Aktuelle "Hitliste" der gemeldeten Todesfälle nach Impfungen

(ir) Die aktuelle "Hitliste" der Meldungen von tödlichen Impfkomplikationen an das PEI wird mit deutlichem Abstand vom Sechfach-Impfstoff INFANRIX HEXA angeführt.

Insgesamt wurden 182 Todesfälle seit Inkrafttreten der Meldepflicht im Januar 2001 bis zum 31. August 2007 an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe, gemeldet. Darunter standen 36 Meldungen im Zusammenhang mit zwei gleichzeitig verabreichten Impfstoffen. Die Grippeimpfstoffe machen insgesamt 39 Meldungen aus.

Bei der Bewertung der Todesfallmeldungen ist zu beachten:

  1. Die Meldung eines zeitlichen Zusammenhangs ist noch kein Beweis für einen ursächlichen Zusammenhang. Anmerkung dazu: Da aus Sicht des Patienten und Bürgers die Sicherheit unbedingt Vorrang haben muss, müsste das PEI jeden Todesfall, bei dem eine andere plausible Ursache nicht gefunden werden konnte, als "wahrscheinliche" Impffolge einstufen. Statt dessen wird jeder Fall, der (nach nicht transparenten Kriterien) als "unplausibel" angesehen wird, als "unwahrscheinliche" Impffolge eingestuft. Da es so gut wie keine Sicherheitsstudien - über die nur sehr begrenzt aussagefähigen Zulassungsstudien hinaus - gibt, und die biochemischen Zusammenhänge im Organismus erst zum Teil entschlüsselt sind, ist somit die Mehrzahl der Meldungen aus Sicht der Behörde automatisch "nicht plausibel"

  2. Die gemeldeten Fälle stellen nur einen Bruchteil der tatsächlichen Fälle dar, wahrscheinlich maximal 5 %. Siehe dazu: sicherheit

  3. Die Häufigkeit der tödlichen Ereignisse muss in Bezug mit der Gesamtanzahlder verimpften Dosen des jeweiligen Impfstoffs gesetzt werden, damit man eine Aussage über die relative Häufigkeit machen kann und ein Vergleich konkurrierender Impfstoffe möglich ist. Diese Daten werden von den Behörden jedoch bisher geheim gehalten. Die Freigabe dieser Daten ist eine der zentralen Forderungen der wissenschaftlichen Impfkritik

Quelle der Meldedaten:
http://52625146fm.pei.de/fmi/iwp/cgi?-db=ADRDB&-loadframes

"Hitliste" der Todesfälle nach Impfungen  

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr