Beipackzettel sollen verständlicher werden

"Baierbrunn (ots) - Nur die Hälfte aller Patienten versteht die Beipackzettel von Medikamenten. Das ergab eine Umfrage des Instituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). 15 Prozent der Befragten werfen ihre Arzneimittel sogar weg, weil die Angaben über Nebenwirkungen sie verunsichern. Ab sofort muss deshalb auch der Beipackzettel einen Zulassungstest bestehen, berichtet die "ApothekenUmschau". Die Angaben werden von unterschiedlichen Altersgruppen bewertet. 80 Prozent der Teilnehmer müssen sie verstehen."

Quelle:
http://www.presseportal.de/story.htx?nr=920602
Pressemeldung "Apotheken Umschau" 1/2007 A  

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr