Demo gegen Spahns Ermächtigungsgesetz am 18.11.2020 in Berlin

Abb.
Die von der Bundesregierung geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes ist der größte Angriff auf die Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie seit Bestehen der Bundesrepublik. Die Abstimmung ist für den 18. Nov. 2020 vorgesehen. Informiert Euch und kommt zur Demo!

Gesetzes-Entwurf zum Nachlesen

Stellungnahme des Bundestagsabgeordneten Norbert Kleinwächter (AfD)

Achtung: DEMO am 18.11. wurde zeitlich vorverlegt!

Abb.Übrigens:

Das Tragen eines Maulkorbs ist eine Auflage für die Genehmigung der Demo gewesen. Damit wird jedoch meiner Ansicht nach der Sinn der Demo pervertiert, denn der Maulkorb ist ein Unterwerfungssymbol und nichts anderes. Der Veranstalter der Demo kündigt auf seiner Webseite an, keine Maulkorb-Freiheit dulden zu wollen.

ICH kündige hiermit an:

Falls ich es organisieren kann, am Mittwoch in Berlin zu sein, dann NUR OHNE MAULKORB!! Meine Freiheit und meine Grundrechte sind mir einen Bussgeldbescheid wert! Und gegen den werde ich Einspruch einlegen und alles tun, um vor Gericht endlich die Anhörung unabhängiger Sachverständiger zu erzwingen.

Darüber hinaus kann jeder Teilnehmer der Demo nach einer offiziellen Auflösung der Hauptkundgebung eine Spontan-Versammlung als Protest gegen den Maulkorbzwang anzeigen und den Einsatzleiter der Polizei zu sich bitten, um die Sicherheit der Spontanversammlung sicherzustellen. Nehmt also Eure Megaphone mit!

Die Evidenzlage zu Mund- und Nasen-Bedeckungen

Abb.

Abb.


Gast schrieb am 24.11.2020 um 07:28:09

Eine Mund-Nase-Maske als "Maulkorb" zu bezeichnen mag ja lustig sein - ganz sicher ist es populistisch.

Am Ende ist es der Sache aber eher nicht dienlich denn ein Maulkorb ist konkret ja eine Massnahme die Tiere daran hindern soll andere zu beißen oder im übertragenen Sinne Menschen daran hindern soll ihre Meinungen/Ansichten zu äußern.

Und das ist bei der Mund-Nase-Maske nun mal nicht der Fall. Sie soll weder verhindern dass die Träger andere Menschen beißen noch hindert sie sie daran ihre Meinung zu äußern...

Und auch die Anspielungen auf das "Ermächtigungsgesetz" mit dem i.A. das "Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich." von 1933 gemeint ist sind reichlich deplatziert:

Wer das "Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" mit dem "Ermächtigungsgesetz" der Nazis vergleicht und auf eine Stufe beweist allenfalls seine Ahnungslosigkeit in schon peinlicher Weise....


Gast schrieb am 25.11.2020 um 22:19:56

Die Maulkorberlasse zusammen mit dem Abstandsgebot sollen das Demonstrationsrecht aushebeln. Beweis: die Auflösung zahlreicher Demonstrationen unter Berufung auf diese rechtswidrigen Auflagen.

Außerdem haben wir keine Sterbefälle jenseits üblicher statistischer Schwankungen, die Krankenhäuser sind leer und die Infektionszahlen Fake, da sie auf PCR-Tests beruhen, die gar nicht in der Lage sind Infektionen festzustellen.

Es gibt also keine Corona-Pandemie.

Und obwohl man angeblich noch beim Entwickeln eines Impfstoffes ist und angeblich noch keine sicherer Impfstoff verfügbar ist - von Langzeitfolgen ganz zu schweigen - hat man schon Millionen Impfdosen eingekauft.

- Impfung gegen eine nicht vorhandene Krankheit?
- Einkauf von Impfstoffen, die noch nicht verfügbar sind?

Das ist doch ein Widerspruch.

Lösung:
Es geht gar nicht um eine "Impfung".

Es geht um das Projekt ID2020 unter Leitung der GAVI, mit dem der Bevölkerung (getarnt als Impfung) einen RFID-Chip eingesetzt wird.

Da wird von diesen Leuten vom "Recht auf digitale Identität" gesprochen.

Wir werden gar nicht gefragt,
- ob wir überhaupt impfgeschützt (mit entsprechender Quote schwerster Gesundheitlicher Schäden einschließlich Tod) werden wollen,
- ob wir überhaupt einen Chip haben wollen.

Wie bei den Nazis. Da wurden die Behinderten auch nicht gefragt, ob sie mittels Todesspritze von ihrem unwerten Leben erlöst werden wollen. Das entschieden dann Bessermenschen für diese.

Und was den Nationalsozialismus betrifft: Ich würde Ihnen wirklich dringend raten, sich damit mal zu befassen. Das haben Sie bisher offensichtlich nicht.

Vergleiche mit dem NS-Regime verbieten zu wollen, das ist genau der Weg zurück in solche Verhältnisse.

- 1980 Transsexuellengesetz mit der Forderung nach dauerhafter Fortpflanzungsunfähigkeit
- Zwangsbehandlungen in Psychiatrien, in Berlin seit ca. 2 Jahren ein PsychKG, das Zwangsbehandlung ausdrücklich erlaubt.
- Menschen wegen einer politisch nicht gewünschten Meinung 10 Jahre wegsperren.

Das alles verpflichtet geradezu dazu, mit dem NS-Regime zu vergleichen - Wie war das damals - Wie ist es heute.

Den 2. Lockdown haben wir übrigens nur bekommen, weil die Regierung bisher jede Schweinerei ohne nennenswerten Widerstand durchsetzen konnte.

Warum ausgerechnet wir?, fragen Kulturschaffende heute: Wir haben doch soviel getan, um den Hygieneanforderungen der Regierung zu genügen.
Wir haben doch alles getan, was verlangt wurde und mehr.

eben

Weil sie immer alles getan haben, was von Ihnen verlangt wurde, befinden sich die Kühe auf dem Transport in den Schlachthof.

Wacht auf !
Hört auf, Rechtsverletzungen als Schutz zu akzeptieren !
Verteidigt Eure Freiheit !

Gast schrieb am 27.11.2020 um 08:42:20

"Es geht um das Projekt ID2020 unter Leitung der GAVI, mit dem der Bevölkerung (getarnt als Impfung) einen RFID-Chip eingesetzt wird."

Ach so - und deswegen hat man weltweite wirtschaftliche Schäden in Kauf genommen weil man so einen RFID-Chip ja nur in einem neuem Impfstoff verabreichen kann - und nicht mit einer bereits existierenden Impfung wie z.B. MMR....

Logik war schon immer ein Problem von Verschwörungstechnikern...

Stellen Sie sich mal vor Sie hätten keinen Personalausweis, keinen Reisepaß, keinen Führerschein, keine Geburtsurkunden und auch sonst NICHTS mit dem Sie nachweisen können das Sie wirklich Sie sind....

Denken Sie mal nach was das für Auswirkungen für Sie hätte...
Sie hätten kein Bankkonto mehr - entsprechend könnten Sie auch keine Überweisungen mehr vornehmen, kein Geld abheben oder anlegen.
Wählen wäre auch ein Problem oder auch nur eine Versicherung abzuschließen.
Ohne die Möglichkeit die eigenen Identität zu belegen ist jeder Vertrag ein Problem....

Und in genau dieser Situation befinden sich circa 1,1 Milliarden Menschen....

Ein biometrisches Identitätsnachweis hat nichts mit einem RFID-Chip zu tun...

Und warum man mit Mund-Nase-Maske und 2 Meter Abstand nicht demonstrieren können soll müssen Sie schon etwas genauer erklären. Zahlreiche Demonstranten haben nämlich vorgemacht dass das sehr wohl geht.

Gast schrieb am 17.11.2020 um 20:44:24

Demo NEWS

https://t.me/alexander_ehrlich/355

DE: Deframing-Strategie - bringt Sitzkissen mit! Bei Störaktionen setzen wir uns nieder!! 18.11.2020

www.youtube.com/watch?v=ulc1nxn5Mek

Gast schrieb am 17.11.2020 um 17:58:01

Konträr zur herrschenden Wissenschaftlichen Meinung

Die Leopoldina (trotz fehlenem Nachweis auf Wirksamkeit) fordert, unter Berufung auf ein Papier des RKI, dass die folgenden Kindesmißhandlungen an allen Schülerinnen und Schülern und auch an Grundschülern vollzogen werden sollen (ohne Befristung):

"dass verpflichtende Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge sowie Lehrerinnen und Lehrer auf dem Schulgelände und während des Unterrichts. Das Tragen eines adäquaten Mund-Nasen-Schutzes muss die Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht darstellen, es sei denn, im Einzelfall sprechen medizinische Gründe gegen das durchgängige Masken-Tragen. Das muss beim derzeitigen Infektionsgeschehen auch zwingend für Grundschulen gelten."

usw...

siehe: 16.10.2020 - Leopoldina weist erneut auf Einhaltung von Schutzmaßnahmen in Schulen hin
https://www.leopoldina.org/presse-1/nachrichten/leopoldina-weist-erneut-auf-einhaltung-von-schutzmassnahmen-in-schulen-hin/


LEHRER WACHT AUF! ELTERN WACHT AUF! WEHRT EUCH DAGEGEN! NEHMT EURE KINDER VON DER SCHULE! LEGT VERFASSUNGSBESCHWERDE EIN! DIES IST SCHWERE KÖRPERVERLETZUNG UND KINDESMISSBRAUCH!


Zum Schaden den die Maskenpflicht hervorruft siehe hingegen:
https://peds-ansichten.de/2020/11/corona-kritik-gesundheit-offener-brief/

Zitat:

"Wir Ärzte wissen aus unserer langen Ausbildung um die physiologische und mikrobiologische Problematik von eng ansitzenden, über lange Zeit getragenen Atemmasken. Wir wissen sehr wohl um die unzureichende Begründung für die Maskenpflicht im Freien angesichts eines offensichtlich bereits ubiquitären Virus und auch um die Problematik der Maskenpflicht für Kinder im Unterricht. Und trotzdem finden in der deutschen Ärzteschaft nur wenige den Mut, gegen die Diffamierung der Patienten, die aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen können, aufzustehen oder sich als Anwalt der Kinder angesichts verängstigter Lehrer, Erzieher und Eltern zu verstehen."


und weiter:

"Der Maskenzwang für Kinder in der Schule und irrationale, kaum einzuhaltende Verhaltens-Vorgaben in Pausen und Unterrichtswechselzeiten stellen oft eine besonders perfide Form der Kindesmisshandlung dar, da sich die Kinder, hilflos und oftmals verängstigt durch Eltern, Lehrer und Medien, nicht adäquat äußern können."


und:

"Die Politik führt derzeit keinen Krieg gegen das Virus. Sie führt verbal und in der Praxis einen Krieg gegen die eigene Bevölkerung. Ein Jahr vor dem nächsten großen Wahlgang verkommen die Menschen immer mehr zur Manövriermasse einer überwiegend auf persönliche politische Profilierung bedachten und wahltaktisch agierenden politischen „Elite“."

und
Wichtige Botschaft von Neurologin Margareta Griesz Brisson:
https://www.youtube.com/watch?v=s2xbM7UOhN4

u.v.m.

Gast schrieb am 16.11.2020 um 22:13:03

https://summit.news/2020/11/16/forced-vaccination-law-in-denmark-abandoned-after-public-protests/

schrieb am 16.11.2020 um 18:26:52



Britische Zulassungsbehörde GIBT ZU, dass sie mit massiven Nebenwirkungen beim COVID-19-Impfstoff rechnen
Quelle Original: https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:506291-2020:TEXT:EN:HTML&src=0
Quelle Sicherung: http://web.archive.org/web/20201115220247/https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:506291-2020:TEXT:EN:HTML&src=0
+++ BITTE DRINGEND TEILEN! +++
@HagenGrell

https://www.bitchute.com/video/j0ctuKILwdWf/

Gertrud schrieb am 16.11.2020 um 12:20:50

Für ein Spruchbanner vielleicht etwas zu lang, von John Stuart Mill, ein z.B. auch von Richard David Precht besonders geschätzter und im angelsächsischen Raum der einflussreichste Philosoph des 19. Jh:

"Over himself, over his own body and mind, the individual is sovereign."

schrieb am 15.11.2020 um 12:17:05

Ich habe es erlebt war auch dabei bei der Demo im Berlin vor Bundestag Verabschiedung des Masserngesetzes und was hat’s gebracht wir haben immer noch das Masern Schutz Gesetzt und das Gesetz würd es auch geben leider ist es so wen das Gesetz Kommt kann höchstwahrscheinlich nicht mehr nach Mexcio Reisen im Dezember mit Familie 015253546625

schrieb am 14.11.2020 um 23:51:42

Petition gegen das Ermächtigungsgesetz - in kürzester Zeit schon mehr als 70.000 Unterzeichner. Wäre schön, wenn viele unterschreiben. https://www.openpetition.de/petition/online/neuauflage-des-ifsg-nein-zur-ermaechtigungsgrundlage

Jolanta schrieb am 14.11.2020 um 11:18:19

Da müssen (sollten) wir ALLE hingehen.

Wer aber nicht kann, bitte ich: rufe ich

ALLE C H R I S T E N

hiermit auf. GENAU zu diesen STUNDEN von 9-12 Uhr

G E M E I N S A M (oder allein) zu B E T E N !!!

DARIN liegt sehr viel Kraft und BITTET G O T T

zum H I L F E ! Er möge uns unterstützen in unseren Taten und Kraft geben und diesem Wahnsinn ein ENDE bereiten.
GOTT SEGNE UNS ALLE !

Gast schrieb am 14.11.2020 um 12:55:59

2.Thessalonicher 2

15 So steht nun fest und haltet euch an die Überlieferungen, in denen ihr durch uns unterwiesen worden seid, es sei durch Wort oder Brief von uns. 16 Er aber, unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, 17 der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort.

Amen Brüder und Schwestern!

Gaston Meier schrieb am 17.11.2020 um 21:22:11


Veröffentlicht am 17. November 2020 von aa
Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Tests für unzuverlässig und hebt Quarantäne auf.

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen religiöse Ausnahmen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammmische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum