"Auch Erwachsene erkranken zunehmend an Keuchhusten"

  Keuchhusten zunehmend bei Erwachsenen
   

"Köln/Krefeld. Nicht nur Kinder erkranken an Keuchhusten - auch Erwachsene sind zunehmend betroffen. Dabei kommt es bei einem Viertel der erwachsenen Patienten zu Komplikationen wie Krampfanfällen, Kreislaufkollaps oder Mittelohrentzündung, wie Forscher in dem in Köln erscheinenden Deutschen Ärzteblatt (Ausgabe 37/2008) berichten." - Aachener Nachrichten online vom 12. Sept. 2008

Kommentar:

Die Verschiebung von Kinderkrankheiten ins Erwachsenenalter und die entsprechend schwereren Komplikationen ist meiner Ansicht nach eine Folge der Massenimpfungen und symptomunterdrückender Medikation. Doch statt diesen Zusammenhang auch nur zu erwägen, wird stattdessen behauptet, hier könne nur noch mehr Impfen helfen. In keinem anderen wirtschaftlichen Bereich haben es die Marketingabteilungen so leicht, aus offensichtlichen Mängeln ihrer Produkte ein zusätzliches Verkaufsargument zu zaubern.

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr