Osttiroler Arzt: "Ich impfe nicht mehr"

„(...) In der Anfangszeit meiner Praxis habe ich auch geimpft und an einigen Impfaktionen teilgenommen“, berichtet Ladstätter. Bei einer Fortbildung in der Steiermark bekam Ladstätter von einer Krankenschwester eine aus medizinischer Sicht einfache Frage gestellt, nämlich ob die „Antigen-Antikörper-Theorie“ (auf ihr basiert die Entwicklung und Herstellung von Impfstoffen) ausreiche, um sicher zu sein, dass der Schutz gegen die Krankheiten gewährleistet sei? Das war ein Aha-Erlebnis für den jungen Arzt. (...)" - KÄRTNER WOCHE vom 28. April 2007
22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
01.02.2007