England: Bis zu einem Drittel der Kinder mit H1N1 infiziert

(ht) Laut Untersuchungen in England sind bis zu einem Drittel der erfassten Kinder mit H1N1 infiziert. Das bestätigt meine persönliche Schätzung, wonach etwa ein Drittel der Bevölkerung - auch in Deutschland und anderen Ländern - positiv auf einen H1N1-Labortest reagieren würde - würde man solche Untersuchungen vornehmen. 

Doch die "Durchseuchung" von einem Drittel der Bevölkerung mit dem "furchtbaren" Schweinegrippevirus passt den Pandemiestrategen nicht ins Konzept. Dass nur ein verschwindender Bruchteil dieser Menschen krank wird, wirft eine Menge Fragen auf.

Aus rein statistischen Gründen muss ein Drittel aller Todesfälle testpositiv sein - ohne dass es tatsächlich einen Zusammenhang mit der angeblichen "Pandemie" gibt.

BBC online vom 24. Nov. 2009

 

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
07.02.2007