"Novartis hebt nach neuem Rekordgewinn Dividende an"

"Der Schweizer Pharmakonzern Novartis (NOVN.VX: Kurs) hat den Reingewinn im Jahr 2008 um 25 Prozent auf den neuen Rekordwert von 8,16 Milliarden Dollar gesteigert. Der Basler Arzneimittelhersteller verdiente damit aber weniger als von Analysten erwartet, die im Schnitt mit 8,56 Milliarden Dollar gerechnet hatten. (...) Der Gewinn des Schlussquartals lag mit 1,51 Milliarden Dollar zwar um 62 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreswert aber deutlich unter den von Analysten geschätzten 1,90 Milliarden Dollar. (...)" - REUTERS Deutschland vom 28. Jan. 2009


Rekordgehalt für Novartis-Chef

"Schon seit Jahren erzürnt die Vergütung für den Chef des Pharmariesen Novartis, Daniel Vasella, die Gemüter in der Schweiz. (...)  Der 54-Jährige, der in seiner Jugend in einer marxistisch-leninistischen Schülerorganisation tätig war, profitiert weil er es geschafft hat, den Novartis-Konzern in der Wirtschaftskrise zu einem Rekordgewinn zu führen. Vasellas Der Lohn: umgerechnet 13,5 Mio. Euro, ein Plus von 21 Prozent. (...)" - DIE WELT online vom 29. Jan. 2009


Pharmakonzern Novartis ist krisenresistent

"Trotz einer einmaligen Milliardenbelastung und eines schwachen Generika-Geschäfts in den USA konnte der Konzern sein Ergebnis im abgelaufenen Bilanzjahr um 32 Prozent auf neun Mrd. US-Dollar (6,2 Mrd. Euro) steigern. Noch stärker fiel das vierte Quartal aus: Während andere Branchen gerade im Schlussquartal heftige Einbrüche hinnehmen mussten, steigerte Novartis sein operatives Ergebnis um 87 Prozent auf 1,7 Mrd. Dollar. (...)" - DIE WELT online vom 29. Jan. 2009



 




 

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr