Ministerin: "Impfung keine Garantie gegen Gebärmutterhalskrebs"

"(...) Eine Übernahme durch Österreichs Krankenkassen ist für Gesundheitsministerin Kdolsky noch kein Thema: "Nur Vorsorge gibt hohe Sicherheit" "Die Impfung ist keine Garantie gegen Gebärmutterhalskrebs. Die einzige Garantie ist weiterhin die Prävention, das sind die Untersuchungen bei der Vorsorge; der regelmäßige Besuch bei Gynäkologen und das Verwenden von Kondomen beim Geschlechtsverkehr. (...)" - ORF, 24. Feb. 2007

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
07.02.2007