FOCUS: "Gebärmutterhalskrebs - Stress fördert Papillomaviren"

(...) „Unsere Ergebnisse zum subjektiven täglichen Stress sprechen dagegen eine andere Sprache. Frauen mit einem hohen Stresslevel zeigten eine gestörte Immunantwort auf HPV16. Das bedeutet auch, dass Frauen, die nicht zur Ruhe kommen, möglicherweise ein höheres Erkrankungsrisiko für Gebärmutterhalskrebs tragen.“ (...) - FOCUS vom 16. Feb. 2008

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
07.02.2007
<