"Krebsimpfung: Ein ärgerliches Manifest"

„Ich habe mich geärgert und ärgere mich heute noch.“ Harald zur Hausen antwortet ruhig, aber deutlich. Ohne Groll in der Stimme und ohne rhetorische Schärfe spricht er vor Journalisten über seine Forschung - und über die darauf beruhende Impfung gegen Viren, sogenannte Humane Papillomaviren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs auslösen. (...) - FAZ online vom 8. Dez. 2008


Exklusiv: Fachverbände verteidigen Krebsimpfung

Das Manifest der 13 Impfkritiker gegen die HPV-Vakzinen zieht weiter unbarmherzig Kreise. Morgen, im Laufe des Dienstags,  werden sich in einer offiziellen Stellungnahme der Bundesverband der Frauenärzte (BVF), die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), die Gesellschaft für Virologie (GfV) und die Deutsche Vereinigung zur Bekämpfung von Viruserkrankungen (DVV)  kritisch zu der ihrer Ansicht nach „neuen Kampagne gegen die Krebsimpfung" äußern. Das gemeinsame Papier liegt der F.A.Z. exklusiv vor. (...) - FAZ Blog vom 8. Dez. 2008     siehe auch

 

 

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr