CDU-Parteitag fordert gesetzliche Impfpflicht

CDU-Parteitag fordert gesetzliche Impfpflicht

(ht) Die CDU hat sich heute auf ihrem Bundesparteitag in Karlsruhe auf Antrag der Jungen Union  für die Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht gegen Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung, Keuchhusten, Mumps, Masern, Röteln und Windpocken ausgesprochen. Kommt schon 2016 die offizielle Impfpflicht? Wir müssen handeln, wenn wir das verhindern wollen!

AbbildungHätten Sie mich Anfang dieses dieses Jahres gefragt, ob ich eine Impfpflicht auf uns zukommen sehe, hätte ich diese klar verneint. Diese Einschätzung wurde bereits Ende Februar mit der allgemeinen Masernpanikmache nach dem behaupteten Berliner Maserntodesfall erschüttert. Tatsächlich wurde das reale Impf-Mobbing als Folge dieser Kampagne mit Inkrafttreten des neuen Präventionsgesetzes weiter verschärft.

Die Welt steht Kopf und es wird mit jedem Tag verrückter. Um dem die Krone aufzusetzen, hat jetzt die CDU auf ihrem Parteitag - allen bisheriger Impfpflicht-Dementis der Regierung zum Trotz - die Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht gefordert.

Inzwischen ist meine Einschätzung: Wenn wir weitermachen wie bisher - uns also nicht aktiv wehren - wird diese Impfpflicht spätestens nach der Bundestagswahl im Herbst 2017 kommen. Vielleicht aber auch schon früher.

Was also tun? Wenn Sie keine Impfpflicht wollen, dann können - und müssen - Sie zum einen persönlich aktiv werden und zum anderen die impfkritische Lobbyarbeit stärken, einmal durch Verbreitung von Infos und zum anderen durch finanzielle Unterstützung.

Es gibt ein breites Spektrum an Möglichkeiten, in kleinem oder größeren Rahmen aktiv zu werden:

  1. Unterstützen Sie die DAGIA-Initiative, indem Sie das DAGIA-Unterstützerformular an Ärzte und Apotheker in Ihrem Umfeld weiterleiten. Bisher haben sich mehr als 200 Ärzte und Apotheker den 10 Forderungen angeschlossen.
  2. Verbreiten Sie Infos über das Internet (das kann jeder mit Internetzugang ohne großen Aufwand erledigen. Bitte achten Sie aber immer auf die Qualität dessen, was Sie weiterleiten!)
  3. Physische Weitergabe von Infomaterialien an Freunde und Nachbarn (unser beliebtestes Infoblatt)
  4. Persönliche Weiterbildung über Lektüre und Veranstaltungen (Impfkritik.de - empfohlene Literatur - Veranstaltungshinweise)
  5. Vernetzung mit anderen impfkritischen Eltern (Liste der Elternstammtische)
  6. Gründung neuer Elternstammtische (Leitfaden)
  7. Organisation von lokalen Vorträgen (Referentenliste auf Anfrage an redaktion@impf-report.de)
  8. Einmalige oder regelmäßige Spenden an den Rechtsfonds von AGBUG e.V. Damit zahlen wir z. B. die Verfahrenskosten für unsere Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz, Unterstützung für Gerichtsverfahren mit Präzedenz-Charakter und  juristische sowie medizinische Gutachten (Kontoverbindung - Stichwort bei Überweisung: "Rechtsfonds" - Spendeneingänge und -Verwendung)
  9. Fördernde Mitgliedschaft bei AGBUG e.V. (Mitgliedsantrag
  10. Ein Jahresabo der anzeigenfreien und unabhängigen Zeitschrift impf-report. Damit sind Sie immer aktuell über neueste Entwicklungen und Erkenntnisse informiert und unterstützen gleichzeitig die finanzielle Unabhängigkeit von Hans U. P. Tolzin, dem Herausgeber des impf-report, Vorsitzenden von AGBUG e.V. und Initiator vieler Aktionen (Leseprobe und Abo-Info)


Werden Sie aktiv. Helfen Sie uns, den Impf-Wahnsinn zu stoppen!


 

Wichtige Ergänzung:

Worauf es jetzt wirklich ankommt!   

Wenn wir die Impfpflicht wirklich verhindern wollen, müssen wir JETZT handeln. Wir müssen JETZT die ersten konkreten Fälle von Impf-Mobbing in die erste Gerichtsinstanz bringen. Bis wir beim Bundesverfassungsgericht landen, kann es bis zu fünf Jahre dauern, es gilt also keine Zeit zu verlieren. Wer also von Impf-Mobbing betroffen ist und bereit ist, für seine Grundrechte zu kämpfen, der soll sich bitte unter redaktion@impf-report.de melden. Bitte alle damit zusammenhängende Dokumente als Scan beilegen (die vertrauliche Behandlung ist natürlich selbstverständlich!)

Was nicht schwarz auf weiß vorliegt, gilt nicht:

Eine Benachteiligung aufgrund des Impfstatus muss schriftlich vorliegen. Rein mündliche Aussagen wie "wenn Du Dich nicht impfen lässt, dann ...." sind nutzlos. Solange eine Androhung von Konsequenzen aufgrund des Impfstatus nicht schriftlich vorliegt, bitte NICHT bei uns melden.

Wir benötigen dringend Eure Spenden!

Juristische und medizinische Gutachten kosten Geld. Wir haben schon einiges auf den Weg gebracht, aber die Finanzierung ist noch nicht gesichert. Bitte spendet für den Rechtsfonds des gemeinnützigen Vereins
Abbildung
Stichwort "Rechtsfonds". Eure Spenden und ihre Verwendung werden auf der Vereinswebseite transparent dargestellt. Anfang Januar werden wir den Kassensturz wieder auf den aktuellsten Stand bringen.

schrieb am 25.02.2016 um 14:05:05

Ich wünschte, ich hätte das gewusst vor der Geburt meiner Kinder. Das erste Kind hat alle empfohlenen Impfungen erhalten und beim zweiten Kind boykottiere ich das jetzt seit der U7a Untersuchung. Der Hausarzt hat mir die Impfung empfohlen. Ich habe dann einen Termin dafür ausgemacht aber bin mit meinem Kind nicht hin und so werde ich das bei allen weiteren Impfaufforderungen seinerseits machen. Ziviler Ungehorsam nennt man das...

schrieb am 18.02.2016 um 12:18:16

IMPFLICHT rettet LEBEN

Mein Patenkind (1,5) ist Lebertransplantiert seit sie 7Monate alt ist. Sie konnte keine Grundimpfungen wie gegen Windpocken erhalten.

Meine Schwester hat sie für den kommenden Winter im Kindergarten angemeldet, dieser meldet, dass sie JEDES JAHR mind. 5-10 KINDER mit Windpocken haben. Da diese Krankheit die Leber angreift, kann meine Nichte daran STERBEN!!!

Es ist nicht nur, dass man sich selber gegen solche Krankheiten schütz, es ist eine SOZIALE VERPFLICHTUNG dass man auch andere mit der IMPFUNG SCHÜTZT sie nicht ANZUSTECKEN!!!

Daher sollten GRUNDIMPFUNGEN FÜR KINDER PFLICHT SEIN!!!!!!

schrieb am 03.03.2016 um 20:46:05

Dummheit und Unwissenheit aufgrund mangelnder Aufklärung ! Impfen ist Mord ! Impfpflicht versuchter Massenmord!

schrieb am 18.02.2016 um 14:45:35

Diese rein emotionale Stellungnahme mag menschlich gesehen verständlich sein, ist aber rational nicht in allen Konsequenzen durchdacht.

Selbst dann, wenn die besagte Lebertransplantation wirklich der einzige Ausweg gewesen sein sollte (was ich persönlich in Frage stelle, auch wenn mir nicht alle Informationen vorliegen) selbst dann, wenn Zulassungsstudien für Impfstoffe belegen könnten, dass Geimpfte unter dem Strich einen deutlichen gesundheitlichen Vorteil gegenüber Ungeimpften hätten (was definitiv nicht der Fall ist!), ist eine Impfung keine Garantie für einen Immunschutz (Stichwort Impfversager!) und erst recht nicht dafür, dass im Falle eines Viruskontakts keinerlei Viren ausgeschieden werden.

Im Gegenteil, es führt zu einem trügerischen Gefühl der Sicherheit, da dem Erfolg der Impfungen blind vertraut wird.

Außerdem kann jede Impfung im Einzelfall schwere und schwerste Impfschäden bis hin zum Tod verursachen. Z. B. dann, wenn ein Kind auf eines der Inhaltsstoffe allergisch reagiert. Z. B. dann, wenn in einen nicht erkannten Infekt hineingeimpft wird. Z. B. dann, wenn es zu unerkannten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder sonstigen Giftstoffen kommt.

Dazu kommt, dass es auch aus Sicht der Schulmedizin mehr Erreger gibt, gegen die bisher nicht geimpft werden kann als Erreger, gegen die geimpft werden kann. Also bitte, laßt unsere ungeimpften Kinder aus dem Spiel, wenn Ihr Euch in die Hände einer engstirnigen und umsatzorientierten Medizin gebt.

Auch ein Kind mit einem transplantierten Organ, dessen Immunsystem künstlich gedrosselt werden muss, damit das Organ nicht abgestoßen wird, kann durch alternative Methoden, die nicht Opfer von Anderen (!) verlangen und die nicht Schuldzuweisungen an Andere implizieren, in seinem Immunsystem massiv unterstützt werden. Wer suchtet, der findet!

Unsere Kinder, die hier zwangsgeimpft werden sollen, obwohl sie völlig gesund sind, tragen KEINE Verantwortung dafür, dass ein anderes Kind leberkrank ist. Es ist vielmehr die Verantwortung der betroffenen Sorgeberechtigten, sich aus alten Denkmustern zu lösen und nach Lösungen zu suchen, die über die derzeitige offizielle Lehrmeinung hinausgehen.

Hört auf mit diesen Schuldzuweisungen und übernehmt endlich selbst Verantwortung für Eurer Leben und die Gesundheit Eurer Lieben!

schrieb am 14.01.2016 um 03:45:25

Ich bin seit 30 jahren bei keinem Arzt mehr gewesen und erfreue mich bester Gesundheit. Seit 25 Jahren keine Grippe b.z.w. nur ganz leichte Erkältung. Selbst Tetanusimpfungen (nach Verletzung im Fuß durch rostigen Nagel) habe ich abgelehnt. Zwangsimpfungen?

Ungeheuerlich!! Da bin ich mal gespannt welcher Mensch sich das gefallen lässt - Ich nicht, auf gar keinen Fall! Diese Speichel leckenden, Geld gierigen Politmarionetten werden noch ihr blaues Wunder erleben, wenn es an die nächsten Wahlen geht - Der Frosch hüpft aus dem Sieder. Werden als nächstes nun die Wahlen manipuliert, wie in den USA schon geschehen um die Macht nicht zu verlieren? Es werden unruhige Zeiten kommen, und das muß wohl auch so sein, weil die "herschenden", wer auch immer diese verkörpert oder repräsentiert, bald erkennen werden, das der Mensch mehr ist als ein Gefäß in das man rein uriniert. Noch haben diese verkorksten, von Inzucht durchsetzten "herscher" Zeit Abbitte zu leisten. Staatstyrannei und Staatstterrorismus dürfen von keinem Volk der Welt gebiligt werden. Natürlich werden wir von den Bleistiftnutten der Printmedien und der Aktuellen Kamera (ARD, ZDF) am Nasenring durch die Manege gezeert. Die Engel spielen Harfe und der Teufel tanzt nackt auf dem Tisch, und diese degenerierten Polithansel an der kurzen Leine der Bilderberger glauben tatsächlich das es immer so weiter geht. Nein, das Leben ist zu schön um es uns von diesem Politmobb zerstören zulassen.

schrieb am 19.04.2016 um 20:25:15

Dieser Beitrag dürfte ja wohl das letzte sein. Das ist keine Argumentation sondern wüste Beschimpfung, so geht man doch nicht miteinander um. Es muß doch möglich sein, liebevoll miteinander umzugehen und nicht unter der Gürtellinie miteinander zureden.

Gruß R.S.

schrieb am 08.01.2016 um 13:43:07

Hallo,



ich bin auch entsetzt über die Impfpflicht. Wir lassen uns einfach alles gefallen. Wenn die Politik versucht unseren Rechtsstaat abzuschaffen wir Widerstand zur Bürgerpflicht! Leider gibt es noch keine richtigen Bürgergruppen mit denen man auf die Straße gehen kann um gegen diese Entmündigung der Pharma-Maffia zu demonstrieren.

Aber ich denke, dass sich über kurz oder lang mündige Bürger organisieren werden.

Wir müssen ja jetzt leider sehen, wie unser Land unterwandert wird und alle schauen zu, sogar die Polizei ist machtlos und versucht Informationen zu vertuschen. Ich danke den Polizisten, die nicht wegschauen und diesen Skandal öffentlich machen.

Weiter so. Es geht um unsere Demokratie und Ihr gehört auch dazu. Es werden sich nach meine Meinung bald Bürgerwehren bilden um Übergriffe gegen Frauen und Kinder zu verhindern.

Ich war immer CDU Wähler und werde diese Partei jetzt nicht mehr Wählen. Ich unterstütze Christoph Hörstel mit seinem Versuch einer Gründung seiner Partei Deutsche Mitte. Wer Christoph Hörstel nicht kennt, einfach über YouTube nachsehen.

http://www.deutsche-mitte.de/



Wir dürfen uns unser Land nicht kaputt machen lassen!!!



Gruß Jürge

schrieb am 30.12.2015 um 23:58:29

Schaut mal nach Australien rüber. Die haben keine Impfpflicht, nur werden allen Eltern von Ungeimpften Kinder gut 11.000 AUD p.a. gestrichen. Kein Zuschuss zu Kinderbetreuung und auch kein Kinderbonus am Jahresende. Ich sag euch, Australien ist DIE Impfhölle!

schrieb am 19.12.2015 um 17:00:46

Tatsächlich gibt es bei change.org sogar eine Petition "Respekt, Förderung und individuelle Wahl bei Impfungen nach Information und Zustimmung", und dort haben sogar schon über 31.000 Unterstützer unterschrieben - was angesichts der Menge der Betroffenen (i.e. alle Bewohner der EU) aber wiederum nicht wirklich viel ist.

Richtig ist: Das Interesse nahezu aller EU-Insassen konzentriert sich auf Supermodel, Kochduell und Fußball. Eine vernünftige Auseinandersetzung mit Themen wie Impfung (oder auch Klimawandel, "Zweites Vatikanisches Konzil", "Revisionismus" etc.) würde das derzeitige Fernsehprogramm und / oder die gesellschaftliche Existenz bedrohen. Da schwelgt man doch lieber in Illusionen wie Impfschutz, Klimaschutz, Kirchenschutz, Verfassungsschutz etc.

Kollektive Aufklärungsarbeit tut not, aber: Obwohl ich Impfungen kritisch gegenüberstehe, machen so manche Impfkritiker eine Zusammenarbeit nicht leicht. Sei es, dass dort wiederum für "alternative Heilmethoden" geworben wird, die ich für ähnlichen Humbug halte, sei es, dass man über das Klima und v.a. über die katholische Kirche absurde Falschaussagen verbreitet. Wenn man also in Sachen Impfung fordert, dass Fakten vorgelegt resp. berücksichtigt werden, dann sollte das auch für andere Themen gelten. Ich kann nichts unterstützen, was in Sachen "Vatikanum 2" resp. V2-Gruppe Unwahrheiten verbreitet.

schrieb am 19.12.2015 um 13:27:56

Was ist eigentlich mit unser Verfassung, mit unserem Recht auf körperliche Unversehrtheit??? Machen die gerade allen Ernstes ein Gesetz für amtlich angeordnete Körperverletzung!?!

schrieb am 19.12.2015 um 11:25:34

...die TOPadresse in Sachen Impfen ist Dr. Stefan Lanka - auf seiner Internet Seite "....Wissen schafft plus" kann man sich über den laufenden Masernprozess und die Manipulatioenen der Richter und Beiständer IN-FORM Bringen.....

schrieb am 18.12.2015 um 10:21:57

wir will der muss das Bewusstsein schärfen, welche Lösungen es gibt und wer ein konkretes Interesse an einer Impfpflicht haben kann. Letztlich sind es i.d.R. die Interessenvertreter der Pharmaindustrie, die das immer wieder thematisieren, denn es gibt Lösungen zur Unterstützung der "freiwilligen" Impfung. Hier ist zu verweisen z.B. auf die Pressemitteilung des "Deutschen Ethikrates" vom 12. März 2014 (Wortlaut Auszug:)

"Beim Austausch über die Impfthematik stand insbesondere die Frage im Mittelpunkt, ob das Instrument einer Impfpflicht bei bestimmten Erkrankungen aus ethischer Sicht zulässig oder vielleicht sogar geboten ist. In diesem Zusammenhang steht hauptsächlich das Recht des Einzelnen auf eine freie Entscheidung zur Impfung im Widerstreit mit dem Interesse der Gemeinschaft, mittels einer möglichst hohen Durchimpfungsrate die Bevölkerung oder Teile der Bevölkerung vor Krankheiten zu schützen bzw. bestehende Krankheiten vollständig auszumerzen. Dass in der Praxis die Angst vor den Nebenwirkungen einer Impfung oft größer ist als die Angst vor der Erkrankung selbst, führten die Teilnehmer der Tagung auf die schlechte Informationslage zurück. Hier sollte der Staat in die Pflicht genommen werden, hinreichende und angemessen differenzierte Informationen bereitzustellen und das medizinische Personal zu schulen. Einig war man sich in der Einschätzung, dass freiwilligen Impfungen gegenüber einer Impflicht für die Allgemeinbevölkerung der Vorzug zu geben ist."



Link dazu: http://www.ethikrat.org/presse/pressemitteilunge-
n/2014/pressemitteilung-01-2014

Dies ebenfalls zu verbreiten trägt nicht unwesentlich zur Aufklärung bei.

schrieb am 18.12.2015 um 00:41:50

Der Mann, der in der CDU ein gewichtiges Wort hat und für die Impflicht plädiert, heißt Jens Spahn, vor wenigen Monaten noch im Gesundheitsministerium, dann bei Plassberg im TV dort sagte er, dass man notfalls eine Impflicht einführen muss ! Rethorisch / sprachlich begabt, sitzt heute bei Minister Schäuble im Finanzministerium als Staatssekretär und im CDU-Vorstand !

schrieb am 18.12.2015 um 10:26:54

danke Manfred, ist doch immer gut zu wissen, wer oder was KONKRET dahinter steht...:

https://lobbypedia.de/wiki/Jens_Spahn

schrieb am 18.12.2015 um 00:20:57

Werden bei Ihnen auch Spendenquittungen ausgestellt ? Wenn ja, dann werden ich einen größeren Betrag spenden. Einen kleineren sowieso !

schrieb am 19.12.2015 um 13:43:16

schrieb am 17.12.2015 um 23:15:16

Ich habe schon seit einiger Zeit befürchtet, dass es doch zur Impfpflicht kommen soll. Das wird jetzt wirklich ernst, Leute! Ich bin selber Heilpraktikerin und sehe schon seit vielen Jahren die furchtbaren Auswirkungen der bisherigen Impfnebenwirkungen, aber das reicht anscheinend noch nicht.

Was die Elite jetzt plant hat eine ganz andere Dimension!! Es geht nicht um unseren Schutz, geschweige denn um unsere Gesundheit, liebe Leute und Mitstreiter, im Gegenteil, es geht letztendlich um DEPOPULATION. Wir werden die ganze Zeit über die Mainstreammedien gehirngewaschen. Uns wird erzählt, dass immer wieder wie aus dem Nichts die aggressivsten Erreger ihr Unwesen treiben und dass wir nur mit Impfungen davor geschützt werden können. Alles LUG und TRUG!!! In den Pharmalaboren dieser Welt werden die tödlichsten Erreger kreiert. Die angeblich schützenden Impfstoffe werden gleich mitentwickelt um kurz nach der Ausbringung mittels Chemtrails, also über die Atemluft oder über die Verabreichung über Impfungen das Gegenmittel gleich parat zu haben.

Siehe Spanische Grippe, Schweinegrippe, Ebola usw., alles Testläufe um uns zu konditionieren auf die Wissenschafts- und Pharmagläubigkeit. Was zur Zeit statt findet, das sind erste Tests mit einem ganz neu entwickelten Erreger, auch genannt: Fleischfressendes Bakterium! Dieser Erreger frisst sich mit der Zeit durch den ganzen Körper und ist tödlich! Wo hat man mit diesen Tests u.a. angefangen?.....In SYRIEN!!!

Wir müssen endlich aufwachen! Wir werden regiert von Wahnsinnigen (Illuminaten, Freimaurer, Satanisten), die überzeugt sind sich die Welt untertan machen zu können. Dazu gehört die Menschheit nahezu auszurotten!!! Das Ganze nennt sich dann Neue Weltordnung und geht von den USA aus. Dort hat man diesen Plan schon 1980 in Stein gemeißelt: die sogenannten "Georgia Guidestones", die in allen Weltsprachen gemeißelt besagen, dass die Weltbevölkerung zu Gunsten der Natur und Umwelt bis auf unter 500 Mio. reduziert werden soll. Kann man alles googlen, auch fleischfressende Bakterien, oder der "Gutmensch" Bill Gates (zB. im Gespräch mit unserem Streber Markus Lanz) der nicht nachlässt im Kampf gegen die angebliche Überbevölkerung und schließlich, dass er Milliarden seines Kapitals dafür aufwendet, um dieses Problem mit Hilfe von Impfprogrammen überall auf der Welt , in den Griff bekommen will.....hä....? Überbevölkerung in den Griff bekommen mit Impfungen?....aber.....das heißt doch......Jep! das heißt es wird fleißig daran gearbeitet Völker mit Impfungen zu töten!!! Und uns wird das dann im ZDF auch noch als humanitäre Glanzleistung verkauft: Boah.....der Bill Gates steckt Milliarden seines Privatvermögens in Impfprogramme!!!

Kaum einer hat mitbekommen, dass es bei diesem Interview nicht um den Schutz, sondern um die Vernichtung der Menschheit geht!!! (YouTube: "Bill Gates bei Lanz (ZDF)-Impfen gegen Überbevölkerung? Hä?", oder: "Bill Gates will die ganze Welt impfen" (Maibrit Illner) usw. Seht es Euch an, es ist unglaublich!!!

Es wird wirklich ernst, denn unsere Regierungs-Marionetten werden uns nicht schützen. Wir sollten uns darüber bewusst werden, dass wir tatsächlich in einer Matrix leben, in der nichts so ist, wie es scheint!

Wir werden über die Medien belogen und betrogen, wir werden manipuliert, Andersdenkende werden verunglimpft und entweder in die Rechte oder die Terroristen-Ecke gestellt um jeden Widerstand im Keim zu ersticken, ein Jahrhunderte altes Spiel der Mächtigen, die der Meinung sind, dass ihre große Zeit jetzt gekommen sei und dass es ihr Recht sei, ihrem Größenwahn und ihrer maßlosen Gier gehorchend, sich über den Rest der Menschheit erheben zu dürfen. (.....Das hatten wir doch alles schon mal....??)

Nur durch Information mit Hilfe alternativer Medien kann man die Wahrheit erkennen und auch Andere informieren. Ohne Information kein Schutz, ohne Schutz kein Überleben! Bitte seid kritisch, schaut hinter die Fassaden des Weltgeschehens! Wir stehen kurz vor dem 3. Weltkrieg, weil die Mächtigen dies so wollen und weil sie es immer wieder schaffen mit falschen Feindbildern und mit Aktionen unter falscher Flagge die Völker und Religionen aufeinander zu hetzen und Panik und Chaos auszulösen, um dann eine Weltdiktatur auszurufen, als einzigen Ausweg.

Soweit darf es nicht kommen! Wehret den Anfängen mit Bewußtsein, Information und Mut.

Bleibt gesund!

schrieb am 20.06.2016 um 01:01:13

Danke für diesen Kommentar.

schrieb am 17.12.2015 um 21:19:22

Bei dem finanziellen Potential was mittlerer Weile Melinda Gates Stiftung incl. Warren Buffet und Dietmar Hopp, sowie Mark Zuckerberg in diesen Pseudostiftungen aufbringen, um Gesundheitsvorsorge mit den Staaten und Behörden voranzutreiben, wird es eine Herkulesaufgabe sein, hier Opposition zu bieten. Diese Superreichen wollen unter dem Mantel der Wohltätigkeit nur ihr gigantisches Vermögen sichern und zwar durch die globale Einflussnahme auf das Gesundheitsbudget aller Staaten. Da kommt eine gesetzliche Impfpflicht gerade recht. Wenn sie dann noch Aktien von GSK, Pfizer, Bayer und Roche haben, ist das eine Lizenz zum Gelddrucken!

schrieb am 17.12.2015 um 19:21:15

Bei der CDU hat man aus der Geschichte offensichtlich nichts gelernt.

.

In einem Rechtsstaat kann es niemals ein Gemeinwohlinteresse an einer als "thereapeutisch" etikettierten Verletzung des Körpers gelten.

.

Die Geschichte der Medizin ist eine Geschichte der Gesundheitsschädigung. Die meisten medizinischen Behandlungen wurden niemals seriös wissenschaftlich auf einen gesundheitlichen Nutzen hin geprüft. Ich beschäftige mich selbst mit Medizin und kann da mittlerweile Bücher drüber schreiben.

.

Die CDU bewegt sich hier im geistigen Fahrwasser krimineller Regimes, die die Bürger ihres Landes quasi als Eigentum betrachten, als Nutzvieh, über das sie nach eigenem Gutdünken verfügen. Man nennt das einen "therapeutischen Staat". Am radikalsten wurde ein solches Denken bisher in Nazideutschland und in Japan umgesetzt.

.

Und solche Verhältnisse, wo angebliche Wissenschaftlichkeit konsequent in den Dienst des vermeintlichen Fortschritts gestellt wurde, hält die CDU offensichtlich für erstrebenswert.

.

Wehret den Anfängen.

schrieb am 17.12.2015 um 14:54:56

Dass das schon lange geplant war, liegt doch auf der Hand (Ebola, Nachrichten ueber Epidemien, die gar nicht existieren ...) . Ich abonnierte schon 10 Jahre lang das klein-klein-aktuell von Dr. stefan Lanka, bevor ich vor 7 Jhr nach Italien ging. Bei Dr.Joachim Graetz steht: "Jede Impfung macht Enzephalopathie". Ich hab ein Buch geschrieben "Ich selbst bestimme mein Lebensglueck", indem ich vom Impfwahnsinn berichte. Mein Sohn studierte vor 23 Jahren in Italien Medizin, und kurz danach kam eine deutsche Meldung ueber eine Masernepidemie in Italien (kurz vor Ferienbeginn). Mein Sohn sagte damals, das sei zu diesem Zeitpunkt gar nicht moeglich - und bei Nachfrage bestaetigten seine Professoren, dass es keinen einzigen Fall gebe. Wir wissen doch, dass wir eine Luegenpresse haben - und dass nur so Kriege entstehen - "Stell Dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin!!!" Genauso bei Panikmache von irgendwelchen Krankheiten. Kinder brauchen ihre Krankheiten zum Staerken des Immunsystems! Unge- impfte Kinder sind gesund - man kann alles mit Natur - speziell Homoeopathie leiten!

Elis schrieb am 17.12.2015 um 13:57:26

Ich bin sprachlos,in welchem Land leben wir ? Gab es über Nacht eine Mauer oder sowas ?

Es kann nicht sein das man auf die Idee kommt eine Impfpflicht einzuführen,hat sich die Pharma in die Partein eingeschlichen ? Denn nur sie hat einen Vorteil davon.

Eventuell waren ja die Anfänge des Gedankens zum Impfen nicht schlecht ,ist aber dann aus dem Ruder gelaufen.

Na ja da es ja die BRD eigentlich nicht gibt werden wir wohl von anderen regiert und die meinen vorschreiben zu müssen .Wahrscheinlich haben die vergessen dass sie irgendwann alle dran sind .

schrieb am 17.12.2015 um 12:23:21

So, das Geld ist überwiesen. Ausserdem werden Briefe an unsere lieben Politiker rausgehen. Was kann man noch machen?????? Petitionen bringen auf diesem Gebiet ja leider nicht viel.

Lieber Herr Tolzin, vielen vielen Dank für all Ihr Engagement!

Wird nun auch hier gegen juristisch vorgegangen? Auf meine Spenden können Sie sich dann verlassen!

schrieb am 17.12.2015 um 08:46:30

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die CDU die nächste Wahl gewinnt.



Abgesehen davon werde ich jedem ein schlechtes Gewissen machen, der meint, es wäre in Ordnung Leute zu verpflichten einer Firma ein bestimmtes Produkt abzukaufen.



Sollte es zur Impfpflicht kommen, überlege ich mir natüriich Aktien entsprechender Firmen zu kaufen. Von den Ausschüttungen kann ich sicher locker jedes Bußgeld begleichen. Und das werde ich dann allen treu impfenden auch bei Gelegenheit unter die Nase reiben. Nein nein, wir impfen nicht, wir verdienen nur dran!

schrieb am 17.12.2015 um 02:35:44

Ich habe schon seit einiger Zeit befürchtet, dass es doch zur Impfpflicht kommen soll. Das wird jetzt wirklich ernst, Leute! Ich bin selber Heilpraktikerin und sehe schon seit vielen Jahren die furchtbaren Auswirkungen der bisherigen Impfnebenwirkungen, aber das reicht anscheinend noch nicht.

Was die Elite jetzt plant hat eine ganz andere Dimension!! Es geht nicht um unseren Schutz, geschweige denn um unsere Gesundheit, liebe Leute und Mitstreiter, im Gegenteil, es geht letztendlich um DEPOPULATION. Wir werden die ganze Zeit über die Mainstreammedien gehirngewaschen. Uns wird erzählt, dass immer wieder wie aus dem Nichts die aggressivsten Erreger ihr Unwesen treiben und dass wir nur mit Impfungen davor geschützt werden können. Alles LUG und TRUG!!! In den Pharmalaboren dieser Welt werden die tödlichsten Erreger kreiert. Die angeblich schützenden Impfstoffe werden gleich mitentwickelt um kurz nach der Ausbringung mittels Chemtrails, also über die Atemluft oder über die Verabreichung über Impfungen das Gegenmittel gleich parat zu haben.

Siehe Spanische Grippe, Schweinegrippe, Ebola usw., alles Testläufe um uns zu konditionieren auf die Wissenschafts- und Pharmagläubigkeit. Was zur Zeit statt findet, das sind erste Tests mit einem ganz neu entwickelten Erreger, auch genannt: Fleischfressendes Bakterium! Dieser Erreger frisst sich mit der Zeit durch den ganzen Körper und ist tödlich! Wo hat man mit diesen Tests u.a. angefangen?.....In SYRIEN!!!

Wir müssen endlich aufwachen! Wir werden regiert von Wahnsinnigen (Illuminaten, Freimaurer, Satanisten), die überzeugt sind sich die Welt untertan machen zu können. Dazu gehört die Menschheit nahezu auszurotten!!! Das Ganze nennt sich dann Neue Weltordnung und geht von den USA aus. Dort hat man diesen Plan schon 1980 in Stein gemeißelt: die sogenannten "Georgia Guidestones", die in allen Weltsprachen gemeißelt besagen, dass die Weltbevölkerung zu Gunsten der Natur und Umwelt bis auf unter 500 Mio. reduziert werden soll. Kann man alles googlen, auch fleischfressende Bakterien, oder der "Gutmensch" Bill Gates (zB. im Gespräch mit unserem Streber Markus Lanz) der nicht nachlässt im Kampf gegen die angebliche Überbevölkerung und schließlich, dass er Milliarden seines Kapitals dafür aufwendet, um dieses Problem mit Hilfe von Impfprogrammen überall auf der Welt , in den Griff bekommen will.....hä....? Überbevölkerung in den Griff bekommen mit Impfungen?....aber.....das heißt doch......Jep! das heißt es wird fleißig daran gearbeitet Völker mit Impfungen zu töten!!! Und uns wird das dann im ZDF auch noch als humanitäre Glanzleistung verkauft: Boah.....der Bill Gates steckt Milliarden seines Privatvermögens in Impfprogramme!!!

Kaum einer hat mitbekommen, dass es bei diesem Interview nicht um den Schutz, sondern um die Vernichtung der Menschheit geht!!! (YouTube: "Bill Gates bei Lanz (ZDF)-Impfen gegen Überbevölkerung? Hä?", oder: "Bill Gates will die ganze Welt impfen" (Maibrit Illner) usw. Seht es Euch an, es ist unglaublich!!!

Es wird wirklich ernst, denn unsere Regierungs-Marionetten werden uns nicht schützen. Wir sollten uns darüber bewusst werden, dass wir tatsächlich in einer Matrix leben, in der nichts so ist, wie es scheint!

Wir werden über die Medien belogen und betrogen, wir werden manipuliert, Andersdenkende werden verunglimpft und entweder in die Rechte oder die Terroristen-Ecke gestellt um jeden Widerstand im Keim zu ersticken, ein Jahrhunderte altes Spiel der Mächtigen, die der Meinung sind, dass ihre große Zeit jetzt gekommen sei und dass es ihr Recht sei, ihrem Größenwahn und ihrer maßlosen Gier gehorchend, sich über den Rest der Menschheit erheben zu dürfen. (.....Das hatten wir doch alles schon mal....??)

Nur durch Information mit Hilfe alternativer Medien kann man die Wahrheit erkennen und auch Andere informieren. Ohne Information kein Schutz, ohne Schutz kein Überleben! Bitte seid kritisch, schaut hinter die Fassaden des Weltgeschehens! Wir stehen kurz vor dem 3. Weltkrieg, weil die Mächtigen dies so wollen und weil sie es immer wieder schaffen mit falschen Feindbildern und mit Aktionen unter falscher Flagge die Völker und Religionen aufeinander zu hetzen und Panik und Chaos auszulösen, um dann eine Weltdiktatur auszurufen, als einzigen Ausweg.

Soweit darf es nicht kommen! Wehret den Anfängen mit Bewußtsein, Information und Mut.

Bleibt gesund!

schrieb am 17.12.2015 um 19:52:33

Ich hatte mir das Interview bei Lanz angesehen.



Gates vertrat die Ansicht, dass Erwachsene nur deshalb viele Kinder zeugen, damit bis zu ihrem Alter, wo sie Unterstützung von Kindern brauchen, wenigstens einige der Kinder überleben. Er meint, dass bei einer Verringerung der Sterblichkeit der Menschen in jungen Jahren dann der Druck, möglichst viele Kinder zu zeugen, zurückgeht.

schrieb am 17.12.2015 um 17:02:48

Tests mit fleischfressenden Bakterien? In Syrien? Wäre ja mal interessant, hierzu Quellen genannt zu bekommen.

Oder handelt es sich hierbei "nur" um die so genannte mukokutane Leishmaniose, einer Infektionskrankheit, die durch einzellige Parasiten auf den Menschen übertragen werden? Leishmaniosen kommen unter anderem in Mittelamerika, dem Vorderen Orient und Asien vor. Weltweit gibt es jährlich bis zu 2 Millionen Erkrankungen durch Leishmaniose, wovon ca. 70.000 Erkrankte sterben.



Vielleicht handelt es sich dabei aber auch um das Bakterium Vibrio vulnificus, Verwandter des Cholera-Erregers? Den kann man sich auch einfangen durch importierte Shrimps z.B. aus Thailand.



Also - bei allem Respekt - etwas mehr Nüchternheit bei dem Thema wäre eventuell hilfreicher.

schrieb am 19.12.2015 um 11:41:08

@ Dirk...Guter Beitrag !

Kein Mensch ist fähig - ein "Lebewesen" im Labor zu Entwickeln - das ist Bullshit !

Und zur Information hier : VIREN sind KEINE LEBEWESEN !!! Viren sind leidglich "Verpackte" DRNS/DNS (Nukleinsäure) in einem EiweissMolekül!

schrieb am 17.12.2015 um 15:08:36

Bravo, liebe Biggi, Sie haben den Durchblick! Schade, dass das nicht so oft zu finden ist. Jeder kann die "Kosmische Tagesschau" per Internet runterladen, oder Daniele Ganser, oder den Kopp-Verlag, oder Bewusst.tv, Jo Conrad usw. Bitte Leute, helft alle mit, dass sich das Bewusstsein erweitert! Wir halten die Erde !!! Der Papst ist auch mit von der Partie der Neuen Weltordnung, hat er doch bei seinem Besuch in USA dem alten Rockefeller und Henry Kissinger die Hand gekuesst!!! Er will Demut vortaeuschen - schaut selbst im Internet!

schrieb am 17.12.2015 um 11:09:30

Nein, so weit darf es nicht kommen, aber trotzdem sind wir schon auf dem besten Wege dort hin. Was also tun? Irgendwie haben wir es ja auch noch nicht begriffen, das wir alle, und nur so, zusammenhalten und dagegen angehen müssen. Aber z.Z gibt es noch kleine Grüppchen hie und da und viiiieeeellllle die nur auf Internetseiten aktiv werden, aber nicht auf der Strasse, in der Öffentlichkeit

schrieb am 17.12.2015 um 15:17:26

In meinem o.a. Buch berichte ich auch ueber einen Vorgang der Oeffentlichkeitsarbeit: als ich den Dr.Lanka nach Amberg ins Musikomm eingeladen hatte, fuhr ich im ganzen Landkreis die Anschlagtafeln ab und bewarb den Vortrag von Dr.Lanka. Bereits am naechsten Tag bemerkte ich, dass mein Blatt nicht mehr dran war, aber alles voll mit Kirchweih- und Tanzveranstaltungen. Ich fuhr alle Anschlagtafeln ab, meine Anzeige war von allen Tafeln entfernt worden. Man muss sehr viel Untergrundarbeit leisten. Aber das war vor etwa 10 Jahren - vielleicht ist es jetzt besser in Deutschland? Jedenfalls haben Mediziner und Politiker Angst vor Leuten, die wach sind und was aufdecken. Aber die Zeitungsschmierer schueren ja die oeffentliche Meinung. Daniele Ganser sagt: "Die groesste Macht hat die USA - die 2.groesste hat die oeffentliche Meinung - und davor fuerchten sich die Politiker". Lesen Sie das Buch von Udo Ulfkotte "Gekaufte Journalisten" !

schrieb am 20.02.2016 um 19:16:38

Gibt es was Neues zum Thema?

schrieb am 16.12.2015 um 22:43:49

Hab ich nicht das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Hab ich nicht auch das Recht zu erfahren welche Inhaltsstoffe ich erhallte wie z.B. Quecksilber und der gleichen. Was passiert wenn ich nein sage, werde ich dann verhaftet und unter Zwang geimpft oder wird´s nur eine Geldbuße. Diktatur Deutschland.

schrieb am 16.12.2015 um 21:49:50

Die CDU entfernt sich immer mehr von der Demokratie,

was ich in allen Bereichen feststllen muss.

Diese Partei bekommt von mir keine Stimme mehr und ich hoffe, dass viele Bürger sich diesen Impfwahnsinn nicht gefallen lassen.

Napoleon soll folgendes gesagt haben:

" Dumm dümmer Deutsch; die Deutschen sind so blöde, dass sie sich alles gefallen lassen".

Ich glaube, dass hier Napoleon recht hatte.

schrieb am 17.12.2015 um 11:06:11

Dank Napoleon gibt es überhaupt die Impfpflicht. Er hat sie damals eingeführt, gegen Pocken, weil er wußte, dass nur die starken und gesunden, inklusive Babies, sie überleben werden. Denn nur gesunde und starke Menschen sind gute Soldaten.

schrieb am 16.12.2015 um 21:46:51

Was für ein Wahnsinn!!!

Niemals wird an uns oder unserem Kind eine Impfung durchgeführt!

Bin noch nachhaltig fassungslos!!!

EUR 100 sind auf dem Weg..in der Hoffnung, dass der grossen Masse die Augen geöffnet wird!

Weiter so Herr Tolzin,- wie man hier sieht, gibt es viele Gleichgesinnte und Informierte!!!

WIR MÜSSEN ETWAS TUN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

schrieb am 16.12.2015 um 14:57:42

Ich bin fassungslos! Habe den CDU-Parteitag im Fernsehen verfolgt und beschlossen, dieser Partei (die einmal "meine"war) keine Stimme mehr zu geben. Impfpflicht gehört nicht in eine Demokratie, in der mündige Bürger über ihren Körper selbst entscheiden sollten. Meine Freunde werden die CDU verlassen, wenn sich hier eine Gesetzesänderung ergeben sollte. Was in Amiland praktiziert wird, ist Schizophrenie pur und da sollen auch wir landen? Ich werde kämpfen!

schrieb am 16.12.2015 um 14:52:57

Also bei der nächsten Wahl nicht CDU wählen ! Auch wenn die Impfpflicht kommt, lasse ich mich nicht Impfen über mein Körper und meine Gesundheit entscheide ich immer noch ich und nicht die Politiker und Pharma Lobbyisten.

Samu schrieb am 16.12.2015 um 14:44:39

Warum beschäftigen sich die Politiker nicht über die Gefahren durch Aluminium hydroxide. Ach ja, die Industrie und deren Mitarbeiter die auch in den Administrationen stitzen, sagen es ist sicher. Aber aus Katzenimpfstoffen wird es herausgenommen, ja für die armen Katzen. 1. Aluminium hydroxide wird nicht vollständig wieder ausgeschieden, und ist damit sehr gefährlich, wodurch tausende Menschen erkranken und sterben. Natürlich werden nur die Fälle als bewiesen betrachtet, wo die Betroffenen sofort direkt nach der Impfung krank werden oder sterben. Die Personen die nach Wochen oder sogar erst nach Jahren krank werden, werden nicht mehr mit dem Aluminium hydroxide in verbindung gebracht. In Frankreich gab es zahlreiche Diskussionen darüber, und sogar der President war für die Forschung um eine alternative zu dem Al. hydr. zu finden, oder Risikogruppen ausfindig zu machen. Aber dann, die Gelder wurden von der Administration nachher nicht mehr genehmigt. In dieser Ad. sitzen zu 80% Personen mit Verbindung zur Pharmaindustrie, falls sie nicht direkt dort arbeiten. Dann ist die Abstimmung einfach. Ach ja nicht zu vergessen, es werden nur Studien von den Unternehmen analysiert, die unabhängigen Studien, nein davon soll keiner was erfahren. Es gibt keine einzige richtige toxikologische Studie zu dem Al. hydr. seitens der Unternehmen. Dann ist es einfach: Es gibt keine Belege dass Al. dr. schädlich ist. Und noch mal: Warum kann die Pharma weiter behaupten, dass Al. dry. zwar ein schlimmes Nervengit ist, aber Aluminium vom Körper wieder ausgeschieden wird und somit nicht mehr schädlich ist. WARUM. Das gleiche mir verschiedenen Pestiziden, Lebensmittelstoffe, Chemikalien. dies alles ist nur möglich, weil Menschen sich nicht informieren UNABHÄNGIG. In Frankriech waren Menschen in den Hungerstreik getreten auf der Strasse, um für die Forschung zu Al. hydrx. zu protestieren. Wie dumm verschiedene Menschen der Pharmabranche sind, sieht man daran: Im Essen ist ja viel mehr ALuminium als in der Impfung. Dann dürfte man auch nichts mehr essen und trinken. Das fehlen einem die Worte, wenn man glaubt die Menschen so zu verarschen. Aber ja, 99% der Menschen glauben dran. Soviel nervenerkrankungen, u.a. aber keine Verbindung zu Al.

Und dann sogar wenn es im Körper gefunden wird, durch biopsie, klar bewiesen. was sgat dann die Pharma. KEIN BEWEIS dass das das Al. von der Impfung ist. Es könnte auch von wo anders herkommen.

solange die Menschen nicht selbst denken, was ihnen meistens schon als Kind verboten wird, wird sich nie ändern.

auch wer kein franz. kann: hier nur ein Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=Bh6vBWMZWYU



Den Experten, Forschern, Universitäten wurden die Forschungsgelder in Frankreich gestrichen. Das nenne ich MAFIA. Wenn das die Terroristen machen würden. aBer Hauptsache die Katzen bekommen Impfstoffen ohne Al.hry. für diese Forschung werden Gelder zur Verfügung gestellt. Es errinnert mich an die Zigarettenindustrie, ja in der Zigarette wäre Gift, aber in der Dosis würde es keinen krank machen, und wurde sogar auf Rezept verschrieben. Mir reicht es, dass seriöse Wissenschaftler, Universitäten, dass jeder unabhängige Forscher egal was sie herausfinden und beweisen, nicht von den Behörden berücksichtigt wird. aber wenn wundert es. in diesen Behörden sitzen doch grössenteils die Pharma.....lobby....und die Politiker, die können nichts machen, die wurden ja von diesen Firmen durch Spenden die Wahl erst ermöglicht. Es gewinnen immer die Parteien, die am meisten Geld zur Verfügung haben, um zu werben. Das nennt man Demokratie. Es gibt in Wirklichkeit keine, weil die Menschen manipuliert werden, und nur die gewinnen die die das meiste Geld, und damit grösste Möglichkeiten haben.

Eltern, spritzt alles in eure Kinder, alles sicher, das Al. hydroxide wird wieder vom Körper ausgeschieden, und dann trinkt 2L Milch am Tag, sehr gesund, macht auch kein Krebs, danach dass genmanipulierte Fleisch, genausu gesund wie das Bio-Fleisch. und weil es so billig ist, jeden Tag, kein Herzinfarkt, kein Hirnschlag, keine Entzüdnungen, kein Diabetes, nein sehr gesundes Fleisch. dabi die ganzen Fertigprodukte aus dem SUpermarkt, oder gesundes Obst, mit 20 verschiedenen Pestiziden, 30% über der Obergrenze. alles sicher. oder das gemüse.

Klimaschutz, diese Idioten, es wird immer mehr Wald abgeholzt, und Monokulturen. 5% Planzenöl kommt in den Tank, die EU will jetzt ein Gesetz mit 7%. Hört auf. ich könnte hier 1 Woche lang schreiben, aber es hat keinen Sinn, zu demonstrieren, aufzuklären, eine Webseite zu machen, denn die Gesellschaft hört nicht zu. Sie glauben den grossen Konzernen. Sie igorieren alles. Der Mensch soll nicht denken.

Falls z.B. von 1000 Masern-Erkrankten 1 Person sterben würde, wie die Behörden und Industrie schreibt, dann wären das bei Millionen Kindern schon viel. Ich glaube nicht an 1 von 1000, bei unserer wundervollen Medizin und Medikamenten *** aber auch wenn dies stimmt, wieviel Kinder werden denn krank und sterben durch die Impfung. Wieviele Nervenerkranungen entstehen durch das Al hydrox. Ich habe genug vion allem. Kinder werde ich niemals auf diese Welt bringen, und ich selbst werde mich nicht impfen, solange das Aluminium hydroxide nicht, durch einen sicheren Stoff ersetzt worden ist.

Um etwas zu erreichen, müsste ihr mehr über AL. hydrox,. berichten, und mit den Forscher in Kotnakt stehen, und dann im TV auftreten. aber keine Heilpraktiker, impft-gegner usw. es muss erst mal um das AL. hydrox. gehen, um ernst genommen zu werden.

https://www.youtube.com/watch?v=Bh6vBWMZWYU



https://www.youtube.com/watch?v=KeK0b21EK8A



Behörden die hier verbotene Impfstoffe den Armen in 3. Ländern verabreichen, wie die oral polio-vaccine, die gehören ins Gefängnis. Und dann noch phrahlen. dass es keine Lähmung mehr gibt durch Polio. Aber dass jetzt noch mehr Personen gelähmt und krank sind durch diese Impfung, davon kein Wort. In Dörfern wo geimpft wurde, sind viele Kinder gestorben oder krank und gelähmt. In Dörfern wo es nie diese Krankheit gab, wieso wird dort geimpft. Es sollten lieber mal die Zahlen veröffentlicht werden, von den Menschen die an Krankenhauskeimen krank werden, amputiert, oder sterben. Anstatt den Krankenhäusern die Schuld zugeben, sollten man lieber neue Antiobiotikagesetze kommen, andere Putzmittel, mit natürlichen Substanzen wo die Bakterien nicht resistent werden, und Masttierbetriebe, gehören verboten.

Für alle die die andere die siche über die Gefahren durch AL. hydrox. Gedanken machen. Ignoriert die wahre Wissensachaft. Ignoriert die weltweit besten Forscher und ...

schrieb am 27.12.2015 um 14:00:54

Die genannten Punkte sind richtig und wichtig, immer wieder gebetsmühlenartig ausgesprochen zu werden. Aber auch andere Krankheiten wie Demenz / Alzheimer und noch sehr viel mehr gehören ebenfalls dazu. Die Liste für weitere verantwortliche Erkrankungen durch AL ist wirklich fast ein Ding ohne Ende. Vergessen wir auch nicht, dass in jeder Nahrung, Kosmetik, Hygenebereich, Textielbranche u.s.w. es vorkommt. Auch Chemtrails sind maßgeblich mit daran beteiligt. Wasser, Land, Luft, alles wird damit versäucht. Der Kreislauf schließt sich dadurch und fast jeder ist altersunabhängig schon vor der Geburt davon betroffen. Das gleiche gilt auch für Flur.

Nancy Butterbrodt schrieb am 16.12.2015 um 13:32:05

Unfassbar! Und die meisten Menschen laufen diesem System wahllos hinterher!? Wo soll das noch hinführen? Und wird niemand mehr impfen!!!!!!!! Komme was wolle! Ich werde heute in ihren Verein eintreten und meinen Beitrag leisten.

Mit den besten Grüßen an alle die sich ihre freie und vorallem eigene Meinung bilden. Gemeinsam für unsere Kinder und dessen Kinder.....

schrieb am 16.12.2015 um 13:08:42

Impfpflicht. Meine Güte, hoffentlich kommt es nicht so weit. Wir können uns glücklich schätzen, dass es inzwischen eine gute impfkritische Gemeinde gibt, also, jeder spende, was er kann, hab selbst grad überwiesen.

schrieb am 16.12.2015 um 11:13:58

Was ist denn jetzt los? Das geht ja GAR NICHT!!!!!! Mir wird Angst und Bange! Jetzt heißt es kämpfen, kämpfen, kämpfen! Eine Impfpflicht bedeutet dass wir uns alle durchimpfen lassen müssen. Ich will weder die Giftstoffe in den Körpern meiner Kinder, noch in meinem. Wenn alle impfkritischen Menschen in diesem Land €100 spenden, hätten wir schon mal ein nettes Sümmchen für den Anfang und könnten jetzt schon dagegen klagen. Wir müssen juristisch dagegen angehen. Jetzt! Nicht wenn das Gesetzt vor der Tür steht, oder sogar schon durch ist. Wo ist die Seuche? Wo sind die unabhängigen Studien? Es muss echte blinde Placebostudien geben, wo ist der Beweis das geimpfte gesünder sind als ungeimpfte? Ärzte müssen über Risiken und Nebenwirkungen, sowie die Inhaltsstoffe, vor jeder Impfung aufklären, die Impfhersteller müssen wieder selber für ihre Impfschäden aufkommen, nicht wir Steuerzahler.

Lieber Herr Tolzin, meine €100 bekommen Sie.

VG,

Katrin

schrieb am 16.12.2015 um 10:03:20

Man schaue nur nach USA und was dort momentan an Gesetzen bezüglich Impfzwang verabschiedet wird. Es wird nicht lange dauern und uns ergeht es genauso. Das ist wie ein neuer Hexenwahn. Impfkritiker werden an den Pranger gestellt und die Verbrennung auf dem Scheiterhaufen gefordert alles unter dem Deckmantel der \'Wissenschaft\'.

schrieb am 16.12.2015 um 09:44:22

Da wird einem Angst und Bange ... und wie verlogen das ist! da wird ein Riesentheater um den angeblichen Maserntod eines Kindes in Berlin gemacht und aktuell leben in Berlin Hunderte Flüchtlinge ohne grundlegende Versorgung auf der Straße! Hauptsache geimpft! Es ist unerträglich. Lieber Herr Tolzin, meine 100 € kriegen Sie auch! Yvonne Ernst

schrieb am 16.12.2015 um 09:24:14

Ausgerechnet die CDU. In meinen Augen ist das Gotteslästerung.

schrieb am 16.12.2015 um 08:39:24

Was ist denn jetzt los? Das geht ja GAR NICHT!!!!!! Mir wird Angst und Bange! Jetzt heißt es kämpfen, kämpfen, kämpfen! Eine Impfpflicht bedeutet dass wir uns alle durchimpfen lassen müssen. Ich will weder die Giftstoffe in den Körpern meiner Kinder, noch in meinem. Wenn alle impfkritischen Menschen in diesem Land €100 spenden, hätten wir schon mal ein nettes Sümmchen für den Anfang und könnten jetzt schon dagegen klagen. Wir müssen juristisch dagegen angehen. Jetzt! Nicht wenn das Gesetzt vor der Tür steht, oder sogar schon durch ist. Wo ist die Seuche? Wo sind die unabhängigen Studien? Es muss echte blinde Placebostudien geben, wo ist der Beweis das geimpfte gesünder sind als ungeimpfte? Ärzte müssen über Risiken und Nebenwirkungen, sowie die Inhaltsstoffe, vor jeder Impfung aufklären, die Impfhersteller müssen wieder selber für ihre Impfschäden aufkommen, nicht wir Steuerzahler.

Lieber Herr Tolzin, meine €100 bekommen Sie.

VG,

Katrin

schrieb am 16.12.2015 um 08:25:27

Unfassbar!

Wie krank ist diese Welt! !!!

Diesen Impfwahnsinn will ich meinen Kindern einfach nicht antun!



schrieb am 15.12.2015 um 22:58:50

Schrecklich diese verlogene korrupte Politik. Frau Angela Merck hat sich wohl eine goldene Nase verdient!! 1 Mio Flüchtlinge alle frisch durchgeimpft!!

Da klingelt die Kasse der Pharmalobby

Jetzt das Geschenk zurück

schrieb am 17.12.2015 um 11:43:04

Man bedenke: 1Mio. Impfungen an Flüchtlingen ist minimum 1Mio. mal Körperverletzung!!! Durch Mehrfachimfungen xMio.mal Körperverletzung, zusätzlich die Kriegstoten durch deutsche Waffenexporte und völkerrechtswidrige Kriegsteilnahmen!!! Wieviele Richter schauen da weg statt hin???

schrieb am 15.12.2015 um 21:36:58

Wehret den Anfängen.

Wer sich jetzt nicht wehrt, lebt verkehrt!

schrieb am 17.12.2015 um 12:50:20

Das ist schon zu spät. Die Menschen sind Idioten und werden von noch größeren Idioten regiert. Impfpflicht ist mit mir nicht machbar. Da müssten sie mich und mein Kind schon gewaltsam impfen.

schrieb am 19.12.2015 um 14:18:49

Genau das ist der furchtbare Punkt der Folge einer Impfpflicht: Impfen mit Polizeieinsatz!

Dafür sind gesetzlich (unter definierten Bedingungen) Riegelungsimpfungen vorgesehenen - insofern wird das Recht auf körperliche Unversehrtheit ausgesetzt - vieleicht als letzte Konsequenz nach Bußgeldern und Haftstrafen!

Gegen die "Blauzungenkrankheit" bei Rindern und Schafen, wie vor 7Jahren in Österreich wurde diese Richtung schon mal durchgezogen!

Ein "Vorgeschmack" auf Kommendes?

Der Sinn von Impfungen und diese Pflicht muß dringend zum öffentlichen Thema werden!

Symposiums-DVD:
Jetzt bestellen!
Abbildung

Neuerscheinung
Abbildung

Neuerscheinung!
Abbildung der Frontseite
Aktueller impf-report
Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Abbildung

Video-Mitschnitt auf DVD


Film-Doku "Wir Impfen Nicht!"
10 x in Kartonhülle für 65,00 €
Abbildung der Vorderseite

 

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum