STIKO: Einige Interessenskonflike bald online

"Geimpfte ExpertInnen?" Unter dieser Überschrift beleuchtete BIOSKOP im Dezember 2007 die Ständige Impfkommission (STIKO) und auffällige Verbindungen einzelner Mitglieder zu Impfstoffherstellern. Die Interessenkonflikte haben sich inzwischen rumgesprochen und auch überregionale Medien wie die Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Rundschau und Die Welt haben das Thema aufgegriffen:

http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/930/154531/
http://www.sueddeutsche.de/wissen/artikel/914/154515/
http://www.fr-online.de/in_und_ausland/... c30408acccd9
http://www.fr-online.de/in_und_ausland/..._cnt=1281714
http://www.welt.de/wissenschaft/article1...industrie.html

Nun soll endlich mehr Transparenz kommen. Jedenfalls hat die STIKO nach ihrer Sitzung am 13. Februar angekündigt, eventuelle Interessenkonflikte auf der Homepage des Robert-Koch-Institut (RKI) in den nächsten Tagen online zu offenbaren. Noch stehen dort nur die Namen und hauptberuflichen Tätigkeiten der STIKO-Mitglieder. Wir sind gespannt und werden weiter berichten.

Eine Auswahl älterer Artikel finden Sie hier:

http://www.bioskop-forum.de/themen/impfen/impfen_hauptseite.html


Quelle:
bioskop.bits Nr.2 vom 20. Feb. 2008
http://www.bioskop-forum.de

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr