Corona: Bayerischer Verordnungswahn - da blickt keiner mehr durch!

Abb.
Wussten Sie, dass die bayerische Landesregierung die Corona-Verordnung alle paar Tage ändert und dass im Grunde niemand mehr durchblickt, was gerade gilt? Seit dem 24. April klagt der Heidelberger Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski auch in Bayern gegen den Corona-Wahn. Finanziert wird dies durch den AGBUG-Fonds - und Ihre Spenden!

(Hans U. P. Tolzin, 18.10.2020) Eine Übersicht über alle Änderungen seit dem 7. März bis zum 10. Oktober 2020 finden Sie in diesem PDF-Dokument (5 Seiten!). Man muss sich wirklich fragen, ob die bayerische Landesregierung noch irgendetwas anderes tut als die Corona-Panikmache zu verwalten. Lesen Sie und staunen Sie!

Wir klagen Musterfälle für Sie ein

Seit dem 24. April klagt der Heidelberger Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski in mehreren Bundesländern gegen den Corona-Wahn. Finanziert wird dies durch den AGBUG-Fonds, für den bisher mehr als 100.000 Euro zusammengekommen sind. Da sich vor allem in Bayern alle paar Tage die Lockdown-Regelungen ändern, ist eine ständige Aktualisierung der Klagen notwendig – mit dem entsprechenden zeitlichen und finanziellen Aufwand. Die Gerichte scheinen sich bisher in einem Punkt einig zu sein: Sie wollen sich um keinen Preis inhaltlich mit der Rechtmäßigkeit der Corona-Verordnungen auseinandersetzen und haben fast alle Eilanträge pauschal abgeschmettert.

Wann sie schließlich im Hauptsacheverfahren entscheiden und sich endlich inhaltlich auseinandersetzen werden, ist offen.

Jetzt ist Hartnäckigkeit und Ausdauer gefragt

Wir werden die Klagen durch die Instanzen notfalls bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte tragen. Zumindest, solange die Spendengelder reichen...

Der AGBUG-Spendenfonds steht im Augenblick mit ca. 22.000 Euro in den roten Zahlen. Da ich gleichzeitig bis zu 100.000 Euro für meine öffentliche Coronavirus-Wette vorhalten muss, kann ich die Anwaltsrechnungen leider nur bedingt persönlich auslegen.

Derzeit laufen uns die Anwaltskosten davon

Die Anwaltskosten laufen uns derzeit davon. Wir hatten trotzdem aufgrund der Akualität und Dringlichkeit einen Quarantänefall in Mecklenburg-Vorpommern mit  aufgenommen. Weitere Fälle sind jedoch bei bestem Willen nicht mehr möglich. Um wieder in die schwarzen Zahlen zu kommen, werden wir die anwaltlichen Aktivitäten vorerst auf ein Minimum zurückfahren.

Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin durch Ihre Spenden.

Im kommenden impf-report wird eine Übersicht über die Aktivitäten unseres Anwalts erscheinen. PDF-Vorabdruck herunterladen (drei Seiten).


Spendenkonto:

Kontoinhaber: AGBUG
IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03
BIC GENODES1VBH
Stichwort: "Gerichtsverfahren Grundrechte"
oder Paypal:
info@agbug.de
Stichwort: "Gerichtsverfahren Grundrechte"

Kontostatus 16. Oktober 2020

Saldo Spendenkonto: - 1.375,69 Euro
Offene Anwaltsrechnungen: 22.717,64 Euro.

Bitte beachten Sie: Da AGBUG kein gemeinnütziger eingetragener Verein (mehr) ist, können wir leider keine Spendenquittung anbieten.

Aktualisierter AGBUG-Kontoauszug

Ihr
Hans U. P. Tolzin


schrieb am 01.11.2020 um 13:20:41

Sehr geehrter Herr Tolzin,
hat schon einmal jemand einen Zusammenhang zwischen Grippeimpfungen in 2019/2020 und den (v.a. schweren) C-Fällen untersucht? (Oder generell Impfungen.) Fremde, neuartige Viren können nur durch Fremdeinwirkung in den menschlichen Körper hinein gelangen... beispielsweise durch Impfungen!
Gott segne Sie für Ihre Arbeit.

schrieb am 15.11.2020 um 22:05:36

Im Mercola/R.F. Kennedy Jr. Interview erwähnen sie einen Zusammenhang zwischen Grippeimpfungen und der Microbe... Hier der Link zum Transkript (PDF, englisch)
https://mercola.fileburst.com/PDF/ExpertInterviewTranscripts/Interview-RobertFKennedyJr-PossibleChallengesinCoronavirusVaccineDevelopment.pdf
Die entscheidende Stelle finden sich auf Seite 6-7... plus Hinweis auf Pentagon-Studien...

schrieb am 24.10.2020 um 01:22:42

Werter Herr Tolzin, solange es ihr Anwalt selbst in der derzeitigen Situation, wo es ihm ja möglicherweise bald selbst an den Kragen geht, weiterhin nur gegen (viel) Geld macht, als hätten wir business as usual, ist die ganze Aktion für mich nicht im mindesten vertrauenswürdig! Und auch die Tatsache, daß es juristisch offenbar nicht möglich ist, das jeweilige Gericht zum Arbeiten und damit zur Urteilsfindung zu ZWINGEN, zeigt mir deutlich, daß der juristische Weg vollkommen für die Katz ist. Bis sich Ihr Gericht herabläßt zu "urteilen", ist Deutschland wahrscheinlich längst abgebrannt und wir alle versklavt. Sie verbrennnen, wie es ein Vorredner bereits sagte, Geld und Energie, und Sie machen falsche Hoffnungen. Das ist der verkehrte Weg! Man beseitigt durchtriebene Tyrannen nicht dadurch, daß man sich brav an ihre Regeln hält.

schrieb am 03.11.2020 um 10:56:46

So ein Anwalt hat laufende Kosten wie z.B. Angestellte, die leben wollen, evtl. Familie, die (noch) nicht von Luft und Liebe leben können. Somit finde ich es absolut legitim, dass er für seine Sisyphus-Arbeit bezahlt wird.
Richter sind auch Menschen, in denen Licht und Schatten miteinander ringen. Je mehr Licht wir ihnen entgegenbringen, umso eher erwacht es in ihnen und sie hören auf ihr Herz, ihr Gewissen.

Aufgeben ist keine Option, Gewalt ist keine Option!

Gast schrieb am 02.11.2020 um 18:39:23

dem o.g. stimme ich zu. Wir benötigen einen Friedensvertrag - ohne laufen wir ins Messer...

Gast schrieb am 30.10.2020 um 08:38:19

Ich denke, Sie haben Recht. Nur die Mehrheit ist passiv oder von Erreger-Angst in Trance. Wahrscheinlich muss erst Hunger und Durst lebensbedrohlicher werden als Corona.
Die Mehrheit ist offensichtlich zu unreif, sich solche Tyrannen - seelenlosen, empathielosen Monster - fern zu halten.

schrieb am 28.10.2020 um 22:33:33

Offenbar hängen viele noch der Illusion an, wir lebten in einem "Rechtsstaat"...

Stefan schrieb am 23.10.2020 um 23:26:41

Ich denke,es kann zwar sein, dass zunächst "Geld verbrannt wird", wie es im Kommentar zuvor beschrieben wird.
Dennoch ist dies auch so zu verstehen, dass eindringlich und für die Nachwelt sichtbar gemacht wird, wie der Faschismus des BRD-Regimes und die Fortführung der Justiz des "3.Reiches" seit '45 bis heute so ablief.

schrieb am 28.10.2020 um 22:29:12

Können Sie diesen Vergleich evtl. etwas näher erläutern?

Soweit mir bekannt, wurden alle damaligen Gesetze, die uns heute nützen könnten, von den "Alliierten" kurzerhand "abgeschafft".

schrieb am 29.10.2020 um 10:49:57

Alle Politiker und Gerichte berufen sich auf das Grundgesetz und dies ist in Art. 1 Abs. 1 eindeutig. Diskussionen, die das in Frage stellen, führen nirgendwohin.

schrieb am 22.10.2020 um 14:41:37

Sehr geehrter Herr Tolzin,
Ihr Engagement in Ehren, Gott segne Sie dafür, aber... So lange Sie DEREN Spiel spielen, haben Sie verloren. DIE machen die Regeln. Und so lange Sie und wir uns an deren Regeln halten, lassen DIE uns nach ihrer Pfeife tanzen. Und Sie und wir tanzen. DIE sagen: Hüpf höher! Und wir hüpfen höher. Sie beschreiben genau diese Auswirkungen, aber Sie ziehen (meiner bescheidenen Meinung nach) die falschen Konsequenzen. Sie verbrennen Geld. Geld ist eine Währung für Lebensenergie. Sie verbrennen Lebensenergie. Ihre und die anderer Leute. Und Sie nähren DIE. Die einzige Möglichkeit DIE zu Fall zu bringen, ist DENEN auf allen Ebenen die (Lebens)Energie zu entziehen. Denn DIE entziehen uns seit Jahrtausenden auf allen Ebenen unsere (Lebens)Energie. Und in 2020 haben DIE den Turbo eingeschaltet. Ich habe leider noch nicht verstanden warum. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

schrieb am 28.10.2020 um 11:33:21

bitte schauen Sie sich dieses Video an, solange es nicht abgeschaltet wird, das erklärt wunderbar die Hintergründe
https://www.youtube.com/watch?v=2gtAsk5GAy0

Mike schrieb am 28.10.2020 um 11:03:46

In folgenden Telegramm - Gruppen bekam ich umfassende Antworten:
Samuel Eckert ( 107.100 Abonennten )
Corona_Fakten ( 60.900 Abonennten )
KlagePaten ( 35.966 Abonennten )
Impfdilemma.de ( 6.600 Abonennten )

Auf der Web - Seite:

www.coronainfo-tour.de

wird ebenfalls informiert.

Auf Youtube wird Wahrheit gelöscht.
Ich empfehle DLIVE ( im App - Store )

Lebensenergie kann man DENEN nur entziehen, wenn DIE nicht mehr gewählt werden.
Aber solange es Menschen gibt die ihren eigenen Ast absägen auf dem sie sitzen, solange wird es Tyrannen und Diktatoren geben.
Der Mensch lernt nicht dazu - schlimm die vielen, vernebelten Gehirne !

Mit besten Grüßen

schrieb am 29.10.2020 um 17:39:52

Wählen? Wann haben Wahlen je etwas bewirkt? Du hast die Wahl zwischen Pest und Cholera. DIE bestimmen die Kandidaten. DIE bestimmen die Parteien. DIE bestimmen die Parteiprogramme. Und DIE bestimmen den ReGIERungskurs - egal, welche "Partei" gewinnen sollte. Denn die "Kandidaten" sind ALLE durch DEREN "Schulen" gegangen (und damit meine ich nicht unser Bildungssystem). Und DIE sorgen dafür, daß DEREN Programm durchgesetzt wird. GEGEN das Volk. Der Begriff "Demokratie" war leider schon immer Opium für das Volk. Denn für DIE hat der Begriff eine andere Bedeutung als für das Volk. Doppeldenk und Doppelsprech. Das nutzen DIE schon seit (?) Jahrhunderten.

schrieb am 29.10.2020 um 18:47:56

schrieb am 01.11.2020 um 13:37:38

Sehr nett und hübsch gemacht die Webseite. Here Ziele. Es gibt einen einzigen unbekannten Ansprechpartner (noch nicht einmal Verantwortlichen), eine Info-E-Mail Adresse und sonst nichts im Impressum. Es fehlen vorgeschriebene Impressumsangaben. Und: Niemand ist verantwortlich. Das ist für mich wenig transparent und nicht vertrauenserweckend. Und wie sagte Albert Einstein bereits so treffend: Ein Problem kann nicht mit den Mitteln gelöst werden, die es verursacht haben. Nichts für ungut. Webseiten sind schnell aufgesetzt und mindestens so geduldig wie Papier.

schrieb am 03.11.2020 um 10:52:14

Ich kann Ihren Pessimismus vollauf verstehen. Aber sehen Sie auch, dass das Gute genau durch solch beharrliche Menschen wie Herrn Tolzin wirkt? Und das gibt dann wieder Anlass zur Hoffnung und lohnt sich, unterstützt zu werden - meine ich.

Ökologe schrieb am 28.10.2020 um 07:42:49

"Denen die Lebensenergie zu entziehen", was für ein abstraktes und unklares Gerede. Wie soll das konkret gehen? Dann erläutern Sie doch mal, ich bin gespannt. Der juristische Weg ist der einzige, der momentan deutlicher wie alles andere wirkt. ES wurden ja auch schon einige Prozesse gewonnen.

schrieb am 23.10.2020 um 22:37:16

... gehe Deinen eigenen Weg um zu verstehen

Massenklage gegen Drosten + WHO
https://www.youtube.com/watch?v=yKRhAs-qm6I

Wie EINE SCHWEIZER PUPPENSPIELERIN die Welt zerstört??
https://www.youtube.com/watch?v=MZqxuq-9vZc&feature=youtu.be

The Great Reset Sky News - Deutsche Übersetzung
https://www.youtube.com/watch?v=-GMci7r0WVg

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen religiöse Ausnahmen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammmische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum