SPIEGEL: "Mediziner werfen Impfkritikern Unseriosität vor"

"Der Streit um die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs geht weiter - und eskaliert. Mediziner haben die jüngste Kritik an der Impfung scharf zurückgewiesen und werfen ihren Gegnern unseriöses Verhalten vor.

(...) Im November aber sorgten 13 Mediziner für Aufsehen: In einem Manifest kritisierten sie, dass die Impfung übereilt eingeführt worden sei, ihre Wirksamkeit nicht ausreichend belegt und die Nebenwirkungen unklar seien. Jetzt keilt die Gegenseite zurück: (...)" - DER SPIEGEL online vom 11. Dez. 2008

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr