Arztreport: Neue Kinderkrankheiten auf dem Vormarsch

(ir) Laut dem neuen Arztbericht der Barmer Ersatzkasse sind folgende neue Kinderkrankheiten auf dem Vormarsch: Sprachentwicklungsstörungen, ADHS und Neurodermitis. Allein in einem Jahr sind 1,1 Millionen Kinder bis 14 Jahren mit der Diagnose Sprachentwicklungsstörung beim Arzt gewesen - bei den 6-jährigen 40 % aller Jungs und 30 Prozent aller Mädchen.

Positiv sei die hohe Akzeptanz des Gesundheitssystems in der Bevölkerung zu vermerken. So hätten 98 Prozent aller Kinder wenigstens einmal im Jahr einen Arztkontakt gehabt. Im Schnitt habe jeder Versicherte 18 Arztkontakte im Jahr. - ARD Berlin online vom 31. Jan. 2012

Akzeptanz des Gesundheitswesens wichtiger als Gesundheit?

Ist es nicht merkwürdig, dass es sich bei diesen "neuen" Kinderkrankheiten um Unterschied zu den "alten" Kinderkrankheiten um durchweg chronische Krankheiten handelt? Masern, Mumps, Röteln und Windpocken hat man dagegen normalerweise nur einmal für vielleicht ein bis zwei Wochen und in der Regel auch ohne Komplikationen.

Wäre es da nicht interessant, wie hoch der Anteil der völlig Ungeimpften an den zwei Prozent Kindern ist, die letztes Jahr nicht beim Arzt waren - und wie hoch der Anteil derjenigen, die sich nach intensiver Auseinandersetzung mit Pro & Kontra bewusst dagegen entschieden haben?

Es ist schon pervers, dass einem Vizechef einer gesetzlichen Krankenkasse nicht der Gesundheitszustand seiner Versicherten am stärksten am Herzen liegt, sondern "die Akzeptanz des Gesundheitssystems" - ganz egal, was es kostet!

 

schrieb am 02.02.2012 um 22:24:56

Man lese auch den entsprechenden Artikel in der Ostthüringer Zeitung, Mi,1.Feb.2012, Seite 6 von Carolin Voigt! (Zitat) "Hintergrund der hohen Störungs-Quote in diesem Alter ist die anstehende Einschulung... "(-suntersuchung/ als Anmerkung von mir). Der BARMER -Stellvertreter führt vor allem (Zitat) "soziale Umstände" an. Und man führe u.a. den Neurodermitis-Anstieg auf Umweltbelastungen zurück, was der (sinngemäß) der "Hygiene-Hypothese"widerspreche. Der beeindruckendste Satz von Frau Voigt ist wohl ihr Fazit: "Schenkt man der Studie Glauben, steht es um die Kindergesundheit in Deutschland insgesamt jedoch sehr gut."
Das erinnert mich sofort an die sozialistische Mangelwirtschaft, die angesichts dessen - die weitere Verbesserung (!) der Versorgung der Bevölkerung der DDR(!) mit allen Kraft propagierte.
Oder wie sang schon Tamara Danz mit der Gruppe "Silly": "Alles wird besser, alles wird besser - aber nichts wird gut...". Den oberen "Gesundheits(ver)hütern" reicht doch der "Taschenlampenblick" in die Tiefsee. Und "GRÜN" ist doch die Hoffnung - oder?

Jetzt vorbestellen
(Sonderaktion):
Abb.

Aktueller impf-report
Abbildung der Titelseite

Unsere Empfehlung:
Neue Dokumentarfilme


Abb.


Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum