Gautinger Impfsymposium 2008 am 7. März

mit Dr. Klaus Hartmann, Frau Angelika Kögel-Schauz und Rolf Kron (Arzt)

 

Akademie für Homöopathie in Gauting

Das Impfsymposium an der Akademie für Homöopathie in Gauting ist schon seit vielen Jahren eine feste Einrichtung. Alljährlich treffen sich zahlreiche Ärzte, Heilpraktiker und interessierte Laien, um Informationen zu verschiedenen Aspekten der Impfproblematik zu sammeln. Es sind verschiedene Referenten geladen, um Vorträge über aktuelle Entwicklungen, neue Forschungsergebnisse sowie zur prinzipiellen Impfentscheidung zu halten. Nach den einzelnen Vorträgen stehen alle Referenten, gemeinsam auf dem Podium, zur Diskussion und für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

 

Dr. Klaus Hartmann ist Arzt und arbeitete 10 Jahre lang im Referat für Arzneimittelsicherheit im Paul-Ehrlich-Institut. Er war dort verantwortlich für die Erfassung und Bewertung von Impfkomplikationen. Nach einem Jahr klinischer Forschung gründete er eine Praxis für Fragen zur Impfstoffsicherheit.

 

"Zur Sicherheit der Impfung gegen humane Papillomaviren (HPV)" lautet sein Vortrag, der sicherlich ein sehr brisantes Thema berührt. Die Infektion mit den Hochrisiko-HPV-Virustypen 16 und 18 gilt als Auslöser von etwa 70 % der Fälle von Gebärmutterhalskrebs. Die HPV-Impfung wurde daher in den vergangenen Monaten „als Meilenstein der Medizingeschichte“ und „erster Schritt zum Sieg über den Krebs“ gefeiert. Anlass zu dieser Euphorie waren zwei Zulassungen bei der europäischen Arzneimittelagentur EMEA  für neue Impfstoffe. Abseits vom Marketing für die Impfstoffe stellt sich bei einer neuen Impfung zunächst natürlich die Frage nach der Sicherheit. Die Daten zur Sicherheit der HPV-Impfstoffe werden vorgestellt und diskutiert.

 

Angelika Kögel-Schauz, Vorsitzende der Interessengemeinschaft "Eltern für Impfaufklärung“,

hat sich im Laufe der Jahre einen Namen gemacht durch ihre zahlreichen impfkritischen Vorträge, sowie die Organisation von Konferenzen und Podiumsdiskussionen zum Thema.

 

Sie referiert in diesem Jahr über „Unwissenschaftliches am Beispiel von Grippe- und Zeckenimpfung“. In ihrem Vortrag werden wissenschaftliche Argumente und Beweise zur Zecken- und Grippeimpfung den kritischen Aspekten gegenüber gestellt.

 

Rolf Kron ist praktischer Arzt und klassischer Homöopath in Kaufering. Während seiner langjährigen internationalen Vortragstätigkeit hat er in seiner Praxis sehr viele Impfschadensfälle behandelt und begleitet. Er gilt somit zu Recht als ein großer Kenner über das homöopathische Vorgehen zur Linderung oder Heilung unerwünschter Impfreaktionen bis hin zu schwersten Impfschäden. Gestützt durch seine profunde Kenntnis und Erfahrung über das sehr individuelle Auftreten verschiedenartigster Impfschäden wird Rolf Kron an diesem Impfsymposium über folgende Themen referieren:

 


Seminarzeiten:

Freitag  09.00 – 18.00 Uhr, Einlass ab 8 Uhr. Ab 17.30 Uhr Podiumsdiskussion.

Mittagspause 12.30 – 14.00 Uhr und jeweils vormittags und nachmittags eine ½-stündige Pause.

 

Kosten:

Nichtmitglieder € 50,00
*VKHD und BKHD-Mitgliedsvereine, sowie Studenten € 45,00
Mitglieder des Homöopathie-Forums € 40,00

 

*Ein Nachlass kann nur gewährt werden, wenn der Nachweis einer Mitgliedschaft einmalig für das aktuelle Jahr in Form einer Beitragsabrechnung per Fax oder schriftlich als Kopie eingereicht wurde.

 

Anmeldung unter http://www.homoeopathie-akademie.de

  

 


22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
03.05.2015
mehr

Jetzt vorbestellen
(Sonderaktion):
Abb.

Aktueller impf-report
Abbildung der Titelseite

Unsere Empfehlung:
Neue Dokumentarfilme


Abb.


Abb.


Abb.

 

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impfen von A-Z

EINFÜHRUNG INS THEMA 6fach-Impfstoffe Abtreibung Adjuvans Adressen ADS AEGIS AIDS Aktionen Aktiv werden Aluminium Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ansteckende Geimpfte Ansteckung Anti-D-Prophylaxe Antikörpertiter ASIA Autismus Behördenschriftwechsel Beipackzettel Bevölkerungskontrolle Blauzungenkrankheit Bücher Bundeswehr Diagnoseverschiebung Diskussionsforen Diskussionsgrundlage Durchimpfungsrate DVDs Ebola EHEC Einzelimpfstoffe Entgiftung Ethikfrage Europa Fachinfo FAQ Fieber Flugblätter Foren Formulare Furchtappellforschung FSME Gebärmutterhalskrebs Geburtenkontrolle Geflügelpest Gesetze Golfkriegssyndrom Grippe Häufig gestellte Fragen Hepatitis HIV HPV Hyperimmunisierung Impfkalender Impfkomplikationen Impf-Mobbing Impfmüdigkeit Impfnachrichten Impfpass vorlegen impf-report Impfrisiken Impfschaden Impfstoffsicherheit Immunreaktion Infektionshypothese Infektionsschutzgesetz Informationsfreiheitsgesetz Influenza Infoblätter International Jugendamt Keuchhusten KiGGS-Studie Kinderlähmung Kindergarten Koerperverletzung Komplikationen Kontraindikation Krebsimpfung Labortests Links Literatur Makrophagische Myofasciitis Masern Materialien für Ihre Praxis Meldepflicht Mumps NEFUNI Newsletter Organisationen Organspende Patientenverbände (Problem) Pertussis (Keuchhusten) Petitionen Pferde Placebo Plötzlicher Kindstod Pocken Poliomyelitis Quecksilber Rechtsprechung Rechtsfonds Referentenliste Reiseimpfungen Rhesus-Antigen-D Risiken Röteln Rotavirus Rückgang der Seuchen Salzburger Elternstudie SARS Schütteltrauma Schule Schuluntersuchung Schweinegrippe Schweiz Seuchenrückgang Sicherheit Sicherheitsstudien SIDS Spanische Grippe Sorgerechtsstreit SSPE Stammtische STIKO STIKO-Protokolle Tetanus Therapeutenliste Thiomersal Tierimpfungen Todesfälle TOKEN-Studie Tollwut Tuberkulose Ungeimpfte USA Aufenthalt Varizellen Veranstaltungskalender Verstärkerstoff Videos zum Thema Virusbeweis Vitamin A Vitamin C Vitamin D Vitamin K-Prophylaxe Vogelgrippe Vorträge Webseiten, impfkritische Windpocken Wundstarrkrampf Wirksamkeitsnachweis Zeitdokumente Zervix-Karzinom Zikavirus Zulassungsverfahren Zusatzstoffe Zwangsimpfung

Spenden

Volltextsuche

Impressum