Staatsanwälte ermitteln gegen Tausende Mediziner

"Nach jahrelangen Ermittlungen gegen Ärzte und Pharmavertreter wegen Korruptionsverdachts hat die Staatsanwaltschaft München mehr als 3000 Fälle aufgedeckt. Die Beschuldigten seien zum Großteil Klinikärzte aus ganz Deutschland sowie Vertreter mehrerer Pharmakonzerne, sagte Oberstaatsanwalt Anton Winkler in München der Presseagentur dpa und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung Westfalen-Blatt. (...)" - Süddeutsche Zeitung, 14. April 2007

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr