TV-Bericht: Experten kritisieren Tamiflu

TV-Bericht: Experten kritisieren Tamiflu

"Berlin  -  In den vergangenen Jahren hat die Angst vor der Vogelgrippe dem Pharmakonzern Roche Milliardeneinnahmen durch den Absatz des Medikaments Tamiflu (Oseltamivir) in die Kassen gespült, berichtete gestern die TV-Sendung „plusminus“. In dem Beitrag wurde die Wirksamkeit des Präparats jedoch in Frage gestellt.Die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) empfehle keinen generellen Einsatz von Tamiflu im Zusammenhang mit der Grippe, erklärte der Vorsitzende der Kommission, Professor Dr. Wolf-Dieter Ludwig: „Es gibt keine kontrollierten Studien, die belegen, dass Tamiflu oder andere Neuraminidase-Hemmer die Sterblichkeit verringern.“ Im Zusammenhang mit der Grippebehandlung gebe es keine Personenkreise, die eindeutig von dem Mittel profitierten, so der Experte. (...)" Apotheke adhoc vom 16. Jan. 2008


22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
07.02.2007