Ausverkaufte VAXXED-Vorstellungen: Australien erklärt Produzentin zur unerwünschten Person

Abb.
(ht) Die australische Regierung hat Polly Tommy, Co-Produzentin des kontroversen Dokumentarfilms VAXXED und Mutter eines im Zusammenhang mit einer MMR-Impfung autistisch gewordenen Kindes, für drei Jahre zur unerwünschten Person erklärt. Tommy hatte gerade eine offenbar sehr erfolgreiche Tournee durch Australien abgeschlossen.

Abb.VAXXED ist eine Dokumentation über den Versuch der US-Seuchenbehörde CDC, durch Studienfälschungen den möglichen Zusammenhang zwischen der MMR-Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln und der Entstehung von Autismus zu vertuschen. Erklärtes Ziel der Produzenten des Films ist eine Anhörung vor dem US-Kongress, bei der Dr. William Thompson, führender CDC-Mitarbeiter und Whistleblower des Films, zu Wort kommt und die von ihm vorgelegten Studien-Dokumente ausgewertet werden. Der Film lehnt Impfungen nicht grundsätzlich ab, sondern fordert vielmehr die Aufklärung dieses vermutlichen Skandals und höhere Sicherheitsstandards.

Wie CINEMA LIBRE, der Weltverleih von VAXXED in seinem Newsletter meldet, war die Australien-Tournee von VAXXED und Polly Tommy von diffamierenden Artikeln in den australischen Mainstream-Medien begleitet. Daraufhin seien die Veranstaltungen - entgegen dem Ziel der Kampagne - schon im voraus ausverkauft gewesen.

Nun darf Tommy für drei Jahre nicht mehr nach Australien einreisen. Die Begründung der australischen Regierung: Es bestehe das Risiko, dass die australische Bevölkerung unerwünscht reagiere und die öffentliche Ordnung in Australien gefährdet sei.

CINEMA LIBRE vermutet, dass die engen Verflechtungen der australischen Regierung mit der Pharma-Industrie das eigentliche Motiv hinter diesem extremen Schritt darstellen. Die Frau des australischen Premierministers Malcom Tully sei Vorstandsvorsitzende der Pharmafirma Prima BioMed, die eng mit Impfstoffkonzernen wie Novartis und GlaxoSmithKline zusammenarbeite.

Erst vor kurzem waren in Australien die Ausnahmeregelungen für 12 Impfungen aus Voraussetzung für den Zugang zu sozialen Leistungen wie Kindergärten oder Kindergeld stark verschärft worden. Religiöse oder philosophische Gründe können für eine Unterlassung dieser Impfungen seitdem nicht mehr angeführt werden.

Kommentar:

Dass die Welt mehr oder weniger von einem regelrechten Konzernfaschismus regiert wird, der grundlegende Menschenrechte mit Füssen tritt, wenn dies den Profiten dient, ist für informierte Kreise nichts Neues. Neu ist vielleicht, dass dies durch die Neuen Medien nun für jeden, der sich ein bisschen geistige Unabhängigkeit bewahrt hat, offensichtlich zu werden beginnt.

DVD der deutschen Version

DVD der deutschen Version - plus Bonusmaterial

Blue ray der deutschen Version

schrieb am 18.08.2017 um 20:18:38

Ich habe gelesen, dass Australien einer Maxime folgt. Alles was atmet wird geimpft. Das machen die mittels Versprühen von Impfungen aus der Luft. Da ist es verständlich, dass solche Filme dort absolut unerwünscht sind!

Jetzt vorbestellen
(Sonderaktion):
Abb.

Aktueller impf-report
Abbildung der Titelseite

Unsere Empfehlung:
Neue Dokumentarfilme


Abb.


Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum