Maskensünder" Hans U. P. Tolzin wurde völlig überraschend und ohne Angabe von Gründen vertagt.

(Hans U. P. Tolzin, 1.10.2020) Gestern erhielt mein Rechtsanwalt einen überraschenden Anruf vom Amtsgericht Stuttgart. Der auf den 7. Oktober 2020 festgelegte Termin zur Verhandlung meines Einspruchs gegen den Bußgeldbescheid wegen meiner Verletzung der Maskenpflicht in der U-Bahn (info) wurde auf unbestimmte Zeit vertagt. Ohne Angabe von Gründen.

Damit ist der Raum offen für Spekulationen. Für die kurzfristige Verschiebung eines Gerichtstermins durch das Gericht kann es sowohl harmlose als auch weniger harmlose Gründe geben.

Harmlos und unverdächtig wäre es, wenn der Richter krank geworden wäre. Oder wenn man noch einen Termin suchen muss, an dem der große Verhandlungssaal frei ist und der zuständige Richter ebenso. Offenbar hatte man nicht mit dem enormen öffentlichen Interesse an der Verhandlung gerechnet, denn es war ein kleiner Gerichtssaal eingeplant gewesen. In beiden Fällen wäre die Bekanntgabe des Grundes kein Problem.

Weniger harmlos wäre es, wenn der Richter kurzfristig versetzt oder befördert worden wäre. Meines Wissens war der Termin überhaupt die erste öffentliche Verhandlung zur Maulkorbpflicht in Deutschland. Es ist ja offensichtlich, dass es in Deutschland einflussreiche Gruppierungen gibt, die kein Interesse an einer inhaltlichen Überprüfung der sachlichen Begründbarkeit und Verhältnismäßigkeit der Maskenpflicht haben.

Ich persönlich halte es deshalb für am Wahrscheinlichsten, dass der Richter zurückgepfiffen wurde, von wem auch immer.

Wir hatten uns schon intensiv auf die Verhandlung vorbereitet und uns lagen bereits zwei Sachverständigen-Zusagen vor, Gutachten zu erstellen und beim Verhandlungstermin auszusagen. Darüber hinaus hätten wir die Herren Drosten und Wieler vor Gericht als Zeugen gesehen.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir werden sehen, aufgrund welcher widersprochener Bußgeldbescheide es in der Republik zur Verhandlung kommt. Mir liegt bereits die Info über einen weiteren Maskenverstoß in der Stuttgarter U-Bahn vor, der für Ende Oktober anberaumt sein soll. Sobald ich weitere Infos dazu habe, werde ich sie veröffentlichen.


Wir müssen uns gegen das Unrecht wehren!

Spendenkonto für unsere Corona-Klagen:

Kontoinhaber: AGBUG
IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03
BIC GENODES1VBH
Stichwort: "Gerichtsverfahren Grundrechte"
oder Paypal:
info@agbug.de
Stichwort: "Gerichtsverfahren Grundrechte"

Kontostand 30. Sept. 2020: -21.580,27 Euro (Soll)

Vielen Dank allen Spendern der letzten Tage!

Unser Spendenfonds befindet sich weiter stark im Minus. Ich bin dankbar für jede weitere Unterstützung, damit wir die bereits begonnenen Klagen fortsetzen können.

Interview mit Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski

Bitte beachten Sie: Da AGBUG kein gemeinnütziger eingetragener Verein (mehr) ist, können wir leider keine Spendenquittung anbieten.

Aktualisierter AGBUG-Kontoauszug

Ihr
Hans U. P. Tolzin


Uli schrieb am 15.10.2020 um 08:08:37

hier im Flyer vom Bundesgesundheitsministeriums steht
Ist ein Mundschutz notwendig?
Es gibt keine ausreichenden Beweise dafür, dass
das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes durch
gesunde Menschen das Infektionsrisiko grundsätzlich verringert. Die Beachtung von schützenden Hygieneregeln, beispielsweise beim Husten
und Niesen oder beim Händewaschen, sind viel
wichtiger
. Wer selbst infiziert ist, kann mit einem
Mund-Nasen-Schutz aber das Risiko verringern,
andere anzustecken.
Infizierte können auch ohne Symptome ansteckend sein. Es gibt Situationen, in denen der
Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden
kann. Hier könnte das vorsorgliche Tragen von
Behelfsmasken dazu beitragen, die Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 einzudämmen.
Wichtig: die Maske muss gut sitzen und gewechselt werden, wenn sie feucht geworden ist. Denn
feuchte Masken sind kein Hindernis für Viren.

Gast schrieb am 07.10.2020 um 17:54:23

Fuer Leute die gut Englisch koennen und gerne lesen
Dr. Breggin

https://breggin.com/dr-breggins-covid-19-totalitarianism-legal-report/

https://breggin.com/coronavirus/THE-QUICK-OVERVIEW.pdf

https://breggin.com/coronavirus/NEW-COVID-19-LEGAL-REPORT.pdf

I. The Creation and Then Control of Fearful Populations
A. The Rise of “Fear Appeal”
B. How Global Threats Enable Top-Down Management
C. The Psychology of Moving the “Masses”

IV. The Psychosocial Impact of Depriving People of Liberty
A. Volition, Free Will, and Liberty
B. Coercion Overpowers Another’s Volition and Liberty
C. Understanding Coercion vs. Liberty and Love
D. Understanding Psychological Helplessness
E. Frightening and Reducing People to Objects
F. Censorship: YouTube, Twitter, Facebook, Google, Amazon, The New York
Times, etc.
G. The “New Normal”—With Bill Gates and Anthony Fauci
H. The Most Vulnerable Groups under COVID-19

Gast schrieb am 05.10.2020 um 21:08:26

Ich bin jetzt auch gespannt, wann es einen Gerichtstermin geben wird, denn gegen Masken gibt es unzählige Argumente.
Das Furchtbare ist, dass wohl sämtliche Regierungsmitglieder auf keine Anfragen reagieren:
https://www.muench-naturheilkunde.de/naturheilpraxis-blog/coronavirus-was-koennen-wir-gemeinsam-tun/


Gast schrieb am 05.10.2020 um 19:02:38

Herr Dr. Wolfgang Wodarg hatte das sehr gut erläutert, es könnte mit dem Masken ähnlich wie beim Tauchen sein: Pendelatmung
Was ist Pendelatmung beim Tauchen?

Als Pendelatmung bezeichnet man die Wiedereinatmung der eigenen Ausatemluft durch einen zu dicken oder zu langen Schnorchel. Dies birgt jedoch die Gefahr einer Kohlendioxidvergiftung.

Die Atemwege haben ihr eigenes, unveränderbares Volumen (auch Totraum genannt). So wird ein geringer Teil des durch die Atmung bewegten Luftvolumens nicht ausgeatmet, sondern lediglich hin- und hergeschoben. Dies ist ein normaler Vorgang. Sollte der Totraum jedoch künstlich vergrößert werden, etwa durch einen Schnorchel, ist auch eine gleichzeitige Zunahme des nicht mehr ausgetauschten Luftvolumens gegeben, was einen gesteigerten Kohlendioxid-Partialdruck mit sich bringt.

Ein Indiz dafür ist etwa die schnellere und unruhigere Atmung mit Schnorchel, im Gegensatz zu der langsameren und ruhigeren Atmung ohne. Dies liegt daran, dass der Atemreiz früher einsetzt. Übersteigt der Schnorchel ein gewisses Volumen, etwa 170 ml, kann die lebenswichtige Sauerstoffkonzentration in der Lunge nicht mehr aufrechterhalten werden, dafür steigt der Kohlendioxidanteil. Dies kann zur Bewusstlosigkeit bis hin zum Tode führen. Schnorchel werden daher durch Maximal-Maße in ihrer Länge begrenzt.


https://www.taucher.de/lexikoneintrag/pendelatmung/

Gabriele schrieb am 05.10.2020 um 15:44:58

Hier noch so ein Experte:

Kinderarzt: CO2-Stau unter Atemschutzmasken ausgeschlossen
Ein "CO2-Stau" unter der Maske kann laut dem Kinder- und Jugendarzt daher ausgeschlossen werden. Die Mund-Nasen-Schutzmasken seien aus Stoff und "kein luftundurchlässiges Plastik", sagt der Experte.

In vielen Bundesländern gilt spätestens ab nächster Woche eine allgemeine Maskenpflicht, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen (mehr dazu lesen Sie hier).

Jaja, das sind die Lobbyverbände...furchtbar, furchtbar...die sich auch für die Impfpflicht stark gemacht haben.

https://www.focus.de/familie/eltern/kindergesundheit/angeblicher-co2-stau-whatsapp_id_11907405.html

Gabriele schrieb am 05.10.2020 um 15:37:51

Ich muß immer wieder an die Nazizeit zurückdenken bzw. was ich davon weiß, vor allem auch von Ärzten:


Wozu wäre dieser Arzt, Dominic Dellweg, Chefarzt für Pneumologie am Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft, wohl fähig gewesen und nicht nur dieser Chefarzt, das frage ich mich zur Zeit wirklich.

"Coronavirus und Maskenpflicht: Chefarzt schließt tödliche Folgen bei gesunden Kindern aus
Angenommen, ein Kind würde tatsächlich nicht genügend Sauerstoff oder zu viel CO2 einatmen, dann würde es müde werden und sich abgeschlagen fühlen, so der Mediziner. In diesem Fall würde das Kind die Maske von allein abnehmen. „Davon stirbt man aber auf gar keinen Fall“, erklärt der Experte, denn: „Das CO2 ist ein Gas und bleibt im Stoff nicht hängen.“ Dominic Dellweg, Chefarzt für Pneumologie am Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft, veranschaulicht das: „Wenn Luft durch die Maske geht, gehen auch Sauerstoff und CO2 durch.“ Auch er schließt aus, dass ein gesundes Kind durch die Verwendung einer Alltagsmaske stirbt."

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-maskenpflicht-kinder-mundschutz-gefahr-gesundheit-fake-news-zr-90059902.html

Gabriele schrieb am 05.10.2020 um 14:30:26

Hier ein interessanter Link und Herr Dr. Bodo Schiffmann weiß genau, wovon er redet:

https://www.gesundheit.gv.at/labor/laborwerte/blutgase-saeure-basen-haushalt/kohlendioxidpartialdruck

https://www.grossesblutbild.de/sauerstoffmangel-im-blut.html

Gast schrieb am 05.10.2020 um 02:08:47

Sauerstoff ist wichtig fuer das Gehirn
https://www.youtube.com/watch?v=qeMc8HkevTw&feature=emb_logo
Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz-Brisson!!!! Unbedingt anschauen und teilen!!!

Gast schrieb am 05.10.2020 um 02:02:25

Das Tragen einer Maske verringert den Sauerstoffgehalt im Blut. Da gibt es naemliche eine Studie.
Beder, A et al. (2008) “Preliminary report on surgical mask induced deoxygenation during
major surgery.” Neurocirugia (Astur) 2008 Apr;19(2):121-6.
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18500410/
A study on 53 surgeons using a pulse oximeter pre and postoperatively. Pulse rates increased and SpO2 decrease after the first hour. Since a very small
decrease in saturation at this level, reflects a large decrease in PaO2, our findings may have a clinical value for the health workers and the surgeons. [NOTE: SpO2 {O2 sat} is the saturation of hemoglobin with oxygen measured with a. pulse oximeter. PaO2 is amount of oxygen in the blood, determined by an arterial blood sample. Once the O2 sat falls below 90%, the PaO2 drops quickly into the
dangerously hypoxic.

Das Tragen einer Maske verursacht Kopfschmerzen.
https://headachejournal.onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/head.13811
Wearing a face mask can cause headaches and reduce oxygen levels- A recent study involving 159 healthcare workers aged 21 to 35 years of age found that 81% developed headaches from wearing a face mask… That is, a reduction in blood oxygenation (hypoxia) or an elevation in blood CO2 (hypercapnia). It is known that the N95 mask, if worn for hours, can reduce blood oxygenation as much as 20%. And proper oxygenation of the blood is essential for energy, mental clarity, focus and emotional well-being.

Das Tragen einer Maske erhoeht C0 2, verschlechtert das Erinnerungsvermoegen
Zheng, Guo-quing, et al. (2008) “Chronic hypoxia-hypercapnia influences cognitive function:
a possible new model of cognitive dysfunction in COPD.” Med Hypotheses. 2008;71(1):111-3
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18331781/
“We propose that cognitive impairment is strongly related to combination of chronic
hypoxia and hypercapnia.”

Eine niedrige Konzentration von Sauerstoff erhoeht das Risiko von Blutgerinnsel
https://www.sciencedaily.com/releases/2018/08/180802115657.htm
New link between hypoxia and blood clot risk
Researchers have found how hypoxia (a low concentration of oxygen) decreases Protein S, a natural anticoagulant, resulting in an increased risk for the development of potentially life-threatening blood clots (thrombosis). Although hypoxia has been associated with an increased risk for thrombosis, this research showed for the first time a molecular cause.

Aus den USA OSHA
https://www.osha.gov/laws-regs/standardinterpretations/2007-04-02-0
“People begin to suffer adverse health effects when the oxygen level of their breathing air drops below 19.5 percent oxygen. The rule-making record for the
Respiratory Protection Standard clearly justifies adopting the requirement that air breathed by employees must have an oxygen content of at least 19.5 percent.

Chandrasekaran, Baskaran. (2020) “Exercise with facemask: Are we handling a devil’s
sword?” – a physiological hypothesis. Med Hypotheses. Nov; 144:11002. 2020
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7306735/
Exercising with facemasks may reduce available Oxygen and increase air trapping preventing substantial carbon dioxide exchange. The hypercapnic
hypoxia may potentially increase acidic environment, cardiac overload, anaerobic metabolism and renal overload, which may substantially aggravate the underlying pathology of established chronic diseases. Further contrary to the earlier thought, no evidence exists to claim the facemasks during exercise offer additional protection from the droplet transfer of the virus.

Masken sind nicht effektiv, das heisst sie bieten keinen Schutz vor Viren.
https://vixra.org/abs/2006.0044?fbclid=IwAR1bL9A6mLvRmSrW1klTEvwrTG3FYPM8u2T3zz7xyB4wtIcgFw97nmmM-sI
Masks Don’t Work: a Review of Science Relevant to Covid-19 Social Policy

https://www.ontario.ca/page/face-coverings-and-face-masks
Face coverings will not protect you from getting COVID-19

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/cod.13626
Surgical mask dermatitis caused by formaldehyde (releasers) during the COVID-19 pandemic

https://www.mirror.co.uk/news/world-news/man-26-suffers-collapsed-lung-22018788
Man, 26, suffers collapsed lung after jogging 2.5 miles while wearing face mask
Schools in China have banned pupils wearing face masks during PE lessons, after three boys died while using the coverings and taking part in running sessions

Masken koennen die Gesundheit schaedigen! Das weiss man! Wir sind schliesslich Menschen und keine Baeume. Wir brauchen Sauerstoff und Baueme brauchen CO2.

Sehr guter Artikel von Dr. Jim Meehan
https://www.meehanmd.com/blog/2020-07-22-if-masks-dont-work-then-why-do-surgeons-wear-them/

Gabriele schrieb am 04.10.2020 um 00:47:22

Bitte liebe Leser, hört Euch auf Youtube den Kinderarzt
EUGEN JANZEN an.
Es macht mich nur noch fassungslos, wie ignorant deutsche Politiker sind, wenn es um Kinder geht.

Gast schrieb am 05.10.2020 um 00:49:00

Corona Aktuell: Sind Masken für Kinder gefährlich? (Eugen Janzen)

www.youtube.com/watch?v=0FD1tsUTL-o

Gast schrieb am 05.10.2020 um 16:29:36

Und jetzt klickt mal unter dem Video auf das Original.
Dies Video von dem Kinderarzt wurde gelöscht.
Tur mit leid, aber hier sind Verbrecher am Werk.
Es ist nur noch auf dem Kanal von R. Bonelli.

Gast schrieb am 05.10.2020 um 18:27:14

Heute in dieser Zeit müssen die Machthaber keine Bücher mehr verbrennen, man löscht einfach die Einträge bzw. die Beiträge von ehrlichen und gewissenhaften Ärzten und anderen Menschen, die der Regierung nicht genehm sind:

Wie sagte Heinrich Heine: dort, wo man Bücher verbrennt, verbrennt man bald auch Menschen.

Ein paar Verse aus seinen Werken:

Gott versah uns mit zwei Händen,
Daß wir doppelt Gutes spenden;
Nicht um doppelt zuzugreifen
Und die Beute aufzuhäufen
In den großen Eisentruhn,
Wie gewisse Leute tun -
(Ihren Namen auszusprechen
Dürfen wir uns nicht erfrechen -
Hängen würden wir sie gern.
Doch sie sind so große Herrn,
Philanthropen, Ehrenmänner,
Manche sind auch unsre Gönner,
Und man macht aus deutschen Eichen
Keine Galgen für die Reichen.)

Gott gab uns nur einen Mund,
Weil zwei Mäuler ungesund.
Mit dem einen Maule schon
Schwätzt zu viel der Erdensohn.
Wenn er doppeltmäulig wär,
Fräß und lög er auch noch mehr.
Hat er jetzt das Maul voll Brei,
Muß er schweigen unterdessen,
Hätt er aber Mäuler zwei,
Löge er sogar beim Fressen.

Gast schrieb am 03.10.2020 um 21:47:34

Mit Gasen haben es die Deutschen Machthaber und wenn es das eigene ist.
Mehr schreib ich dazu nicht.

schrieb am 03.10.2020 um 18:21:29

Corona Hausmitteilung Deutscher Bundestag Masken CO2-Wert unterm Kinn weitertragen.

https://www.youtube.com/watch?v=55x3sCg64UU

gibts auch als PDF

vielleicht können sich die Kinder und Eltern darauf berufen und sagen: meine halbe Stunde ist jetzt und somit die Maske absetzten!!!!!!!!

natürlich auch für alle Arbeitnehmer!!!!!!

https://clubderklarenworte.de/hausmitteilung-222-bundestag/

Gabriele schrieb am 03.10.2020 um 15:37:20

In den Nachrichten bei ARD, im Focus u.a. wird jetzt davor gewarnt, diesen Sachen zu glauben. Ärzte, vor allem die der Berufsverbände sind der Meinung, dass es ausgeschlossen ist, dass der Tot durch das Maskentragen eintreten kann.
Dafür gebe es keine wissenschaftlichen Beweise.
Ja sind diese Ärzte denn noch zu retten?
Bisher wurden Kinder auch noch nicht gezwungen, Maske zu tragen und Herr Dr. Bodo Schiffmann hat völlig Recht mit dem, was er sagte: wäre das eine Studie, wäre sie sofort angebrochen worden.

Gabriele schrieb am 04.10.2020 um 00:03:45

Die Studie wäre natürlich sofort abgebrochen worden. Kleiner Schreibfehler mit großer Wirkung. Sorry dafür.

Gast schrieb am 03.10.2020 um 13:37:44

Ich frage mich, wo die Leute vom Arbeitsschuz sind, um aufzuklären, dass der CO2 Gehalt unter der Maske gesundheitsschädlich ansteigt? Wo sind die Berufsgenossenschaften? Wozu müssen sich die Leute aus den Gesundheitsämtern mißbrauchen lassen.
Liebe Leute, was hier läuft ist für mich organisierte Kriminalität.
Die Menschen werden gezwungen etwas zu tun, was ihnen nicht gut tut und das auch noch unter Strafandrohung.
Ärzte werden bedroht.
Ja sind die da oben denn verrückt geworden?
Liebe Richter und Anwälte, wollt Ihr das tatsächlich deckeln?

Dieter schrieb am 04.10.2020 um 08:55:46

BAuA schriftlich aufgrund Rechte aus Informationsfreiheitsgesetz angefragt. Können keine schriftliche Evidenz vorweisen. Man wollte das Problem telefonisch mündlich erörtern!!! Genau! Alles klar, Dankeschön, nein. Fristsetzung wurde verstrichen gelassen. Keine Antwort. BfArM können ebenfalls keine Evidenz nachweisen. Das wird das Problem des Gerichts sein.

Gabriele schrieb am 04.10.2020 um 12:23:06

BAuA, also diese Seite.

Gabriele schrieb am 04.10.2020 um 12:22:00

@Dieter, na dann schauen Sie mal jetzt auf die Seite. Plötzlich können sich Arbeitgeber sicher sein, dass sie richtig handeln (Maskenpflicht u.a.) bis ein Impfstoff da ist.
Das ging ja fix.

Gertrud schrieb am 03.10.2020 um 12:22:19

Streek im September:

ARD (Anne Will): "
"Keiner von uns weiß, wie es geht. Keiner hat einen Blue-Print oder eine Lösung. Wir müssen trial and error machen."

ZDF(heute-Interview):
"Wir haben trotz allem sehr viele Daten gesammelt in den letzten sechs Monaten. Und wir verstehen mittlerweile sehr gut, worauf wir achten müssen, wie wir das Virus kontrollieren können. Wir können mittlerweile sehr gute Prognosen erstellen, nach denen wir uns richten können, um weiter Lockerungen oder Maßnahmen zu beschließen."

Gertrud schrieb am 03.10.2020 um 15:23:53

Oder war es der Virologe StreeCk, der Stoff zum Wundern aufgibt?

schrieb am 02.10.2020 um 19:45:50



Offensichtlich dritter Todesfall eines Kindes durch das Tragen von Masken

https://www.bitchute.com/video/nc8W6aL3yJpq/

schrieb am 02.10.2020 um 12:00:36

Herr Tolzin, diese PDF könnte Ihre Verteidigungsschrift sein, die der Anwalt verlesen kann?!
Viel Erfolg!

Krankenhaushygiene up2date 2020; 15(03): 279-295
DOI: 10.1055/a-1174-6591
Infektiologie
Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit: Keine Hinweise für eine Wirksamkeit
als PDF zun runterladen

https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/a-1174-6591

schrieb am 02.10.2020 um 08:31:05


Nochmal für alle und für Herrn Tolzin zur Verteidigung!



Prof. Dr. Ines Kappstein (Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, Leiterin der Hygieneabteilung des Klinikum Passau) zeigt, dass es für eine Befürwortung der öffentlichen Maskenpflicht keine wissenschaftlichen Belege gibt.


https://www.youtube.com/watch?v=zQIHP2fmmns&feature=emb_logo

Alles Gute!
Alice[u]

Gast schrieb am 01.10.2020 um 19:44:59

Gast schrieb am 01.10.2020 um 19:35:09

UPDATE: Ungeheurer Verdacht: drittes Kind TOT durch Maskenzwang

[url]www.franziproske.de/2020/09/30/ungeheurer-verdacht-drittes-kind-tot-durch-maskenzwang/
[/url]




Gast schrieb am 01.10.2020 um 22:51:34

Der Fall ist bislang der Polizei nicht bekannt:

https://www.infranken.de/lk/schweinfurt/schweinfurt-maedchen-wegen-maskenpflicht-gestorben-polizei-warnt-vor-falschmeldung-von-mundschutz-verweigerern-art-5082614

ausser dieser Quelle
http://www.franziproske.de/2020/09/30/ungeheurer-verdacht-drittes-kind-tot-durch-maskenzwang/
und einem Schiffmann Video konnte ich nichts zu finden. Gibt es weitere Quellen?

Was ist eigentlich mit Kind 1 & 2? Gibt es da irgendwelche belastbaren Quellen?

schrieb am 01.10.2020 um 19:20:58

….ein befreundeter Rechtsanwalt schickte eben diese > Originalnachricht: Datum: 01.10.2020 15:21 Folgenden Fall hat Dr. Bodo Schiffmann soeben per Video als authentisch bestätigt. Er will hierzu aus 1. Hand informiert worden sein: 3. totes Kind wegen der Maske!!!! Zusätzliche Informationen: Am Montag, den 28.09.2020 brach ein 6-Jähriges Mädchen aus der Nähe von Schweinfurt auf dem Heimweg im Schulbus ebenfalls mit Mund-Nasenbedeckung Bewusstlos zusammen. Sie sackte auf die neben ihr sitzende Schülerin, die laut zu schreien begann. Der Busfahrer hielt an und legte das Mädchen in den Gang des Busses und ließ leider dem Mädchen die Maske auf und rief per Handy die 112. Der Rettungswagen kam und nahm erst dann die Maske ab und versorgte das Kind SOFORT mit Sauerstoff und brachten sie in die Klinik. Von dort aus wurden die Eltern informiert, die kurze Zeit später eintrafen und am Bett des Kindes sitzen blieben und warteten auf das erneute Aufwachen des Kindes. Noch am Abend verstarb das Kind, ohne wieder das Bewusstsein zu erlangen… Lt. behandelndem Arzt, der mit dem betreffenden Kinderarzt der Eltern telefonierte, lag keine Vorerkrankung vor und teilte den Eltern nach seiner eigenen Beschau mit, des es sich um eine “CO2-Vergiftung” handele und somit kreuzte der Arzt auch die “unnatürliche Todesursache” an! Daraufhin wird gerade eine 2te Beschau (Obduktion) des Kindes in der Rechtsmedizin durchgeführt. Bereits am Morgen wollte das Mädchen nicht mehr mit dem Bus in die Schule fahren, da es ihr immer schlecht wurde und sie sehr wenig Luft bekam. Sie berichtete schon Tage zuvor von “Flimmernden Bilder”, die sie sehe, aber sie dürfe die Maske niemals abnehmen. Die Schülerin der 1. Klasse klagte bereits nach einer Woche Schule über die Nebenwirkungen der Maske. Dabei kauften die Eltern dem Mädchen vor der Einschulung extra eine besonders “hübsche” Mund-Nasen-Bedeckung, da sie auch im Unterricht und Sportunterricht getragen werden musste!!! … die Einschulung war erst vor ein paar Tagen! Die Informationen stammen von der besten Freundin der Mutter des betroffenen Kindes

schrieb am 02.10.2020 um 19:00:49

Es klingt nach einer Übertreibung,
1. Es gibt wahrscheinlich keine Schule in Deutschland wo die Masken durchgängig getragen werden müssen.
Mir sind nur Schulen bekannt, wo die Masken im Bus, und in den Fluren getragen werden müssen, nicht aber... Während des Sports, oder am Sitzplatz.
2. Die "angeblichen" Tode, die man wahrscheinlich widerlegen kann, lenken vom eigentlichen ab, nämlich, dass die Kinder Fremdstoffpartikel einatmen, was nachweislich in Relation zur Wahrscheinlich steht an der Lunge zu erkranken, und auch die Schwere von Krankheiten auf der Lunge beeinflusst. Es ist ein negativer Einfluss den man mit Passiv-Rauchen vergleichen kann, oder wie wenn man in einem Industriegebiet lebt. Im Einzelfall lässt sich der Zusammenhang aber eher nicht feststellen, weil es eher ein Co-Faktor ist. Die eigentliche negative Wirkung der Masken ist eine Konzentrationsschwäche.
Ich finde es gibt genug Gründe die gegen Masken sprechen. Z.B. trägt mein Sohn die Maske in der Schule, weil er "gemocht" werden will, d.h. durch das Tragen von Masken werden Menschen ausgegrenzt die sie nicht tragen, man beteiligt sich an einem Gruppenzwang, durch den man andere unter Druck setzt. Außerdem hat die Pharmaindustrie freie Hand sich selbst darzustellen und zu vermarkten, und wer mitmacht, macht sich auch mit am Betrug schuldig und hilft bei der Vermarktung der Epidemie. Es stört mich, dass meine Kinder für sowas seelisch missbraucht werden.

3. Kinder können sich Atteste besorgen, wenn sie die Maske nicht vertragen. Es ist unwahrscheinlich, dass Eltern bei solchen Symptomen nicht aktiv werden.
4. Wir haben Menschen in der Familie die Masken tragen, die setzen sie zwischendurch ab, wenn keiner schaut. Also wirklich konsequent trägt sie keiner! Ich glaub auch, dass ersticken, bzw. eine CO2 Vergiftung so unangenehm ist, dass insbesondere Kinder dann auch intuitiv handeln, und sich gewisse Impulse gar nicht unterdrücken lassen, wie dass die Masken gelockert werden, um das Atmen zu an der Maske vorbei zu erleichtern. Es gibt ja auch keine Pflicht die Maske "richtig" zu tragen, wenn man sie "irgendwie" trägt, traut sich keiner was zu sagen.

Insgesamt sind solche Nachrichten wahrscheinlich ausgedacht, und die "beste Freundin" der betroffenen Mutter, von der ich im Internet gelesen habe, naja... Leute, da fehlen drei Buchstaben. R K I

Also ich selbst hab meinem Sohn eine schwarze Abdeckung für den Kopf gegeben, wo nur die Augen frei sind. Hab Motorradhalstücher gekauft, das trägt der eine Sohn als Maskenersatz, und sowas ähnliches wie ein Niqab. Das hat lt. Schule zu viel abgedeckt, der andere Sohn musste den Kaputzenteil dann runterziehen. Er wollte mir weiß machen, dass er sich das Ding 20 min. vor Mund und Nase halten musste, aber das hatte er sich nur ausgedacht, hat sich einen Spaß mit mir erlaubt. Wäre das wahr gewesen, hätte ich ihn aus der Schule genommen! Also vorsichtig sein, bei dem was ihr glaubt!

Gast schrieb am 04.10.2020 um 19:22:28

Die traurige Geschichte des 6-jährigen Mädchens, das während der Busfahrt kollabierte und kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb...

https://www.facebook.com/nicole.schreiber.75033/videos/10224492633732647/?d=n

Brisante Informationen zu dem verstorbenen Kind! Bodo Schiffmann live in Wismar.

https://www.youtube.com/watch?v=iHOGqhJ1lHY

Gast schrieb am 03.10.2020 um 13:43:19

In Bayern müssen Masken im Unterricht getragen werden und in Schleswig Holstein nach den Ferien.
Im Übrigen kann jeder im Netz finden, an welchen Schulen so
eine Sauerei stattfindet bzw. Kindesmißhandlung.

schrieb am 03.10.2020 um 16:39:10

Korrektur. Wir wohnen in Bayern. In Bayern war es die ersten zwei Wochen im Unterricht Pflicht, sowie im Sport. Diese Pflicht wurde nicht verlängert. Im Unterricht sowie im Sport tragen unsere Kids keine Maske mehr.

Gast schrieb am 04.10.2020 um 00:00:37

Na Gott sei Dank.

schrieb am 02.10.2020 um 11:24:48

+++ EILMELDUNG +++

Unsere Quellen im Raum Schweinfurt haben soeben mitgeteilt, dass dort KEIN Kind wegen des Maskenzwangs verstorben ist; das Mädchen lebt noch.
VIELMEHR SOLL ES SICH HIERBEI UM EINE BÖSWILLIGE AKTION DRITTER HANDELN, die Dr. Bodo Schiffmann mit dem Vorspielen falscher Tatsachen und Falschbehauptungen diskreditieren wollen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

(Und: Ja, wir haben - im Gegensatz zu den Mainstream-Medien - den Arsch in der Hose, Meldungen zu korrigieren!)

***

Ich weiß nicht, was stimmt. Aber momentan sind sehr viele Falschbehauptungen im Umlauf. Könnte mir gut vorstellen, dass die von gewissen Institutionen gestreut werden, um einzelne Protagonisten zu diskreditieren…

Gast schrieb am 07.10.2020 um 17:46:12

Masken schaden unserer Gesundheit. Sie haben auch psychologische Effekte. Man erkennt Bekannte nicht mehr. Man kann niemanden laecheln sehen. Wir kommunizieren auch mit unserem Gesicht, schauen ins Gesicht, erkennen ob jemand freundlich, aergerlich etc. ist. Besonders fuer Babys und Kleinkinder ist es wichtig das Gesicht Ihrer Mutter, Vater etc. zu sehen, wichtig fuer die geistige Entwicklung. Masken entmenschlichen uns, eigentlich alle Coronamassnahmen wie Abstand halten, keine Besuche machen duerfen, seine Grosseltern nicht umarmen duerfen, Isolation usw.
Wenn die Leute ihre Masken wegwerfen und sagen es reicht, dann wird die sogenannte Epidemie vorueber sein.

schrieb am 03.10.2020 um 07:00:05



Corona Infotour Lübeck / 2. Oktober 2020

https://www.youtube.com/watch?v=cJ12wskLgso&feature=emb_logo

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammmische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum