TAMIFLU: Hersteller hält systematisch Studiendaten zurück

(ir) Einen der besten Artikel, die ich je in der Süddeutschen Zeitung gelesen habe, erschien dort am 17. Dezember 2010 unter dem Titel: "Die Tamiflu-Lüge". Der Autor Nike Heinen beschreibt darin die Bemühungen des renommierten Influenza-Experten Tom Jefferson, von Tamiflu-Hersteller Roche die vollständigen Daten zu bestimmten Studien erhalten, die angeblich einen Nutzen dieses umstrittenen Medikaments beweisen.

Wie sich herausgestellt hatte, stammt die Übersichtsarbeit, auf die sich weltweit das Vertrauen auf Tamiflu stützt, von einem Wissenschaftler-Team, dass bei Hersteller Roche in Lohn und Brot stand. Acht der zehn von ihnen bewerteten Studien seien niemals veröffentlicht worden. Die Behauptung eines Nutzens des Medikaments basiert jedoch ausgerechnet auf diese Studien - die von Roch selbst finanziert und durchgeführt worden waren.

Roche will Jefferson und seinen Mitarbeitern die verlangten Daten nur aushändigen, wenn sie eine Verschwiegenheitsklausel unterzeichnen und die Zielrichtung ihrer Untersuchungen vorher offenlegen. Das sei eine "verkehrte Welt", wird Tom Jefferson zitiert:

"Seit wann entscheiden die Begutachteten, was der Gutachter sehen darf - und was nicht?"

Tom Jefferson ist übrigens der Mann, dem die Weltöffentlichkeit das Wissen zu verdanken hat, dass die WHO heimlich - und rechtzeitig zum Start der angeblichen Schweinegrippe-Pandemie - die Pandemiekriterien so aufgeweicht hatte, dass praktisch jederzeit jedes harmlose Virus, das auf mehreren Kontinenten kursiert, zur Ausrufung einer Pandemie führen kann.

Die Erfahrungen Jeffersons, dass Hersteller und Behörden nur geschönte Studien und Teile aus Studien nach außen freigeben und sich mit Händen und Füßen gegen eine echte Transparenz des sogenannten Studiendesigns wehren, mache ich bereits seit Jahren. Es handelt sich also um eine übliche Praxis - die im Grunde jedes offiziell zugelassene Medikament in Frage stellt.

Es ist wohl anzuraten, den SZ-Artikel rechtzeitig abzuspeichern, bevor er im kostenpflichtigen Online-Archiv der Zeitung verschwindet. Solche Artikel bekommt man nicht alle Tage zu Gesicht: SZ-Online vom 17.12.2010

 

schrieb am 09.02.2012 um 14:50:26

Vielen Dank für die freundliche Rezension. Jefferson hat allerdings nie gesagt - und dass "die Hersteller nur geschönte Studien nach außen abgeben". So eine Pauschalisierung des Tamiflu-Falls ist in gleichem Maße unwissenschaftlich wie das vorsätzliche Zurechtrechnen von Studiendaten.

schrieb am 09.02.2012 um 15:01:02

Das Wörtchen "nur" ist an dieser Stelle tatsächlich mißverständlich. Danke für den Hinweis!

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum