Paracetamol in der Schwangerschaft kann Folgen für das Kind haben

(ht) Darüber, dass die Einnahme von Paracetamol und anderen symptomunterdrückenden Medikamenten im Zusammenhang mit Masern und anderen Kinderkrankheiten die Ursache für Komplikationen der Erkrankungen sein kann, haben wir bereits berichtet. (z. B. impf-report Nr. 18/19 und 99). Nun haben Forscher im Rahmen einer Übersichtsstudie Hinweise dafür gefunden, dass die Einnahme von Paracetamol während der Schwangerschaft z. B. zu Verhaltensauffälligkeiten und ADHS bei den Kindern führen kann.

Solche Hinweise habe man bei dem Konkurrenzprodukt Ibuprofen nicht gefunden. Ob dies bedeutet, dass Ibuprofen sicherer ist als Paracetamol, ist fraglich: Die Liste der zugegebenen Nebenwirkungen ist auch hier beachtlich.

Doch was wären die Alternativen?

Es ist zunächst einmal wichtig zu verstehen, dass Ibuprofen, Paracetamol und ähnliche Medikamente nur die Symptome unterdrücken, aber nicht die Ursache der Schmerzen oder der Entzündung beseitigen können. Es ist, als ob Sie beim Auto das Öl-Lämpchen herausdrehen, weil es Sie nervt. Der Ölmangel, den das Lämpchen anzeigt, wird aber dadurch nicht beseitigt, auch wenn nun das Lämpchen ausgegangen ist.

Der zweite wichtige Aspekt ist der, dass die Ursachen in der Regel individuell sind. Eine 5-Minuten-Diagnose, wie sie in vielen schulmedizinischen Praxen üblich ist, reicht selten aus. Deshalb empfehle ich, sich rechtzeitig umzuhören, welcher Naturheilarzt oder Heilpraktiker in der näheren Umgebung einen guten Ruf hat.

Gehen Sie den Ursachen für Ihre gesundheitlichen Beschwerden auf den Grund. Drehen Sie nicht das Öl-Lämpchen aus, sondern füllen Sie besser das Öl nach. Dies mag kurzfristig mehr kosten, vor allem wenn Sie ein hochwertiges Öl nachfüllen, aber Ihr Motor wird es Ihnen mit einer langen Lebensdauer danken. So auch Ihr eigener Körper und der Ihres Kindes.

Artikel über Paracetamol auf SPIEGEL ONLINE

New problems arising from old drugs: second-generation effects of acetaminophen (Abstract)

impf-report Nr. 18/19

impf-report Nr. 99

Fachinfos zu Paracetamol und Ibuprofen (beispielhaft) 

Nachtrag:

Übrigens weiß man bis heute nicht, wie Paracetamol überhaupt "wirkt"

"Aspirin und Paracetamol gefährden Leben" (FOCUS online, 23.10.2014)

"Paracetamol kann Impferfolg gefährden" (Deutsches Ärzteblatt, 16.10.2009)

 

Jetzt vorbestellen
(Sonderaktion):
Abb.

Aktueller impf-report
Abbildung der Titelseite

Unsere Empfehlung:
Neue Dokumentarfilme


Abb.


Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum