Vizepräsident der Bundesärztekammer zweifelt an Schweinegrippe-Impfung

"(...) Die Vorbereitungen und Vorhersagen der vergangenen Wochen bezeichnet Montgomery als „Hysterie“. Als Klinikarzt habe er mehrere Dutzend Fälle gesehen, die unter normalen Umständen größtenteils gar nicht in medizinische Behandlung gegangen wären. Befragt nach der Sicherheit des Impfstoffs, sagte der Ärztefunktionär, er wolle niemandem Angst machen, „aber es beunruhigt, dass die verwendete Kombination von Verstärkersubstanz und Impfstoff nicht nach den normalen Standards getestet ist“. (...)" - FOCUS online, 29. August 2009

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr