Salzburg: "Konflikte um Impfpflicht dauern an"

Der Streit um die Impfpflicht gegen die Blauzungenkrankheit geht weiter. Auch ein Gespräch zwischen Bauern, Tierärzten und Experten bei Agrarlandesrat Sepp Eisl (ÖVP) brachte am Dienstag wenige Fortschritte.

Die Experten haben den Landwirten erklärt, dass der Impfstoff unbedenklich sei. Die Bauern glauben das aber noch immer nicht, vor allem nach dem Tod einer geimpften Kuh in Seekirchen (Flachgau). (...)
- ORF online vom 9. Dez. 2008

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr