Schweinegrippe: Meldepflicht entfällt wegen zu vieler Erkrankungen

"Wegen der schnell steigenden Zahl von Schweinegrippe-Kranken und der laufenden Massenimpfung müssen Ärzte in Deutschland ab Samstag nicht mehr jeden Verdachtsfall melden. Eine Sprecherin des Bundesgesundheitsministeriums bestätigte am Donnerstagabend einen entsprechenden Bericht des "Westfalen-Blatts" (Freitag). Ärzte würden so von Verwaltungsaufgaben entlastet. (...) - Ärzte Zeitung online vom 13. November 2009

Kommentar:

Oha, wenn die Meldepflicht entfällt, dürfte das natürlich Auswirkungen auf die Statistik haben. Ob man das Fallen der Statistik später mit dem Einsetzen der Impfung in Verbindung bringen wird?

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr