Neuer Streit um die HPV-Impfung

Neuer Streit um die HPV-Impfung

"(...) Wie die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) Dienstag bekannt gab, sind 2006 und 2007 von österreichischen Ärzten acht Krankheitsfälle gemeldet worden, die in einem zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung stehen. 50.000 Österreicherinnen sind bereits geimpft."

Wie das der KURIER weiter meldet, musste in Oberösterreich ein 15-jähriges Mädchen zwei Wochen nach der Impfung wegen einer schweren Hirn- und Rückenmarksentzündung behandelt werden. Weitere gemeldete Nebenwirkungen seien Schwindel, Fieber oder das Ausbleiben der Menstruation gewesen. Der KURIER führt aus:

"Weltweit wurden acht Todesfälle in zeitlicher Nähe zur HPV-Impfung überprüft – laut US-Gesundheitsbehörde FDA gab es keinen Zusammenhang.  Einen solchen hält auch der Gynäkologe Univ.-Prof. Ernst Kubista von der MedUni Wien für unwahrscheinlich: Es komme auch bei Jugendlichen immer wieder zu Todesfällen ohne erklärbare Ursache, und jede Infektion mit einem Virus könne eine Hirnentzündung auslösen. "Die HPV-Impfung wurde an Zehntausenden Personen getestet und gilt nach wie vor als sehr sicher, es gibt keinen Grund für Panik." Der Todesfall und die Gehirnentzündung müssten aber genau untersucht und geprüft werden: "Es spricht nichts dagegen, weiter Impfungen durchzuführen, aber wer sich Sorgen macht, soll zuwarten, bis die Überprüfung abgeschlossen ist." (...)" KURIER (Wien) vom 15. Jan. 2008  

Kommentar:

Bitte den letzten Absatz noch einmal ganz langsam lesen. Da hält ein Arzt und Ausbilder von jungen Ärzten einen Zusammenhang mit der Impfung allein deshalb für unwahrscheinlich, weil es in dem Alter immer wieder vorkomme, dass Jugendliche einfach so und ohne Grund sterben. Man könnte diese ärztliche Einstellung als Versuch der Neudefinition von "Gesundheit" interpretieren, um die Folgen einer verfehlten Medizin zu verschleiern. Was ist das für eine Medizin, die es für "normal" hält, dass junge und gesunde Menschen plötzlich tot im Bett liegen? Jedenfalls keine, der ich die Gesundheit meiner Familie in die Hände legen möchte! 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr