Was kann ich tun?

AbbildungErstellt am 20. Dez. 2015 / letzte Änderung: 21. Dez. 2015

Was kann ICH konkret dazu beitragen, damit das Impfen völlig freiwillig bleibt?

(ht) Insbesondere dann, wenn gerade wieder einmal das Gespenst einer drohenden Impfpflicht an die Wand gemalt wird, werde ich gefragt, was man denn tun könne. Die Frage ist natürlich berechtigt: Je länger wir die Dinge schleifen und die Lobbyisten der Pharmaindustrie gewähren lassen, desto mehr unserer Grundrechte werden sie Scheibchen um Scheibchen so beschneiden, dass wir noch besser in ihr Marketingkonzept passen.

Ich  habe mich also mal hingesetzt und einige Dinge überlegt, die ich für sinnvoll und hilfreich halte. Hier das Ergebnis:

Mich selbst informieren und weiterbilden

Andere informieren


Wenn ich selbst von Impf-Mobbing betroffen bin

Eines unserer Ziele ist es, durch das Schaffen von juristischen Präzedenzfällen das stetig zunehmende Impf-Mobbing wirksam einzudämmen. Wir sind darauf vorbereitet, klagewillige Eltern bzw. Betroffene durch die Instanzen bis zum Bundesverfassungsgericht zu begleiten. Klagen kann jedoch nur, wer unmittelbar betroffen ist. Deshalb sind wir darauf angewiesen, dass Sie sich melden, sobald das der Fall ist, z. B bei einem Ausschluss Ihres ungeimpften Kindes aus der Schule, dem Hort oder der Kindertagesstätte.

Welche Bundesländer garantieren einen Platz im Hort bzw. KiTa?

Sie können sich bereits jetzt für den Fall vorbereiten, dass Ihr Kind möglicherweise im Hort bzw. der KiTa wegen des Impfstatus nicht angenommen wird. Falls die betreffende Einrichtung öffentliche Zuschüsse erhält, so ist sie in der Regel verpflichtet, alle Kinder, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, aufzunehmen. Fragen Sie nicht bei der Einrichtung direkt, sondern am besten bei den zuständigen Landesministerien nach, ob es eine Garantie für eine Aufnahme gibt bzw. was genau die Voraussetzungen für diese Garantie sind und in welchen Gesetzen/Verordnungen etc. dies geregelt ist. Sobald Ihnen eine entsprechende schriftliche (!) Aussage vorliegt, fragen Sie noch einmal ausdrücklich nach, ob fehlende Impfungen ausreichen, Ihrem Kind einen Platz in einer öffentlich geförderten Einrichtung zu verweigern. Bitte senden Sie uns die entsprechenden Dokumente als Fotokopie an NEFUNI, Widdersteinstr. 8, 71083 Herrenberg oder eingescannt per Email an buero@impf-report.de. Wir werden diese Schriftsätze in anonymisierter Form sammeln und der Öffentlichkeit auf impfkritik.de zur Verfügung stellen.

Unterstützung der DAGIA-Initiative

Die DAGIA-Initiative besteht aus über 200 Ärzten und Apothekern, die öffentlich die Einhaltung von wissenschaftlichen Mindest-Standards bei der Impfstoffzulassung fordern. Ab 2016 sind Gespräche mit Bundestagsabgeordneten geplant.

Das Stuttgarter Impfsymposium bewerben und besuchen

Am 9./10. April 2016 findet das 11. Stuttgarter Impfsymposium statt, das wohl wichtigste Treffen von impfkritischen Fachleuten und Laien im deutschen Sprachraum. Hauptredner wird diesmal der britische Arzt Dr. Andrew Wakefield sein, der vielleicht am meisten bekämpfte und verleumdete Impfkritiker weltweit. Wakefield hatte 1998 erstmals öffentlich einen Zusammenhang zwischen der MMR-Impfung und der Entstehung von Autismus hergestellt. Wenn Sie selbst nicht kommen können, möchten Sie vielleicht das Programm hier herunterladen und an Freunde und Bekannte weiterleiten.


Mich mit Gleichgesinnten vernetzen

Unserer Erfahrung nach kann jedoch die virtuelle Vernetzung physische Begegnungen mit Gleichgesinnten im Rahmen von regelmäßigen lokalen Elterntreffen nicht wirklich ersetzen


Förderndes Mitglied bei AGBUG e.V. werden

Der gemeinnützige Verein „Arbeitsgemeinschaft Bürgerrecht & Gesundheit e. V.“ (AGBUG) unterstützt viele Aktivitäten zur Impfaufklärung und die Durchsetzung von gesundheitlichen Grundrechten vor Gericht. Hier finden Sie den Mitgliedsantrag.

Empfehlung von kompetenten und vertrauenswürdigen Rechtsanwälten

Wir sind derzeit dabei, ein deutschlandweites Netzwerk von kompetenten und vertrauenswürdigen Rechtsanwälten aufzubauen. Wenn Sie einen solchen kennen - oder sogar sich selbst dazu zählen - freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnehme über buero@impf-report.de.

Für den Rechtsfonds spenden

Gutachten und Gerichtsverfahren kosten Geld. Der gemeinnützige Verein AGBUG e. V. unterstützt unsere Vorhaben durch ein Spendenkonto, über das Verfahren im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes, Gutachten, Einarbeitung von Rechtsanwälten und ggf. Unterstützung von klagewilligen Familien finanziert werden. Wir freuen uns über jede große und kleine Spende für die Erhaltung der Impffreiheit auf das Konto:

Abbildung

Stichwort „Rechtsfonds“ oder „Impfaufklärung“ (vor allem für Kosten der Webseite impfkritik.de und dagia.org). Um ggf. zeitnah reagieren zu können, wünschen wir uns ein finanzielles Polster von bis zu 30.000 Euro. Einnahmen und Ausgaben des Rechtsfonds werden regelmäßig offengelegt, die Originalbelege sind für AGBUG-Mitglieder auf Wunsch auch in der Geschäftsstelle einsehbar.

Manche Menschen, die meine Aktivitäten über die Jahre hinweg verfolgen, möchten mich direkt in meiner persönlichen finanziellen Unabhängigkeit unterstützen. Das können Sie durch Bestellungen in meinen Webshop tun (am liebsten ist mir ein Abo der Zeitschrift) oder auch gerne durch eine direkte Spende auf das Konto Hans Tolzin, IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00, BIC: GENODES1VBH, Stichwort „Spende“. Eine weitere Möglichkeit, mir direkt zu spenden, ist der PayPal-Button auf www.impfkritik.de. Eine Spendenquittung ist in diesem Falle natürlich nicht möglich und die Spende wird von mir ordentlich als Einnahme verbucht.

Symposiums-DVD:
Jetzt bestellen!
Abbildung

Neuerscheinung
Abbildung

Neuerscheinung!
Abbildung der Frontseite
Aktueller impf-report
Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Video-Mitschnitt auf DVD


Film-Doku "Wir Impfen Nicht!"
10 x in Kartonhülle für 65,00 €
Abbildung der Vorderseite

 

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum