Tote Lämmer auf der Winterweide: Folgen der BTV-Impfung?

Swisttal-Buschhoven. (waj) Auf den Schafsweiden im Rhein-Sieg-Kreis sterben derzeit viel zu spät geborene Lämmer den Kältetod. (...)

Die Tiere hätten eigentlich schon im Herbst auf der Welt und somit widerstandsfähiger gegen die Kälte sein müssen - so wie das erwachsene, gut im Futter stehende Tiere in der Regel sind. Womöglich wurden Schafs-Böcke durch Impfungen gegen die Blauzungenkrankheit eine Zeit lang impotent, glaubt man in Fachkreisen - deshalb die späten Geburten.  (...) - Bonner General-Anzeiger vom 9. Januar 2009

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr
05.02.2007