BioNTech-Impfstoff: Eine kritische Analyse der Zulassungsstudie, Teil 1

Abb.Der Impfstoff COMIRNATY von BioNTech/Pfizer wird von Politikern und Medien gleichermaßen als der große Durchbruch im Kampf gegen eine angeblich menschheitsbedrohende Pandemie gefeiert. Wir schauen uns die Zulassungsstudie ein wenig genauer an.

(Hans U. P. Tolzin, 1.2.2021) Auf dem ersten Blick ist die Zulassungsstudie für BNT162b2 („Comirnaty“) von BioNTech und Pfizer wirklich beeindruckend. Zum einen heißt es, dass eine Salzlösung als Placebo zum Vergleich mit dem experimentellen Impfstoff eingesetzt wurde. Das ist ein Novum und damit scheint eine der zentralen Forderungen der Impfkritik erfüllt zu sein.

Zum anderen umfasst jede der beiden Versuchsgruppen knapp 22.000 Versuchspersonen. Damit ist es eine der größten Zulassungsstudien überhaupt. Damit wäre eine weitere zentrale Forderung erfüllt.

Ich schreibe „scheint“, denn ich werde auf diese Aspekte in weiteren Beiträgen noch näher eingehen.

Wie berechnet man eigentlich die  Wirksamkeit?

In der Placebogruppe traten der Publikation zufolge insgesamt 162 Fälle von Covid-19 während des Beobachtungszeitraums auf, in der Verumgruppe (mit dem Impfstoff) dagegen nur 8 Fälle. Aus dem Verhältnis von 8:162 errechnen die Autoren eine Wirksamkeit von beachtlichen 95 %.

Ist das wirklich so einfach? Das wäre es vielleicht, wenn das Erkrankungsrisiko 100 % betragen würde. Nehmen wir an, die dargestellten Ergebnisse der Placebogruppe seien für die Bevölkerung repräsentativ, dann bedeutet dies, dass mein persönliches statistisches Risiko, an Covid-19 zu erkranken, 0,746 % (162 von 21.728) beträgt, also weniger als ein Prozent.

Von den Geimpften erkrankten dagegen 8 von 21.720, das sind dann nur noch 0,037 %.

Das Verhältnis von 0,746 zu 0,037 beträgt zwar etwa 20:1, aber wurde mein persönliches (statistisches) Erkrankungsrisiko wirklich um 95 % auf ein Zwanzigstel gesenkt?

Oder waren es vielmehr 0,7 % (0,746 minus 0,037)?

Das Erkrankungsrisiko war ja von vornherein mit 0,746 % relativ gering. Und betrug laut Studienautoren für Geimpfte nur noch 0,037 %, also etwa 0,7 % weniger.

Mögliche Fragen

  1. Kann man bei einer Senkung des Erkrankungsrisikos um 0,7 % wirklich von einem effektiven Impfstoff sprechen?
     
  2. Dafür, dass das Erkrankungsrisiko für Ungeimpfte von vornherein keine 100 % betrug, kann der Impfstoff andererseits ja nichts. Aber: Kann man bei einem Erkrankungsrisiko von 0,746 % für Ungeimpfte überhaupt von einem „gesundheitlichen Notstand nationaler Tragweite" reden?
     
  3. Wenn stattdessen die Todesfälle (!) von 162 auf 8 Fälle gefallen wären, hätte der Impfstoff möglicherweise 154 Todesfälle verhindert. Das klingt gut. Doch ein positiver Covid-19-Test heißt ja bekanntermaßen nicht automatisch, Symptome zu haben oder gar schwer zu erkranken, sei es mit oder ohne Todesfolge. Wie viele Todesfälle sind also insgesamt in beiden Testgruppen aufgetreten? Eine Frage, der wir noch nachgehen werden.
     
  4. 99,254 % aller Ungeimpften sind der Studie zufolge im Beobachtungszeitraum nicht an Covid-19 erkrankt. Wie haben sie das ganz ohne Impfstoff geschafft? Was ist ihr Geheimnis? Wäre ich Gesundheitsminister, würde mich das brennend interessieren - ich hätte bereits Anfang 2020 entsprechende Großstudien gestartet.

Fortsetzung folgt

Bisher habe ich nur die erste von 13 Seiten der Studie gelesen. Wir werden sehen, was mir – und den Lesern dieser Webseite – sonst noch so auffällt.


Kostenlose Leseprobe zum Download:
Abb.


 

 



Die Eingabe von Name und Email-Adresse ist freiwillig
Bold Style Italic Style Underlined Style Insert URL Insert email adress Close Tags
emoticon wink emoticon smile emoticon cool emoticon info emoticon attention






HINWEIS:
Ich bin mit der Datenschutzerklärung und mit dem Übertragen meiner IP-Adresse einverstanden (um Spam-Angriffe zu unterbinden).

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktionstag Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Datenschutzerklärung Coronavirus Corona-Klagen Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Embryonenzellen Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis Herdenschutz HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen Impfpflicht impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Inhaltsstoffe Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Masernschutzgesetz Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen religiöse Ausnahmen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Scharlach Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische De STIKO STIKO-Protokolle Tausend Gesichter Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Vogelgrippe Webinar Webseiten, impfkritische Windpocken Wirksamkeitsnachweis Wundstarrkrampf Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum