Überlegungen zur Impfentscheidung - Ein Seminarbericht

 Portraitfoto
  

Erfahrungsbericht von einem "impf-report"-Seminar

(...) Da es in diesem Blog nicht ausschließlich um Fitness oder Körperfettreduktion geht, sondern vor allem auch um eine langfristig hohe Gesundheit, streue ich auch gerne mal Themen ein, die abseits der reinen Fitnessinformationen liegen.

Die folgenden Gedanken dienen der reinen Information, um Anregungen zu bekommen die zur Entscheidungshilfe beitragen können. Es soll sich also niemand durch diesen Artikel auf den Schlips getreten fühlen und falls doch, bitte ich dies zu entschuldigen, denn das war nicht beabsichtigt.

Schon vor Jahren habe ich mir die Frage gestellt, ob ich mich weiter impfen lassen soll oder nicht. Da ich gelernt habe, dass man nicht alles glauben soll, was man liest und hört, aber auch nicht nur lesen soll, was man glaubt, wollte ich mich über die Argumente der Pro- und Contra-Seiten informieren.

Die Pro-Impfung-Seite war leicht zu finden, denn die Schulmedizin und die öffentliche Meinung nehmen hierzu eindeutig Stellung.

Um mir fundierte Informationen der Contra-Seite zu besorgen, hatte ich mir das Buch “Impfen – Das Geschäft mit der Angst” von Dr. med. Gerhard Buchwald gekauft, welches ich schon sehr aufschlussreich fand.

Später lernte ich den Medizinjournalisten Hans Tolzin und seine jahrelangen Arbeiten über das Thema Impfen kennen und habe vor einigen Wochen zwei seiner Seminare besucht, weil ich aufgrund meiner wissenschaftlichen Ausbildung gelernt habe, dass in der Wissenschaft Menschen selten weit kommen, die nur eine Meinung vertreten, diese aber kaum schlüssig begründen können.

Auf “allgemeingültiges Wissen” verlasse ich mich auch nicht mehr blind, denn da bin ich schon in mehreren Bereichen, u. a. einige Inhalte meines Studiums, stark fehlgeleitet wurden. Da auch ich nur eine Meinung zum Thema hatte, diese aber kaum schlüssig begründen konnte, wollte ich mich also besser informieren und absichern.

Hier ist eine sehr kurze Zusammenfassung meiner Notizen der beiden Seminare:

Die Grundlage war eine ganz logische Herangehensweise eines Nichtmediziners, der sich folgende Fragen gestellt hat, um eine individuelle Impfentscheidung fällen zu können:

  1. Ist die Wirksamkeit von Impfungen ausreichend wissenschaftlich belegt?
  2. Ist die Sicherheit von Impfungen ausreichend wissenschaftlich belegt?
  3. Besteht eine ausreichende und wissenschaftlich begründete Notwendigkeit zum Impfen?

Stellt man sich diese drei grundlegenden und berechtigten Fragen als Beine eines dreibeinigen Hockers vor, auf denen die Entscheidung für eine Impfung getragen wird, so müsste der Hocker (und damit die Befürwortung einer Impfung) umkippen, sobald auch nur ein Bein wegbricht.

Was kam in den Seminaren heraus?

zu 1.) Mit Wirksamkeit ist gemeint, dass z. B. eine Gruppe geimpfter Kinder gesünder oder mindestens so gesund sein muss wie eine vergleichbare Gruppe ungeimpfter Kinder.

Somit scheint die behauptete Schutzwirkung nur ein moderner Mythos zu sein, da es keine wissenschaftlichen Belege dafür gibt.
Und was ist mit dem Rückgang der “großen Seuchen” durch Massenimpfungen?

Säule 1 zum Wirksamkeitsnachweis von Impfungen kippt hiermit also.

zu 2.) Zur Impfsicherheit gibt es seitens des Paul-Ehrlich-Instituts zwei gegensätzliche Aussagen, die sinngemäß wie folgt lauten:

“Wir wissen es nicht.” vs. “Zweifel sind unbegründet”

Da die Dunkelziffer der nichtgemeldeten Fälle von Impfschäden zu hoch ist, lassen sich keine Aussagen treffen. Anmerkung: Die Zahl der gemeldeten Fälle ist schon sehr hoch.

Säule 2 zur Sicherheit von Impfungen kippt hiermit also.

zu 3.) Schauen wir uns einmal beispielhaft die “schrecklichen Drei” an: Tetanus, Polio und Diphterie

Tetanus:


Polio:

Diphterie:

Säule 3 zur Notwendigkeit von Impfungen kippt hiermit also.

Wenn man sich mit Eltern von nicht geimpften Kindern unterhält (nicht nur in den genannten Seminaren, sondern auch im Bekanntenkreis), dann erfährt man interessante Sachen:

Zu viele Kleinkinder in meinem Umfeld sind auffällig häufig krank. Das hat sicher verschiedene Ursachen, wie die Ernährung, Zuneigung und Stresslevel der Eltern, zu frühe Gabe von Medikamenten u.v.m. Eine Beteiligung von Impfungen sollte jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Die Natur hat sicher nicht vorgesehen, dass Menschen (v. a. in sehr jungen Jahren) häufig krank sind. Im Tierreich ist es ja auch anders.

In den Seminaren findet man viele Eltern, die von den Impfschäden ihrer Kinder berichten, die teilweise als solche zunächst nicht erkannt wurden. Daher ist auch die Dunkelziffer an nicht gemeldeten Fällen von Impfschäden sicher noch weitaus höher als vermutet.

Wenn Sie sich genauer mit der Impfentscheidung auseinandersetzen wollen, kann ich folgende Quellen empfehlen:

Buch: Impfen – Das Geschäft mit der Angst (Dr. med. Gerhard Buchwald)

www.impfkritik.de (Portal für unabhängige Impfaufklärung, wo auch Seminare und Informationsveranstaltungen zu finden sind)

www.impf-report.de (Zeitschrift für unabhängige Impfaufklärung)

www.impf-info.de (Portal mit Beiträgen zu einer differenzierten Impfentscheidung)

(...)

Webseite des ganzheitlichen Fitness-Trainers Dr. Till Sukopp

 

Sie möchten in Ihrem Ort ebenfalls ein Impfseminar durchführen? Dann schreiben Sie an redaktion@impf-report.de

 

 

 

M.G. schrieb am 24.07.2012 um 11:10:23

Hallo,leider ist es so das der Druck im sozialen Umfeld die Entscheitung gegen seiner eigenen Überzeugung zu hoch ist, und schlussendlich das System siegt auf kosten des neuen Erdenbuergers der ja keine Wahl hat für sich zu entscheiden. Ich kann das nur bestätigen, dass eine Ausgrenzung unmittelbar auf psychischer ebene statt findet, wenn man sich dem impfschutz entgegen stellt. Mein Abschlusssatz soll der 6 Fach Impfung gewidmet werden. Wie blind muss man sein, das einem so kleinem Körper,die brechale Gewalt gegen seinem gerade halbwegs funktionierenden Immunsystems befürwortet wird und dies tiefste Koerperverletztung gleicht.!!!Willkommen im milliardenschweren Geschaeft mit der Angst.

schrieb am 06.07.2012 um 14:24:16

Der Artikel von Dr. Sukopp hat offenbar heftige Reaktionen ausgelöst. Hier weiterlesen:
http://blog.tillsukopp.de/home/nachtrag-zum-arti- kel-zur-impfentscheidung

schrieb am 06.07.2012 um 12:06:35

So funktioniert das Geschäft mit der Angst:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuel- lungen/mike-adams/usa-virologen-klagen-gegen-merc- k-wegen-langjaehriger-faelschung-von-testergebnis- sen-fuer-mumps-impf.html

schrieb am 05.07.2012 um 14:36:39

Sehr schön auf den Punkt gebracht.

Mein Einstieg in dieses Thema war leider begründet in einem Impfschadensfall (nicht anerkannt!!) in der Familie. Medizinkritisch habe ich ähnlich wie der Autor dieses Artikels alle Für- und Gegenargumente des Impfens regelrecht studiert. Der logische Menschenverstand sagt uns dabei sehr schnell, wo die Wahrheit liegt.

Auch ich kann nach vielen gelesenen Büchern mein wichtigstes empfehlen: Dr. Buchwald's: Impfen das Geschäft mit der Angst.
Aber auch die Tetanuslüge von Herrn Tolzin ist ein "Wachmacher"!

Danke für diesen Bericht!

schrieb am 05.07.2012 um 09:27:55

Eine wirklich sehr schöne Zusammenfassung und nett zu lesen, über die Aussagen von Eltern über ihre nicht geimpften Kinder musste ich schmunzeln, kann dies zu 100 % bestätigen!

Button

impf-report Ausgabe
Nr. 104/105, III+IV/2014
Abbildung der TitelseiteLieferbar!
AttraktiveMengenrabatte!


Vortrags-DVD "Fehldiagnose Ebola"
in Kartonhülle
Abbildung der Vorderseite
Lieferbar!


Vortrags-DVD "Fehldiagnose Ebola"
in Papiertütchen
Abbildung der Vorderseite
Attraktive Mengenrabatte!



Film-Doku "Wir Impfen Nicht!"
Weihnachtsaktion "3 für 2"
Abbildung der Vorderseite
Nur bis 24. Dezember!


Film-Doku "Wir Impfen Nicht!"
2 x in Kartonhülle für 19,90 €
Abbildung der Vorderseite


Film-Doku "Wir Impfen Nicht!"
10 x in Papierhülle für 70,00 €
Abbildung der Vorderseite

 

Abbildund der Titelseite 320 Seiten, 19,90 €

 
 
 
Video-DVD 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zervix-Karzinom Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum