Milde Grippesaison erwartet

 
  

Milde Grippesaison erwartet

"BRÜSSEL (spe). Das Europäische Zentrum für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in Stockholm geht von einem recht milden Verlauf der diesjährigen Influenza-Saison aus.

Zwar breite sich derzeit eine Grippewelle über Europa aus. So sei in den vergangenen Tagen in 13 Ländern die Zahl der Influenza-Erkrankungen signifikant gestiegen, berichtet das Europäische Influenza-Überwachungssystem EISS."

Es sei, so heißt es weiter, mit einem milden Verlauf zu rechnen, da es sich um eine sogenannte H1-Variante der Influenzaviren-Familie handle. Zudem sei dieser Virustyp im diesjährigen Impfstoff enthalten. Quelle: Ärzte Zeitung vom 28. Jan. 2008


Kommentar: Der Mörder ist immer der Gärtner

Der milde Verlauf hängt natürlich mit dem Impfstoff zusammen. Übrigens auch dann, wenn das kursierende Virus gar nicht vom Impfstoff abgedeckt wird, wie während des letzten Winters. Der Mörder ist immer der Gärtner, der Lehrer hat immer recht, sind die Menschen gesund, liegt es am Impfstoff.


03.05.2015
mehr
04.12.2015
mehr
07.07.2016
mehr
22.07.2016
mehr
28.07.2017