Einzelimpfstoffe nicht mehr von Krankenkassen übernommen

(ht) Laut Schutzimpfungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) werden Einzelimpfstoffe "aus Wirtschaftlichkeitsgründen" nicht mehr von den Krankenkassen übernommen. Damit wird eine individuelle Impfentscheidung in einem Großteil der Fälle unmöglich gemacht. Ein Grund mehr, den Sinn dieses Gesundheitswesens in Frage zu stellen.

Die ganze Abhandlung über die Richtlinie auf kassenarzt.de

 

 

 

 

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr