Gibt es rechtliche Regelungen für die Ausstellung eines ärztlichen Impf-Attestes?

 Symbolbild
  

Frage:

"(...) Bliebe noch generell für mich das Thema des ärztlichen und heilpraktikerischen Herangehens beim Erstellen einer Bescheinigung über das Nicht-Impfen (Kontraindikation).

Welche Grundlagen gibt es dafür, außer den natürlich ganz offensichtlich "missglückten" Impfaktionen, bei denen Nebenwirkungen zu Tage traten.

Und gibt es Geltungsbereiche/gesetzliche Regelungen für solche Bescheinigungen? Denn wir wollen ja nicht erst aus Schaden klug werden! Was sollte drin stehen, was lieber nicht? Schließlich müsste es auch möglichen (gab/gibt es das?) Überprüfungen (MDK?) standhalten! Ich möchte solche Bescheinigungen für meine Töchter gern haben (für Schulpraktikas, etc.). Die Idee mit dem formlosen Schreiben ist von mir verstanden. Aber damit komme ich wahrscheinlich nicht in Praktikas des medizinischen Bereiches rein. Gibt es jemanden, der solche Schreiben schon aufsetzte? Mit freundlichen Grüßen, Steffen D."

Antwort der Redaktion:

Meines Wissens gibt es keine Regelungen dafür, wie ein Attest aufgesetzt werden muss. Allerdings kann dies kein Heilpraktiker tun (zumindest hätte es kein offizielle Gültigkeit), sondern es muss ein Arzt sein. Im Prinzip reicht es aus, wenn der Arzt bescheinigt, dass er aufgrund des Risikos z. B. eines anaphylaktischen Schocks (und dieses Risiko kann man bei keinem Impfstoff ausschließen) eine Impfung bei dem betreffenden Patienten als nicht verantwortbar ansieht.

Eine detaillierte Begründung dafür ist nicht notwendig. Starke Reaktionen nach früheren Impfungen sind allerdings ein gutes Argument, dass im Attest durchaus Erwähnung finden sollte. - Hans U. P. Tolzin

 

 

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Durchimpfungsrate DVDs EHEC Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zervix-Karzinom Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum