Schlechte Ernährung verursacht ein Drittel aller Todesfälle bei Kindern

Schlechte Ernährung verursacht ein Drittel aller Todesfälle bei Kindern
Stillen und Vitamin-A-Gabe als einfache Gegenmaßnahmen

Southampton (pte/17.01.2008/10:30) - Ein Drittel der Todesfälle bei Kindern werden durch schlechte Ernährung verursacht. Rund 3,5 Millionen Kinder sterben jedes Jahr aus Mangel an Lebensmitteln oder an qualitativ minderwertiger Ernährung. Dieses Problem beginnt laut in The Lancet http://www.thelancet.com veröffentlichten Studien bereits im Mutterleib.

25 Prozent dieser Todesfälle könnten BBC zufolge durch einfache Maßnahmen wie Stillen und die Gabe von Vitamin A verhindert werden. Der Großteil der unterernährten Kinder und Schwangeren lebt in 20 Ländern in Afrika und Asien. The Lancet weist im aktuellen Schwerpunkt darauf hin, dass eine schlechte Ernährung im Kindesalter zu irreversiblen Schäden im späteren Leben führen kann.

Analysen ergaben, dass unterernährte Kinder eher kleiner bleiben und in der Schule schlechter abschneiden. Damit wird ihr ökonomisches Potenzial verringert und der Kreislauf der Armut fortgeschrieben. Eine weitere Studie ergab überzeugende Hinweise darauf, dass einige Maßnahmen einen großen Einfluss auf die Verringerung der Todesfälle haben können. Voraussetzung ist allerdings, dass sie richtig eingesetzt werden. Zink und Vitamin A sowie sechs Monate lang Stillen würden die Anzahl der Todesfälle und die Beeinträchtigungen um ein Viertel verringern. Experten warnen jedoch, dass die internationalen Reaktionen auf das Sterben der Kinder fragmentiert und dysfunktional sind.

Manche Kinder sterben, weil sie einfach nicht genug zu essen haben. Andere Kinder leiden massiv unter dem Mangel an entscheidenden Vitaminen und Mineralien. Weiter verschlimmert kann die Situation durch eine schlechte sanitäre Versorgung werden, die das Ausbreiten von Infektionskrankheiten wie Durchfall erleichtert. Zulfiqar Bhutta von Aga Khan University http://www.aku.edu in Karatschi schätzt, dass rund 1,4 Millionen Todesfälle bei Kindern durch den Mangel an stillenden Müttern verursacht wird. In Afrika, Asien, Lateinamerika und der Karibik wird weniger als ein Drittel der Kinder unter sechs Monaten nur gestillt. -
Pressetext.de vom 17. Jan.2008

Kommentar:

Es ist schon fast eine rhetorische Frage: Wenn die Hauptsterbeursachen der Kinder in Afrika und Asien mangelhafte Ernährung und Hygiene sind, warum stecken Bill Gates und andere superreiche Menschenfreunde jedes Jahr zig Milliarden Dollar in Impfprogramme und nicht in die nachhaltige Überwindung der Armut?

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
03.05.2015
mehr

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum