Pandemie-Panikmache sorgt für Irritationen in der Ärzteschaft

Dr. Till Spiro, Chef der kassenärztlichen Vereinigung (KV) Bremens, kritisierte gegenüber der Ärzte Zeitung:

"Was heute gilt, ist morgen überholt. Wer soll da den Überblick behalten?" Und sei in Anbetracht des bisher harmlosen Pandemieverlaufs eine solche aufgeregte Organisations- und Informationswut notwendig? Die hierdurch aufkommende Hysterie und der Beigeschmack von Überregulierung seien das, was die Schweinegrippe bisher so ungesund machten, nicht die Krankheit selbst." - Ärzte Zeitung vom 5. August 2009

 

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr