Sachsen: Landtag stimmt über Impfpflicht ab

"FDP und Linksfraktion.PDS sind am Freitagabend im Landtag mit ihren Anträgen zur Einführung einer Impfpflicht gescheitert. Das CDU/SPD-Regierungslager von CDU und SPD sowie die Grünen begründeten ihre Ablehnung mit verfassungsrechtlichen Bedenken. Sozialministerin Helma Orosz (CDU) nannte eine Verpflichtung zum Impfen nicht notwendig. (...)" - pr-inside.com, 15.März 2007

22.07.2016
mehr
07.07.2016
mehr
04.12.2015
mehr