Schweiz will Komplementärmedizin in ihre Verfassung aufnehmen

Pressemeldung vom 30. Sept. 2008

Der Nationalrat nimmt Vorschlag der Volksinitiative an

Eschenz/Schweiz (humannews) - Das Schweizer Parlament teilt die Zustimmung des Nationalrates und des Ständerates und bestätigt damit das Initiativkomitee „Ja zur Komplementärmedizin". Es erkennt damit die Notwendigkeit an, dass eine Verfassungsgrundlage für die alternative Medizin geschaffen werden muss. Diese Grundlage sei notwendig, um die Position der komplementären Behandlung im Gesundheitswesen zu stärken. Der Vorschlag enthält vier Kernforderungen: die Wiederaufnahme von fünf Richtungen von Komplementärmedizin in die Grundversicherung, nationale Diplome für nichtärztliche Therapeuten, die Integration der ärztlichen Komplementärmedizin in Lehre und Forschung sowie die Wahrung des bewährten Heilmittelschatzes.

Unterstützt wird der Vorschlag vom Bundesparlament und einer Mehrheit der Kantone. 14 von 26 Kantonen befürworten diesen Vorschlag auf der Verfassungsebene. Die Volksinitiative zieht sich nach diesem Erfolg - wie im Juni 2008 entschieden - zurück.

Schweizer vertrauen auf Komplementärmedizin

Eine Umfrage von „20 Minuten" zeigt, wie beliebt komplementäre Heilmethoden in der Schweiz sind. Rund 90 Prozent der Bevölkerung hat demnach bereits mehrmals auf alternative Behandlungsformen zurückgegriffen. Überraschend ist in dem Zusammenhang, dass neun Prozent der Schweizer sich sogar bei lebensbedrohlichen Erkrankungen nicht mit chemischen Medikamenten behandeln lassen, sondern ausschließlich auf komplementäre Heilmethoden setzen würden. Der Großteil der Bevölkerung ziehe eine Kombination aus Naturheilkunde und schulmedizinischer Behandlung vor, so die Umfrage. Gerade bei Erkältungen, Magenproblemen und Allergien werde gerne auf homöopathische Globuli zurückgegriffen. Danach folgen Anwendungen der Fußreflexzonen-Massage noch vor der traditionellen chinesischen Medizin. Dass alternative Behandlungsmethoden daher wieder von den Schweizer Krankenkassen übernommen werden, scheint seine Berechtigung zu haben.

Pressekontakt:
Volksinitiative „Ja zur Komplementärmedizin"
Walter Stüdeli, Ressortleiter Politik & Medien
Tel. 031 560 00 24
Mobil 079 330 23 46
E-Mail: info@koest.ch
Homepage: http://www.jzk.ch

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
03.05.2015
mehr

Jetzt vorbestellen
(Sonderaktion):
Abb.

Aktueller impf-report
Abbildung der Titelseite

Unsere Empfehlung:
Neue Dokumentarfilme


Abb.


Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Email-Newsletter

Impressum